Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#559598
Hallo Markus
ich habe weder einen Karton noch eine Umschlüsselungsliste, einfachmal kurz bei Tante Gockel nachgefragt, die weiß (fast) alles .einen A0005452709 finde ich nicht, die Endnummer 09 deutet aber auf ein ganz anderes Teil hin.
Den Schalter gab es in weiß (Sonderwunsch) und schwarz, den Knopf als E-Teil ebenfalls. Es gab einen Vorgängerschalter, der war auch im W180 verbaut. Da ich nur das notwendigdste in Papier habe, hier mal ein Auszug aus dem alten EPC
Lichthupe Schalter Versionen EPC.jpg
Lichthupe Schalter Versionen EPC.jpg (2.03 MiB) 233 mal betrachtet
Kann man aber auch alles in den online-EPC nachvollziehen, z.B. nemigaparts oder mb-teilekatalog.info
W198,(300SL) W121 (190SL) und W180 (220S Ponton), Gr 54 Elektrik.
Der -76 24 war auch nur im letzten Baumuster vom 300SL verbaut, vorher war ein ander Schalter verbaut.
Ich wollte damit auch nur sagen, dass es schon mehrere Möglichkeiten gibt, mein Schalter hatte so um die 50 € gekostet, ich weiß aber noch nicht mal, welche Version das ist, müsste ich mal aufmachen.
Dateianhänge:
Hella oldtimer blinkerschalter-edit.png
Hella oldtimer blinkerschalter-edit.png (76.09 KiB) 232 mal betrachtet
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#559599
Hallo Helmut,

da habe ich schon Stunden mit verbracht. Der Schalter 000 545 27 09 ist in mehreren Ersatzteillisten zu finden. Die habe ich alle als Originale in Papierform vorliegen. Ja, die Endnummer "09" deutet auf einen Leitungssatz hin, aber 545 verweist auf Gruppe 54 "Elektrische Ausrüstung".

In der SA 35 575 Lichthupe wird nur der Schalter erwähnt. Beim Sonderwunsch 3. Bremse gab es auch noch eine 2W Glühlampe dazu. Möglicherweise war die Kontrollleuchte bei der SA Lichthupe überflüssig, da ja die blaue Kontrollleuchte des Unimog genutzt wird.

Die Lichthupe wurde ja erst Mitte der 50er Jahre nach kontroversen Diskussionen eingeführt.

Gruß
Markus

Quelle: Ersatzteilliste Unimog Typ 411 a Ausgabe B von 1965
Dateianhänge:
LH ETL 65.jpg
LH ETL 65.jpg (19.76 KiB) 206 mal betrachtet
#559610
Hallo Markus
die 09 in der Endnummer liegt möglicherweise daran, dass der Schalter mit dem Kabelsatz konfiguriert wurde.
Bei allen SA mit diesem Schalter ist ein Kabelsatz xxx54xxx09 gelistet.
Allerding immer 540 statt 545, die letzte Ziffer gibt in der Gruppe eine schon einen Typ vor
Nach der Daimler-Lesart Hauptgruppe 54 Elektrik Untergruppe 0 bzw 5 Endnummer bezogen auf Haupt- und Untergruppe 09 (vermutlich Kabelsatz) 000 oder 198 Typzahl (Baureihe) 38 oder 39 Abwandlungsnummer (z.B. weis oder schwarz oder Änderungsvariante etc)
Screenshot 2022-01-13 at 20-46-27 Sachnummern Handbuch - Handbuch der Daimler Sachnummern pdf.png
Screenshot 2022-01-13 at 20-46-27 Sachnummern Handbuch - Handbuch der Daimler Sachnummern pdf.png (48.6 KiB) 172 mal betrachtet
Dateianhänge:
IMG_0420.jpg
IMG_0420.jpg (134.05 KiB) 172 mal betrachtet
IMG_0420(1).jpg
IMG_0420(1).jpg (1.76 MiB) 172 mal betrachtet
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#559728
Helmut-Schmitz hat geschrieben: 09.01.2022, 20:02 Hallo Uwe
uma hat geschrieben:leider habe ich keine Datenkarte. Gerne kann ich dir aber meine Fahrgestellnummer posten.
eine Kopie der Datenkarte gibt es an hand der Seriennummer von der Alttypenberatung im Unimog-Museum, allerdings nur gegen Besitznachweis.
Von den älteren Fahrzeugen sind die Datenkarten nicht digital in einer Datenbank hinterlegt
Lieber Helmut,
danke für den Hinweis. Habe eben eine Mail von der Alttypenberatung im Unimog Museum erhalten:
"Leider haben wir eine Lücke in unserem Film. Ihre Datenkarte fehlt leider."

So bleibt es denn ein Geheimnis, ob mein 411er serienmäßig mit der Lichthupe ausgestattet war oder ob diese nachgerüstet worden ist.

Viele Grüße
Uwe

Hallo Basti damit kannst du die eventuel lös[…]

Unimog 421 Keilriemen OM616

Hallo Dominik hast du schon mal nach dem vorderen […]

Rentner dürfen das

Hallo Ingo Du bestätigst dass was alle sagen[…]

Verbindung Rahmen zu Spinne

Hallo es soll auch noch Fahrzeuge gegeben haben, […]