Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Gesuche rund um den Unimog

Moderator: stephan

#563152
Hi,

leider ist bei meinem BKV ein Gewinde der 3 Druckluftanschlüsse so beschädigt, dass man den Anschluss nicht mehr dicht ziehen kann.

Ich bin daher auf der Suche nach einem BKV für einen Unimog 406 mit einer Zweikreis Trommelbremsanlage. Der BKV sollte technischen in einem ordentlichen Zustand sein.

Lg
Joe
Unimog 406 BJ.66 - Umbautagebuch
Eicher EM200S BJ.66
O&K RH6 BJ. ~70
#563158
Hallo Joe,

der Luftteil und der HBZ sind zwei unabhängige Bauteile. An den Luftteil können verschiedene HBZ (Einkreis oder Zweikreis) montiert werden.

Der Luftteil hat in der neueren Ausführung einen Ring und keine Schrauben am Umfang. Für diesen gibt es noch einen Dichtsatz, für den mit Schrauben ist ein Nutring nicht mehr lieferbar.

Das sollte deine Suche vereinfachen.
AnalogoN liked this
Gruß
Markus
#563174
Hallo Joe
Wenn das Umschaltventiloder der Umschalthahn am Anhängerkupplungs verbaut ist, brauchst du den Zweikammerverstärker.
Äußerlich sehen beide gleich aus. Beim 417 z.B. ist ein Einkammerverstärker verbaut.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
#563178
Hier meine Erkenntnisse zu dem System mit BKV 462 007 042 0:

unimog-411-mit-originalem-bremskraftver ... &start=165

Hallo Helmut,

du verwirrst mich! Der WABCO 462 007 042 0 ist Teil der SA 35379. Diese trägt die Überschrift Einkammer-Bremsverstärkeranlage. Der identische Luftteil ist im 406 und 421 verbaut. Und diese haben entweder den "grünen" Hahn oder das Ventil für den Anhängerbetrieb.

Im WHB des 421 finde ich auch nur einen Einkammer-Bremsverstärker. Mit dem Umschalthahn wird die größe der Kammer verändert. Er gilt aber auch bei Wabco immer als "Einkammer" Verstärker.

Beim HBZ wird zwischen "Einkreis" und "Zweikreis" unterschieden.
411:
SA 35 439 : Zweikreis (VA und HA getrennte Kreise)
SA 35 379: Einkreis (VA und HA gleicher Kreis)
Der pneumatische Teil ist immer gleich!

Ich bin zwar eher 411, aber müsste das beim 421 und 406 nicht identisch sein. WABCO 462 007 042 0?

Was meinst du also konkret?
Dateianhänge:
BKV WHB.jpg
BKV WHB.jpg (8.99 KiB) 482 mal betrachtet
Gruß
Markus
#563179
Also, wenn wir von dem WABCO 462 007 042 0 reden, ist es ein Einkammer-Bremsverstärker.

So steht es auch in der Wabco Zeichnung.

Und da Joe von drei Druckluftanschlüssen spricht, scheint es dieser zu sein.

Vielleicht kann Joe ja mal die Wabco Teilnummer am Typenschild ablesen?
Dateianhänge:
Anschluesse.jpg
Anschluesse.jpg (65.12 KiB) 473 mal betrachtet
Single Circuit.jpg
Single Circuit.jpg (152.34 KiB) 474 mal betrachtet
Gruß
Markus
#563184
Hallo Markus
mhame hat geschrieben: Mit dem Umschalthahn wird die größe der Kammer verändert.
nein, damit wird die kleine Kammer zu-oder abgeschaltet. Es sind zwei volumetrisch getrennte Kammern, die kleine kann auch separat geschaltet werden. (Wabco 470 004 1050)
Der 417 hat keine Bremskraftreduzierung mehr, deshalb nur noch eine gemeinsame große Kammer.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch

Guuden, tut mir leid zu hören, dass die Koop[…]

Guuden, eine der möglichen Quellen, nach der[…]

Reifen 14.5R20

Hallo mein Name ist Horst,die Anzeige ist ja nun s[…]

... Und hier noch das Anmeldeformular. Die Teilnah[…]