Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier können Fragen zu anderen Nutzfahrzeug- und Traktoren-Marken gestellt werden.

Moderatoren: stephan, Bernd-Schömann

#563475
Hallo,

unsere Feuerwehr hat jetzt einen Bundeswehr SEA 12 Stromerzeuger mit dem 18kw Hatz Motor bekommen.
Gebaut wurde der von Geko.
Allerdings gab's keine Unterlagen dazu. Ich habe schon Geko geschrieben, die dürfen aber von den Bundeswehr Produkten nichts raus geben. Im Internet konnte ich die TDV dazu jetzt auch nicht finden und keine andere Anleitung.

Hat die zufällig wer? Oder eine Anleitung/Unterlagen von einem zivilen Äquivalent?

Das wäre toll wenn mir da einer helfen könnte.



Gruß
Sebastian
Dateianhänge:
IMG_20220730_191254251.jpg
IMG_20220730_191254251.jpg (4.02 MiB) 270 mal betrachtet
#563477
Hallo,

ich würde einfach offiziell beim Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung über die Feuerwehr anfragen. Feuerwehr, Katastrophenschutz und Bundeswehr kooperieren doch miteinander.

Gruß
Markus

P.S.: Seit wann kann die Feuerwehr etwas ohne eine Bediemnungsanleitung und technische Unterlagen beschaffen und in Dienst stellen?
flugzeugschlepper liked this
Gruß
Markus
#563495
Hallo Markus,

danke für den Tipp, dann werde ich mal gucken, was sich da in die Richtung machen lässt.

Zu letzterem: Man sollte meinen das wäre so. Das Ding steht aber auch auf einem Hänger ohne TÜV und Papiere, dazu wahrscheinlich auch mit Reifen die der BG zu alt sind (hab Letzteres nicht nachgeschaut).
Der kam zu uns, weil der alte anscheinend plötzlich nicht mehr für den Feuerwehrtechnischen Dienst geeignet war und das von denen keiner reparieren könnte, dabei gab's vorher nie Probleme und als die den dann auf LED umrüsten wollen naja.
Dann wurde uns jetzt der von einer anderen Feuerwehr eingezogen und uns gegeben. Angeblich geprüft und gecheckt, mit einem Motor der nicht mal halb voll mit altem Öl ist. Kam auch zu uns ohne Schlüssel für den Schaltschrank und Tank, sodass man ihn nicht Mal starten kann. Eigentlich sollte da ja auch generell ein Schaltplan in der Tür sein. Nichts vorhanden.
Wenn die die TDV haben, bekommen wir die auch nicht, wir sollten ja eh nichts an dem Fahrzeug machen, aber im selben Atemzug sollen wir den auf unseren Anhänger umbauen etc.
Wenn ich Grundsätzlich auch verstehe, dass da nicht jeder Hinz und Kunz dran rumfuchteln soll, so wäre es doch schon schön seine Maschinen kennen zu können, falls im Notfall mal was ist.


Das ist schade, wenn da jeder Gegen jeden Arbeitet und dann am Ende einem auch nichts bleibt als da mitmachen zu müssen.


Gruß
Sebastian
Tandem Hauptbremszylinder U406

Hallo, dasselbe Phänomen hatte ich auch (beim[…]

Notstromaggregat 7,5 kVA

Hallo Jürgen, das soll mal ein völlig e[…]

Hallo Marcus, dann ist ja alles bestens. Seit M&a[…]

Anlasser Probleme U1000

Hallo Martin, (ich liebe diese ausschweiffenden B[…]