Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#562226
Moin zusammen,
nach Ausbau und neuer Lagerung des Hauptschalthebels kriege ich die Einstellung der Leerlaufstellung/Neutralstellung noch nicht ganz sauber hin. Gibt es da ein Einstellmaß, eine Lehre, etc.? Im WHB habe ich nichts gefunden und mit der Suche hier leider auch nicht. Es geht um einen 424/1000
Vielen Dank für eure Unterstützung!

Gruß, Andreas
#562228
Hallo Andreas
der Wert steht sowohl im WHB wie auch hier im Forum.
nico hat geschrieben: 27.04.2017, 20:38Einstellwert von der Fahrertür c mm 700
von der Rückwand d mm 480
aber bei was , leerlauf ? im Ersten oder 8 gang ?
danke Helmut ich werde es morgen malauf jeden fall überprüfen
kann mir aber nicht unbedingt vorstellen das das auswirkung auf 4-5 hatt
eher von 3 auf 1u.2 oder von 6 auf 7 u.8 aber solang ich den sinn des Schaltautomat nicht versteh
gruß Nico
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#562241
Vielen Dank Helmut!
Tatsächlich erinnere ich, dass ich dss im Forum mal gelesen hatte, aber irgendwie für ziemlich abenteuerlich hielt, da wie erwähnt die Bezugsmaße fehlen oder andere Angaben. Wenn beispielsweise mein Schalthebel oben 700mm von der Tür entfernt positioniert ist, liegt er voll am Fahrersitz an. Unten passt das mit 480mm schon. Da muss es doch was anderes geben. Irgend ein Maß am Gewinde des Gelenks am Getriebe oder was auch immer. :?:grinning:
Gruß, Andreas
Luftfiltergehäuse für Nutzfahrzeuge

Hallo Joe das Motörchen war doch auch im DX85[…]

Hallo Rainer, Vielen Dank für deine Nachricht[…]

Unfälle mit dem Unimog

Hallo zusammen, zwar kein Unfall, aber ein Fahrze[…]

Hallo Klaus, freut mich, dass du so zufrieden mit[…]