Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#557542
Hallo,

werde bald meinen unimog abholen und will dann sofot alle oele wechseln.
habe schon danach gesucht - auch in diesem forum - aber nichts bezueglich marken und viskositaet finden koennen. nur von neueren farhzeugen.
das einzigste was ich fand war eine tabelle der australischen armee.
In der stand:
OMD 155 - motor, getriebe und PTO
OEP 220 - achsen
OX (Aust) 8 - bremse und kupplung
OEP 220 - winde

12-15L oel im motor ist ja der hammer - wenn man nie einen LKW gehabt hat LOL

waere nett wenn jemand einen link oder die daten zu den vergleichsoelen hat.

besten dank
Martin
#557545
Hallo Martin
Vielleicht beschaffst du dir mal die passende Betriebsanleitung, da sind solche Fragen beantwortet.
in Australien sind die Bedingungen vielleicht "etwas" anders, hier in Dland wird üblicherweise 15W40 gefahren.

Mercedes gibt hier in den Bevo-Listenübersicht eine Listemit allen freigegebenen Betriebsstoffen


Die oberste Reihe betrifft alle Motoren der 300er-Baureihen, wozu ja der 352 auch zählt
MB Blatt 223.3 Vorgeschriebene Spezifikationen für Service Fill Motoröle in Nfz-Motoren - Mercedes-Benz

für weitere Fragen zu den restlichen Ölen
231.3 Vorgeschriebene Getriebeöle (UNIMOG, MB-trac) - Übersicht

die Gesamtliste von Bert ist da wenig zielführend. Darin kannst du nach den entsprechenden Spezifikationen das entsprechende Listenblatt rausziehen.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#557602
Hallo Martin,

Ich denke, den meisten hier war nicht klar, daß Du auf der anderen Seite der Erde lebst.
Aber über die in den Tabellen genannten Öle kannst Du ja die wesentlichen Spezifikationen ermitteln und darüber dann vergleichbare Öle auf Eurem Markt finden. Ganz so eine Mimose ist ein Unimog ja nun doch nicht.
Haltet Abstand, lasst Euch impfen und bleibt gesund
Bis dene
Gruß
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Termine
#557603
Hallo Martin
du kannst dir die Spezifikationen nach dewn Umgebungstemperaturen raussuchen und beim Händler ein entsprechendes Vergleichbares Öl nehmen, der OM352 ist da nicht wählerisch.
Vom 1700L fahren doch jetzt sehr viele bei euch rum, seit die von der Armee ausgesondert wurden.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Rockinger 227 Ausbau

Hallo Thomas! Was hältst du von der Mögl[…]

Hallo Helmut, genau diesen Verdacht hatte ich, des[…]

:arrow: Wochensonderangebot 2021 KW 49: 30% Raba[…]

Hallo, da stimme ich Helmut zu. Nur die Berechnun[…]