Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#558439
Hi liebe community.

Ich habe ein paar Teile vom Mog die ich nicht wirklich zuordnen kann.
Vielleicht kann jemand helfen.
Bei ein paar Sachen weiß ich grob was es sein soll. (Alte Schneepfluganbauplatte) Habe aber nach langer Suche keine anwendungsbilder gesehen und auch nicht wie es montiert ist.
Außerdem würde ich gerne wissen ob das Teil mit der Schmidt Platten Aufnahme ein Kraftheber ist oder eine andere Maschine gehalten hat.

Würde mich freuen wenn jemand helfen kann.

Liebe Grüße Marc.
Dateianhänge:
16594335-F608-4275-A95E-003E56B9CC42.jpeg
16594335-F608-4275-A95E-003E56B9CC42.jpeg (3.87 MiB) 830 mal betrachtet
7D8A9548-C5A1-485A-B97F-D1D0C203DF61.jpeg
7D8A9548-C5A1-485A-B97F-D1D0C203DF61.jpeg (3.99 MiB) 830 mal betrachtet
B1257E2B-0994-4566-A933-5D541A7FFD15.jpeg
B1257E2B-0994-4566-A933-5D541A7FFD15.jpeg (3.26 MiB) 830 mal betrachtet
#558459
Hallo Mark

Es handelt sich um einen Frontkraftheber zum einhängen in die Frontplatte Gr. 3 !

Und die anderen Teile sind ein Teil eines alten Frontlader Halterung und Anschlagteile für den Rahmen leider nicht vollständig !

Gruss Ingo
Dateianhänge:
406er mit fl3.jpg
406er mit fl3.jpg (37.07 KiB) 640 mal betrachtet
" Woscht I kum vo HARD " döt am See
#558466
Hallo Ingo
für die Schmidtplatte sind die Pratzen viel zu eng beieinander.
Die anderen Teile sind die alte Ausführung für Frontgeräteaufnahme, bevor die Schmidt-Platte auf den Markt kam.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#558482
Hallo.
Erstmal danke für die Hilfe.

Irgendjemand eine Idee wo der Kraftheber dann eingehängt werden könnte?

Ich habe schonmal gesucht und gesehen das die Firma Hauer Anbauplatten hat oder hatte die deutlich engere Haken Abstände hatten.

Leider kann ich keine Maße dazu finden.
Ich werde nachher mal Maß am Kraftheber nehmen und hier nochmal rein schreiben.

Hat jemand Beispiel Bilder wie die Geräte mit den alten Anbauteilen montiert waren?
Im Netz ist da nur sehr wenig zu finden.

Liebe Grüße
Marc.
#558505
Hey Leute.

Habe nochmal gemessen.

Abstand zu den Spitzen ist 31cm für die Anbauplatte.

Ganz komisch. Sieht mir eher so aus als wär das für einen Traktor.
Dateianhänge:
EA620966-EA4C-4C8A-9D60-5CA695FDEE2B.jpeg
EA620966-EA4C-4C8A-9D60-5CA695FDEE2B.jpeg (2.72 MiB) 393 mal betrachtet
5CFB8B9F-F544-4CE5-86D2-F25ECF57791A.jpeg
5CFB8B9F-F544-4CE5-86D2-F25ECF57791A.jpeg (2.77 MiB) 393 mal betrachtet
DA5128EF-3AFD-4B22-9F60-D15892ED4162.jpeg
DA5128EF-3AFD-4B22-9F60-D15892ED4162.jpeg (2.49 MiB) 393 mal betrachtet

Hallo zusammen, Den 435 gibt es m. W. ja mit zwei[…]

Hallo, ich wünsche mir: - einen Knopf um AL[…]

Hydraulikventil am 421

Hallo Marius führt der grün markierte Sc[…]

M180 Vergaserbeduesung auf 2.700m

Hallo Rober vielleicht gibt es beim Hersteller ein[…]