Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#562905
Hallo zusammen!

Ich trage mich mit dem Gedanken, mir einen U90 Turbo zwecks Restuaration und späterer Nutzung zuzulegen. Eine nice-to-have-Randbedingung wäre, dass er bei mir in die Garage/Werkstatt reinpasst. Die Deckenhöhe ist wohl knapp ausreichend (260cm?), aber die Einfahrt/Tor hat nur eine Höhe von ca. 235cm.

Soviel ich weiß, hat ein U90 mit Hochdach eine Höhe von ca. 260cm? ("Schornstein"-Auspuff mal ignoriert, da man diesen abnehmen kann.) Es fehlen mir also "netto" sowas wie 30cm. Die Einfahrt zu vergrößern ist nicht so einfach, da ich dazu das gedämmte Dach abschleppen müsste.

Also habe ich mich nach Alternativen gefragt und habe erinnert, dass jemand mal sein Auto (vielleicht war's ein Bremach?) für den Transport in einem Seecontainer auf spezielle Mini-Räder bzw. Felgen gesetz hat (Es waren so Holzscheiben, odgl...). Wenn soetwas machbar ist, könnte das für mich ein Konzept sein, natürlich nur für den seltenen Gebrauch, speziell in der Restaurationsphase.

Also z.B. passende Mini-Räder von einem PKW entsprechend durch Bohren/Schweißen so anpassen, dass man sie auf eine Mog-Nabe setzen kann. Vielleicht verheiratet man das Äußere der PKW-Felge mit dem Inneren einer alten Mog-Felge? Diese Konstruktion muss ja nirgendwohin fahren, ausser 10m in die Garage. Sie sollte nur den Bodendruck entsprechend verteilen (PKW-Luftreifen), dass man den Boden nicht beschädigt.

Vielleicht kriege ich dann sogar die Kabine in der Garage angekippt, wenn der Mog mit den Mini-Rädern fast auf der Achse liegt? Wieviel Höhe benötigt eine angekippte Kabine zusätzlich?

Was meint Ihr dazu?

Andere Ideen?

Danke und Grüße - Claudius
#562908
Hi!

Fahren auf den Bremsscheiben :shock: ? Eine simple Idee - gefällt mir! Hast du das schon mal so gemacht?

Da sollte ich aber wohl was unterlegen, um mir die Klinker-Fliesen in der Werkstatt nicht kaputt zu fahren. Streifen aus dickerem Blech, oder Holz-Multiplex odgl.

Wieviel würde das ca. bringen an Höhe, wenn man auf der Bremsscheibe fährt? 20-30cm? Die Bereifung kenne ich noch nicht, weil noch nichts gekauft ist - gehen wir von "Standard" aus.

Federn zusammenziehen bringt auch noch vielleicht 10cm?

Danke - Claudius
#562942
Hallo Claudius,

zwecks Motor-/Getriebeausbau am MBtrac 900/1000 haben wir das schon mit 17,5er LKW-Rädern praktiziert, um von 2,8m Fahrzeughöhe auf 2,6m Durchfahrtshöhe zu kommen.
Räder mit der Schüssel nach außen montiert, ansonsten könnte man das Rad aufgrund der Bremsanlage nicht montieren.
Hier konnten wir welche mit passendem 8-Lochkreis und eben niedrigen Außendurchmesser gebraucht erwerben.
Wobei die Tracs von Natur aus größere Räder gegenüber den Unimogmodellen haben, da kann es schon wieder schwierig werden.
Gruß Florian

-Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren.

:mog4 Krailing Rückeaggregat auf U411.112 :mog4

Bild
#562956
Hallo zusammen.

Danke für eure Antworten!

Aktuell favorisiere ich die Methode "Felgen passend umschweißen". Würde also passende Mini-Räder vom Schrottplatz holen und dann "zurechtdengeln" bzw. eine (grob zugeschnittene) Platte mit dem Unimog-Lochkreis reinschweißen. Es muss ja nicht unwuchtfrei laufen ;-).

Spurverbreiterungen kann ich in meiner Werkstatt nicht selber anfertigen (könnte es aber eventuell vergeben an einen Kumpel...). Es ist aber auch ansonsten eine sehr gute Idee.

Danke auch für den Hinweis, dass man die Behelfsfelgen verkehrtherum montieren muss wg. Durchmesser Bremsscheiben. Wäre ich wohl erst (zu) spät beim Machen drauf gestoßen ;-).

_____________

Wieviel Höhe kann man denn maximal verlieren, wenn man (im Extremfall) auf der Bremsscheibe fährt? Kenne mich mit den Reifengrößen bzw. Geometrien am U90 ja noch nicht aus... Wäre vielleicht ein U90-Fahrer so nett, das mal grob auszumessen (Abstand untere Kante Bremsscheibe zu Boden. Sind da noch Bremsscheiben-Abdeckbleche im Wege?).

Danke und Gruß - Claudius
#562969
Hallo
vom Sprinter nit Zwillingsbereifung müsste der Lochkreis passen, die Felgen nach außen gedreht und fertig.
hier die Lösung von Götz
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Hallo Zusammen, bei meinem Unimog 404 ist ein Haa[…]

Hallo, nach dem ich den BKV im 411er jetzt ein Ja[…]

Tandem Hauptbremszylinder U406

@ mhame Vielen Dank für den Link zum Beitrag[…]

Unimog 411

Verkaufe Unimog 411 Baujahr 1957, viele neu Teile,[…]