Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#557311
Hallo Zusammen,

Da unser "Inselhäuptlig" beschlossen hat, dass ab 01.01.2021 auf der Insel Gurtpflicht bestehen soll und auch Kontrollen angekündigt wurden, suche ich für meinen Unimog 416 dringend Sicherheitsgurte. Befestigungspunkte für ein Dripunktsystem sind vorhanden. Da die meisten der allgemein bekannten Händler soetwas nicht haben, würde ich mich über einen TIP freuen wo ich welche kaufen kann. Auch eine Sonderanfertigung wäre mir recht. Oder auch etwas gut gebrauchtes!
:danke
Gruß

Rolf
Lieber Mojitos am Strand unter Palmen, als Grog in der warmen Stube! :trink
#557314
Moin,

wenn es keine neuen gibt, auf dem Schrottplatz suchen. Immer noch besser als gar keine!
Das Spenderfahrzeug sollte keinen nennenswerten Blechschaden haben,
die Gurte könnten sonst durch einen Unfall bereits überstreckt worden sein.
Der sonstige Zustand muss natürlich auch 1A sein, trotzdem die Funktion prüfen.
Vorsicht bei moderneren Fahrzeugen, die mit Gurtstraffern sind mit Treibladungen versehen!!! LEBENSGEFAHR!!!
Am besten vom Schrottler ausgebaut kaufen, der müsst wissen was er tut.
Im Internet sind auch viele in versandfertigem Zustand zu finden.
Die Befestigungsschrauben mitnehmen, die haben ein 7/16“ UNF x 11 Gewinde, die finden sich nicht in jeder Ecke.
Das weiteren Befestigungszubehör natürlich auch.
Auf das Schraubengewinde sollte bei der Montage etwas flüssige Schraubensicherung aufgetragen werden.

Gut Mog! Justus.
#557317
Hallo Rolf
ich glaube kaum dass du auf der Insel tatsächlich was brauchbares findest.
Aber in der Bucht gibt es passende Angebote, ob statisch oder automatisch.
hier ,mal ein Beispiel
https://i.ebayimg.com/images/g/ZBAAAOSw ... -l1600.jpg
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#557328
Hallo Helmut,

Schrottplätze sind hier tatsächlich mehr als dünn gesät!
Entweder sie fahren bis sie auseinanderfallen oder sie stehen auf irgendeinem Grundstück herum bis sie weggerostet sind.
Ich denke, letzte Wahl wird ebay sein oder ein Händler in DE oder USA.

Aber, die Hoffnung stirbt zuletzt....... :party

Gruß
Rolf
Lieber Mojitos am Strand unter Palmen, als Grog in der warmen Stube! :trink
#557330
Hallo Rolf,
habe an meinem 416 auch Gurte nachgerüstet. Befestigungspunkte gab es nicht. Bauj. 1970.
Gurte waren neu, (ebay), die Gurtpeitschen aus einem alten 3er BMW. Die Befestigungskonsolen nach Zeichnung in einer Lehrwerkstatt gefertigt.
Grüße
Markus
Dateianhänge:
20210717_152256_copy_413x232.jpg
20210717_152256_copy_413x232.jpg (92.8 KiB) 617 mal betrachtet
20210717_150614_copy_251x446.jpg
20210717_150614_copy_251x446.jpg (94.77 KiB) 617 mal betrachtet
:mog4 U411 - 1965
:mog2 U416 - 1970
#557354
Hallo Rolf,

hab in meinen 406 von 88 auch Gurte nachgerüstet. Problem bei den originalen Punkten in der B-Säule ist, das du da eigentlichen Distanzstück brauchst für den Umlenkpunkt. Sonst kann der sich nicht ordentlich drehen, was im Alltag immer Probleme macht. Der originale Gurt dürfte dann entsprechend gestaltet sein - meiner, aus dem WoMo-Zubehör, leider nicht.

Beim Fahrersitz - falls do auch den ISRI-Sitz hast - brauchst du eine Konsole unter'm Sitz für das Gurt-Schloss. Sonst wird der Gurt beim Federn immer versuchen weiter zu spannen (falls der Umlenkpunkt oben das zulässt....)

viel Erfolg!
mfG
Axel
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)
#557385
Hallo Markus,

das sieht doch vernünftig aus. Hab heute mal alles was ich so gefunden habe angehalten, so müsste es gehen!
Hast du von der Konsole der Aufrollerhaltung evtl. eine Skizze, würde mir etwas Arbeit ersparen.....

Das ein Distanzstück für die Umlenkung benötigt wird, habe ich heute auch schon festgestellt.
Dafür werde ich mir dann eine entsprechend stabile Variante drehen lassen.

Der Einwand von Axel, mit dem Schwingsitz, ist sehr Gut! Das werde ich berücksichtigen!

Ansonsten bin ich sehr relaxed bei der Angelegenheit. Einen TüV der rummeckern könnte haben wir hier nicht und die
Inselpolizei hat garantiert noch nie einen Unimog 416 gesehen. :D :D

Gruß und danke

Rolf
Lieber Mojitos am Strand unter Palmen, als Grog in der warmen Stube! :trink
#557459
Hallo,

bin nicht früher dazugekommen, hier ein Bild der Konsole.

mfG
Axel
Dateianhänge:
IMG_8751_Nachbau-Konsoleklw.jpg
IMG_8751_Nachbau-Konsoleklw.jpg (95.72 KiB) 328 mal betrachtet
Karibe, der-baer liked this
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)
#557481
Hallo Rolf,
hier Zeichnung von den beiden Haltekonsolen rechts bzw. links.
Bitte beachten: Die ist auf die Gurtroller angepasst. Bei anderen Gurtrollern kann das anders aussehen.

Grüße
Markus
Dateianhänge:
(18.49 KiB) 22-mal heruntergeladen
(18.48 KiB) 16-mal heruntergeladen
Karibe liked this
:mog4 U411 - 1965
:mog2 U416 - 1970
Rockinger 227 Ausbau

Hallo zusammen, ich hatte das Problem auch, letze[…]

Hallo, ich habe einen 406 mit Huttner 2x6t Winde g[…]

Hallo Helmut, genau diesen Verdacht hatte ich, des[…]

:arrow: Wochensonderangebot 2021 KW 49: 30% Raba[…]