Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Gesuche rund um den Unimog

Moderator: stephan

#492236
Preis in €: 100
Art des Preises: Verhandlungsbasis

Standort des Artikels (Ort): egal
Standort des Artikels (PLZ): egal


Artikelbeschreibung:
Hallo zusammen,
ich möchte an meinem U411 eine 421er Frontplatte anbauen.
Dazu brauche ich die Anschweißaugen mit der MB Nummer 421 311 00 45.
Diese sind neu leider nicht mehr lieferbar.

Die Bilder sind aus einer Auktion und dienen nur zur Info wie die Teile aussehen.

Deshalb suche ich die Anschweißaugen.

Sollte jemand welche haben,
diese aber nicht verkaufen wäre es schön wenn er mir diese leihweise (zum messen und nachbauen) zur Verfügung stellen kann.

Danke und Gruß
Thomas
Dateianhänge:
Anschweißaugen_1.jpg
Anschweißaugen_1.jpg (36.41 KiB) 1339 mal betrachtet
Anschweißaugen_2.jpg
Anschweißaugen_2.jpg (41.79 KiB) 1339 mal betrachtet
Anschweißaugen_3.jpg
Anschweißaugen_3.jpg (37.19 KiB) 1339 mal betrachtet
#492238
Thomas,

hättest du einen Ort dabei geschrieben, könnte man abschätzen, ob ein Vorbeikommen zwecks Nachfertigung Sinn macht. Ich habe drei Stück unverbaut liegen, von denen zwei für meine Anbauplatte vorgesehen sind.

Dazu wird noch ein Flachstahl je Seite benötigt.

Gruß,
Markus

P.S.: meist ist es aber günstiger eine Rahmen zu kaufen, wo die halter dran sind und diese abzutrennen. Die werden unverbaut mittlerweile hoch gehandelt.
Gruß
Markus
#492242
Hallo Markus,
ich wohne im schönen Geislingen an der Steige, Postleitzahl ist 73312.

Ich habe keinen Ort dazugeschrieben weil ich "nur" an einen Versand gedacht habe.

Evtl. kannst du mir ja einen der Halter (ich denke rechts und links sind gleich?) zuschicken.

Du bekommst diesen ca. eine Woche später mit einem kleinen Dankeschön zurück geschickt (Erstattung des Portos ist selbstverständlich!).
Kannst du mir bitte noch weitere Informationen zu dem Flachstahl geben?

Schau mal hier: http://www.unimog-community.de/phpBB3/s ... 89422.html
,so weit binich im Moment

Adresse schick ich dir gleichnoch per PN.

Vorab schon mal Danke!
Gruß
Thomas

PS: Falls du in der Nähe wohnst komme ich auch gerne bei dir vorbei
#492250
Hallo Thomas,

ich wohne in Dortmund.

Hier die Zeichnung vom Flacheisen. Einen Halter könnte ich abgeben. Der rechte und linke Halter sind gleich. Hersteller war wohl ESM Ennepetal, zumindest ist das Logo eiongestempelt neben dem Stern und der Teilenummer.

Markus
Dateianhänge:
Halter 001 (Small) (2).JPG
Halter 001 (Small) (2).JPG (59.2 KiB) 1298 mal betrachtet
Flachstahl.jpg
Flachstahl.jpg (16.65 KiB) 1298 mal betrachtet
Gruß
Markus
#492317
Hallo Thomas,

das Teil ist auf dem Weg zu dir. Habe es noch schnell gestrahlt, damit der Dreck und die dicke Farbe nicht beim Abnehmen der Maße stört.

Wie auf den Bildern sollte es bei dir ankommen. Wichtig scheint mir nur der runde Aufsatz mit der Bohrung und Fase, sein Abstand in axialer Richtung zum halbrunden Blech und die Dicke des Blechs. Da das Anschweißauge an den Rahmen geschweißt wird, ist die Position der Bohrung in der Platte nicht entscheidend. Das richtest du beim Anschweißen mit den Konsolen aus, in dem du das Anschweißauge an die Konsolen schraubst und die Konsole dann auf den Rahmen. Dann stimmt die vertikale und horizontale Ausrichtung zum Rahmen. Auch bei dem hinteren Dreieck-Überstand kommt es nur bedingt auf die Geometrie an. Die Längentoleranz wird durch die Schraube kompensiert und die Formabweichung durch die Schweißnaht mit dem Flachstahl. Einzig muss der Überstand unter den Rahmen passen, wenn das ganze in Position ist. Also grob auf die Höhe des Dreiecks achten. Der Rest ist Optik. In der 15mm Bohrung ist bei M14 auch noch Luft. Zentriert wird das ganze über die Schräge / Fase am Zapfen, daher ist dieser wichtig. Da es sich aber offensichtlich um ein Schmiedeteil handelt, sind die Toleranzen entsprechend den Schmiedetoleranzen.

Viel Erfolg bei der Nachfertigung.

Gruß,
Markus
Dateianhänge:
Anschweissecke 001 (Small).JPG
Anschweissecke 001 (Small).JPG (57.08 KiB) 1213 mal betrachtet
Anschweissecke 002 (Small).JPG
Anschweissecke 002 (Small).JPG (76.61 KiB) 1213 mal betrachtet
Gruß
Markus
#492772
Hallo zusammen,
zur weiteren Konstruktion der Teile habe ich noch einen Frage:
Wo werden die Teile überall am Rahmen verscheißt?

Die Halbrunde Platte oben am Rahmen,
die Platte auf der gegenüberliegenden Seite am Rahmen.
Und weiter?
Wird der Halter oben auch verschweißt?

Die oberkante ist bei mir zeimlich genau da wo der Motorträger angeschweißt ist,
dehalb meine Frage: Wird der Halter auch oben (also an der Spitze des Dreiecks) mit dem Rahmen verschweißt?

Danke und Gruß
Thomas
#492797
Es gibt drei Schweißnähte. Unterseite außen am Rahmen wird die Oberkante des Halters angeschweißt, auf dem Dreieck der Flachstahl, und der Flachstahl innen am Rahmen. Die obere Ecke des Dreiecks liegt von unten gegen den Rahmen, ist aber nicht verschweißt.

Gruß,
Markus
Zuletzt geändert von mhame am 20.02.2020, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Markus

Neuheit online kaufen Dokumente https://echterdoku[…]

Neuheit online kaufen Dokumente https://echterdoku[…]

Neuheit online kaufen Dokumente https://echterdoku[…]

Neuheit online kaufen Dokumente https://echterdoku[…]