Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#553280
Hallo liebe Unimogfreunde,

ich bin auch wieder ein Stück weitergekommen.
Die Hinterachse ist überholt, lackiert und eingebaut.
Es wurden die Lager, Dichtringe, Bremszylinder und Leitungen erneuert.
Der defekte Schubkugelring wurde gegen einen aus Kunststoff ersetzt.
Zwischendurch hatte ich mal einen schweren Rückschlag (siehe nächsten Post)
Dateianhänge:
vorher.jpg
vorher.jpg (62.7 KiB) 419 mal betrachtet
nachher.jpg
nachher.jpg (72.69 KiB) 419 mal betrachtet
aufzieher.jpg
aufzieher.jpg (50.29 KiB) 419 mal betrachtet
#553340
Hallo Christian,
Ankerplatten vertauscht, Bohrung für Handbremsseil vorne anstatt hinten. Bist du aber nicht der erste, das hab ich schonmal gesehen derjenige hat mich aber nicht verstanden was ich zu "mäkeln" hatte :lol:
#554448
Hallo liebe Unimogfreunde,

hier ist ein kurzes Videovom 1. Motorstart.
Jetzt muß ich sehen was ich am Motor noch alles machen muß.
Der Lüfterflügel läuft auf jeden fall mal nicht rund.
Es erfolgt noch eine Kompressionsdruckmessung, Öldruckmessung und diese Luftströhmungsmessung ??
Der Kühler ist defekt, der Propeller auch. Die Kupplung wird getauscht (so gut komme ich da nie wieder hin) und die Wapu vermutlich auch.
Der Motor bekommt einen 3-Wege-Thermostat und einen neuen modernen Ölfilter. Die Altteile werden natürlich eingelagert.
Ansonsten schaue ich mal was noch kommt..

#554453
Hallo Christian,

schön wieder was von Dir zu hören. Die Kupplung haben wir auch gemacht.
Mir hat der ZF 2017 mal zurückgeschrieben :
die Stärke der Gesamtscheibe beträgt 9,3 mm +/- 0,3 mm!
Kupplungsscheibe 225Z steht unten rechts auf der ZF Zeichnung :17 1860 039 000T0

Mein 411 er hat heute TüV bekommen...

Gruß Thomas
2 Wege Unimog

Hallo Was meint ihr was der Wert ist ? Lohnt sich[…]

Hallo Sind die steckfenster auch zu verkaufen […]

Danke schon einmal für eure Einschätzung[…]

hallo, vielen Dank schon mal. Ihr habt recht, ich […]