Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#562976
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage;
Ich habe ein 421 Bj 1979 gekauft, da die Tachoanzeige ( ca. 30km/h ) zu viel anzeigen,
möchte ich dieses gerne korrigieren.
Da der Unimog restauriert wurde, bin ich mir nicht ganz sicher ob der originale Tacho verbaut ist.
Der Tacho zeigt auf dem Zifferblatt Max 120km/h an, stimmt das oder ist da ein falscher Tacho eingebaut?

Da ich hier neu bin, bin ich mir auch nicht sicher ob ich hier mit meiner Frage richtig bin.

Gruß Ralf
#562978
Hallo Ralf,

ich würde Mal denken hier biste richtig.
BJ '79 würde ich wetten ist schon dee mit dem OM 616? Der hat dann wahrscheinlich schon ein VDO Tacho mit Fahrtenschreiber drin oder - da waren genauere Angaben und Bilder immer hilfreich.
Ich habe z.b. einen der 10 Jahre älter ist, da geht's Tacho nur bis 70 - das ist eh optimistisch.
Aber gerade wenn's so ein Tacho mit Fahrtenschreiber ist würde es mich nicht wundern, wenn's irgendwo getauscht wurde. Die Dinger gibt's ja in allem. Die kann man eventuell schon zu gewissen Graden nach stellen. Irgendwo müssten die Fahrtenschreiber ja geeicht werden. Sonst gibt's fürs grobe dann Getriebe die man zwischen schraubt und das anpassen.



Gruß
Sebastian
Dateianhänge:
IMG_20220305_162016144.jpg
IMG_20220305_162016144.jpg (3.16 MiB) 692 mal betrachtet
#562982
Hallo
Sepjö hat geschrieben:Der hat dann wahrscheinlich schon ein VDO Tacho mit Fahrtenschreiber drin oder - da waren genauere Angaben und Bilder immer hilfreich.
EG-Kontreollgerät, so heißt das Teil richtig, ist immer eine SA, serienmäßig ist da ein normaler Tacho drin. Die alten EG-Kontrollgeräte gingen nur bis 100Km/h.
Welchen W-Wert hat der Tacho?
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#562994
Hallo Ralf,

bei Deinem Unimog 421.141 könnte original ein Tacho mit 100km/h verbaut gewesen sein, mit W 1,0 und Angleichgetriebe 1,586 : 1.
Tacho_100.jpg
Tacho_100.jpg (357.84 KiB) 494 mal betrachtet
Tacho_w.jpg
Tacho_w.jpg (209.31 KiB) 494 mal betrachtet
Tacho_g.jpg
Tacho_g.jpg (403.21 KiB) 494 mal betrachtet
Gruß Axel

Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur, ab sofort, auf der Rückseite dieses Beitrages!
#563017
Hallo zusammen,
vielen Dank für eure schnellen Antworten!
Wenn ich wieder Zuhause bin, schaue ich mal was der Tacho für Nummer hat!
Ich denke der ist nicht Original und die Anzeige stimmt halt auch nicht (leider) :lol:

Gruß Ralf
Dateianhänge:
1656951639000982898525447198485.jpg
1656951639000982898525447198485.jpg (1008.11 KiB) 372 mal betrachtet
16569514506173982778752301571508.jpg
16569514506173982778752301571508.jpg (996.87 KiB) 372 mal betrachtet
#563042
Hallo Ralf,

leider hast Du keinen Tacho sondern ein "EG-Kontreollgerät", das was bei Dir eingebaut ist scheint für einen 421 normal zu sein. Die im Internet angeboten haben zu mindest ähnliche Fahrtenschreiber. Dazu habe ich aber keine Werte für "W" und Angleichgetriebe.

Bild

Bild
Gruß Axel

Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur, ab sofort, auf der Rückseite dieses Beitrages!
#563048
[Hallo
Helmut Schmitz hat geschrieben: 01.07.2022, 22:45 EG-Kontreollgerät, so heißt das Teil richtig, ist immer eine SA, serienmäßig ist da ein normaler Tacho drin. Die alten EG-Kontrollgeräte gingen nur bis 100Km/h.
Welchen W-Wert hat der Tacho?
EG-Kontrollgeräte waren durchaus üblich, dannist in deiner Datenkarte der SA-Code J20 (für 1 Fahrer) eingetragen.
Aber auch bei dem ist auf der Rückseite oder innen auf dem Fabrikschild den W-Wert angegeben.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Hallo Zusammen, bei meinem Unimog 404 ist ein Haa[…]

Hallo, nach dem ich den BKV im 411er jetzt ein Ja[…]

Tandem Hauptbremszylinder U406

@ mhame Vielen Dank für den Link zum Beitrag[…]

Unimog 411

Verkaufe Unimog 411 Baujahr 1957, viele neu Teile,[…]