Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.
#555385
Moin,

Wir brauchen an der Ahr alles was Wasser im Tank oder mit kran in Ibc Container fahren kann.
2021-07-22-8707.jpg
2021-07-22-8707.jpg (695.91 KiB) 1130 mal betrachtet
wir fahren seit Tagen mit allem was wir haben. Von Vorteil sind standrohre mit c Schlauch Anschluss. Betankt wird rund um die Uhr kostenfrei durch die Bundeswehr, jeder Ort oberhalb Bad neuenahr kann mit mogs angefahren werden, jeder Ort hat einen einsatzleiter vor Ort, an den wenden und Trinkwasser fahren.
2021-07-20-8662.jpg
2021-07-20-8662.jpg (1.23 MiB) 1130 mal betrachtet
. 4 Meter schleifen wären für die kranverladung von Ibc von Vorteil. Auf geht's

Paul
#555388
Jeder Mog ist eine Hilfe
IMG-20210720-WA0004.jpg
IMG-20210720-WA0004.jpg (197.4 KiB) 1112 mal betrachtet
IMG-20210720-WA0005.jpg
IMG-20210720-WA0005.jpg (136.8 KiB) 1112 mal betrachtet
, den Leuten hier gehts wirklich dreckig. Sachspenden und Lebensmittel sind im großen Umfang vorhanden. Es fehlen derzeit die grundgüter wie trink und Brauchwasser, stromgeneratoren, baustromverteiler, verlängerungskabel, bekämpfen etc. Habe nur bedingt Handy internet Empfang und werde nur temporär auf fragen antworten können. Immer mal beitragen probieren. 01781456295 paul
#555446
Hallo Community-Mitglieder,

ich bin am Samstag im Ahrtal gewesen und habe mit dem Unimog Wasser beigebracht.
Es war ein absolutes Chaos; leider. Der Umfang der Zerstörung, die Müllmenge und der Schmutz ist fassungslos; genauso aber auch der Umfang der Hilfsbereitschaft und auch der Dank der Betroffenen. Leider ist der allergrößte Teil der Hilfe noch privat organisiert gewesen, so dass eine übergeordnete Koordination fehlte.

Beste Grüße
Guido
#555790
Ich war am Do. 12.08. :mog4 im Ahrtal, um den Bedarf zu klären. Die Winzer haben für die Weinlese im September Mangel an Zugmaschinen. Besonders die kleinen Modelle, am besten mit Winde und langen Seilen, um die Traubenkisten die steilen Hänge hochzuziehen, können in den Hängen auf den engen Straßen gut gebraucht werden. Mein U411 und Heckwinde geht mit frischem TÜV als Dauer-Leihgabe an ein Weingut in Dernau. Dort kann er sich nützlich machen.
#555793
Hallo,

für alle, die ähnliches vorhaben:
Bei offenen Fahrerhäusern muss ein Überschlagschutzbügel installiert sein, sonst hat die BG etwas gegen den Einsatz des Fahrzeugs im geweblichen Weinbergbetrieb und im Schadensfall sieht es schlecht aus.

Das gilt nicht für den 411.117 (den der Kollege wohl hat) und 411.120.

Gruß
Markus
#556179
Hallo zusammen,

es gibt noch viel zu tun in den Orten an der Ahr. Es sind ja insgesamt 20 Ahr-km von Antweiler bis Sinzig betroffen.

Bei Haribo in Grafschaft sind die Fusshelfer untergebracht und werden täglich mit Shuttles ins Tal gebracht.
Von hier aus könnten diese mit nem Mog in die Hänge gefahren werden. Das wird koordiniert. Ich weiss aber nicht wie.
Insbesondere am Wochenende ist das Helferaufkommen hier sehr hoch.

Für die Winzer hatte ich dieses Helferportal gefunden und mich auch schon gemeldet: https://www.ahrhelp.com

Wer im Web keine Aufgabe findet und helfen möchte, kann in den einzelnen Orten neuralgische Anfahrpunkte probieren,
wie Schule, Kirche, Bahnhof, etc. Dort gibt es meist Infos zum jeweiligen Ort.

Ich selber habe 3 Wochen Müll und Schutt zur Deponie gefahren. Das sollte aber nicht mehr vorrangig sein.
Transport von IBC mit Wasser, Personen und Gerätschaften steht aber nach wie vor an.
!!Vorsicht bei gefüllten IBC. Die Flüssigkeit schwankt, was in Kurven zu Problemen und sogar Umkippen führen kann!!

Die Unterstützug in den Weinbergen hätte für mich Priorität, um finanziellen Schaden durch Ernteausfälle zu vermeiden.

Tankstellen findet ihr in Gelsdorf (Raiffeisen), Altenahr(Shell), Hönningen(ED)

Gruß Micha
#556182
Ich nochmal,

mit einem kleinen Nachtrag zu Tankstellen.
Es gibt eine Kraftstoffversorgung im Hochwassergebiet Ahr.
Diese ist aber ausschließlich vorgesehen für Baumaschinen und Fahrzeuge in der Ver- und Entsorgung sowie Fahrzeuge im offensichtlichen Helfereinsatz.
Diese können an den Stellen des folgenden Links betankt werden.
https://hochwasser-ahr.rlp.de/de/themen ... ersorgung/

Danke an alle die hier helfen.

Hallo Helmut Die Betätigung ist vorne rechts […]

Hallo, das Zündschloss kann das nicht in mei[…]

OM602 im 421

Hallo Clemens Du Dir jetzt allerdings die Frage ge[…]

Biete Unimog Bj 1961

Hallo für den Teilemarkt gilt bei uns Was Wo[…]