Pritsche oder Koffer

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Pritsche oder Koffer

Beitragvon 404ler » 20.01.2003, 21:55

Hallo Community!!
Eigentlich wollte ich nach der Resteurierung meines Mog\'s eine Pritsche aufmontieren.Aber seit dem ich mit Moritz am Samstag zu seinem Mog(BW Funkkoffer)gefahren bin ,bin ich mir da gar nicht mir so sicher.Ich überlegen nun ob ich auch einen Koffer nehme um eine Zulassung als WOMO anzustreben.Nun meine Frage:Weiß jemand ob die Aufnahmen für die Aufbauten bei allen Fahrgestellvarianten gleich sind oder gibt es da Unterschiede?
Da ich aber noch gelegentlich etwas Transportieren möchte würde sich ein Anhänger anbieten.Ich habe zwar eine Kupplung aber keine Luftleitung für die Hängerbremse.
Gibt es auflaufgebremste 1-Achs-Hänger in der 1to.Klasse mit dem ich 80km/h fahren darf?Sonst würde ich doch eine Pritsche nehmen.Hoffentlich könnt ihr mir helfen
Gruß aus dem regnerischen Ratingen
Harald
Harald Zielke
Ratingen-Hösel
0163 8746288
Bild


Eiserner Wille ist das einzige Werkzeug das man nicht kaufen kann
404ler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 632
Registriert: 16.09.2002, 13:43
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Pritsche oder Koffer

Beitragvon 404ler » 20.01.2003, 21:55

Hallo Community!!
Eigentlich wollte ich nach der Resteurierung meines Mog\'s eine Pritsche aufmontieren.Aber seit dem ich mit Moritz am Samstag zu seinem Mog(BW Funkkoffer)gefahren bin ,bin ich mir da gar nicht mir so sicher.Ich überlegen nun ob ich auch einen Koffer nehme um eine Zulassung als WOMO anzustreben.Nun meine Frage:Weiß jemand ob die Aufnahmen für die Aufbauten bei allen Fahrgestellvarianten gleich sind oder gibt es da Unterschiede?
Da ich aber noch gelegentlich etwas Transportieren möchte würde sich ein Anhänger anbieten.Ich habe zwar eine Kupplung aber keine Luftleitung für die Hängerbremse.
Gibt es auflaufgebremste 1-Achs-Hänger in der 1to.Klasse mit dem ich 80km/h fahren darf?Sonst würde ich doch eine Pritsche nehmen.Hoffentlich könnt ihr mir helfen
Gruß aus dem regnerischen Ratingen
Harald
Harald Zielke
Ratingen-Hösel
0163 8746288
Bild


Eiserner Wille ist das einzige Werkzeug das man nicht kaufen kann
404ler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 632
Registriert: 16.09.2002, 13:43
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Pritsche oder Koffer

Beitragvon MarkusG » 20.01.2003, 22:19

Hallo Harald
Also ich kann dich in einer Hinsicht beruhigen. Es gibt natürlich 1-Achsanhänger mit Auflaufbremse und 1,9t Ges.Gewicht.
Ich fahre selbst einen Funkkoffer und habe dazu eben so einen Anhänger mit Plane.
Die Hänger sind sehr robust und gehen durch dick und dünn, ideal zum Mog.
Gruß Markus Gagel
Oberfranken / Bayern / Deutschland
www.gagel-mog.de
GagelM@web.de
Benutzeravatar
MarkusG
Member
Member
 
Beiträge: 307
Registriert: 17.08.2002, 20:21
Wohnort: Michelau
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Pritsche oder Koffer

Beitragvon Dolph » 20.01.2003, 22:52

´N Abend Harald!

Der Markus liegt da völlig richtig -
guck´ doch mal bei Frank Flick
(www.Unimogs-online.de) ´rein,
der hat unter den Fahrzeugangeboten
relatv weit unten welche...

Gruß
Dolph
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 54
Registriert: 11.01.2003, 23:05
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Pritsche oder Koffer

Beitragvon ulli » 21.01.2003, 09:13

Hallo Harald,
die Koffervariante mit WoMo-Zulassung hat eigentlich nur Vorteile.
Ich zähle mal die Fakten für meinen FuKo auf.
- Versicherung erheblich günstiger als LKW-Zulassung, bei meiner Versicherung 750 zu 220 €
- 2 zusätzliche Sitzplätze im Koffer eingetragen
- kein Sonntagsfahrverbot mit Anhänger
- neben der Maulkupplung habe ich noch eine Kugelkopfkupplung montiert und kann somit jeden beliebigen PKW-Anhänger \"auf den Haken\" nehmen
- der ADAC hilft bei einer Panne

ein weiterer Aspekt für die Zukunft:
es wird auf Gesetzgeberseite überlegt, WoMo bis 7,5to GG aus der jährlichen TÜV-Pflicht herauszunehmen, stattdessen alle 2 Jahre TÜV

Gruß Ulli
Gruß aus der Lüneburger Heide
Ulli

Tel. 0177 310 62 10
bitte keine PMs, nur Email: username@handorf.net
zur Erinnerung an meinen Sohn Oliver
Benutzeravatar
ulli
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4839
Registriert: 28.10.2003, 14:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Pritsche oder Koffer

Beitragvon Claus/München » 21.01.2003, 15:02

Hi,
die Pritsche hat den Vorteil, dass der Mog ein paar Kilo leichter ist und dass man ihn einfach auf 3,5to ablasten lassen kann, dann kostet er im Jahr nur noch ca 90Eu Oldie-Versicherung und 200Eu Steuer. Und man muss nur alle 2 Jahre zum TÜV.

Das mit dem ADAC und der Pannenhilfe ist allerdings ein Argument für die WoMo Zulassung. Ich hab nämlich nochmal extra nachgefragt (allerdings beim ACE), die wollten meinem Mog nicht bei einer Panne helfen.

Technisch gesehen ist der Umbau kein Problem, auch nicht für den TÜV. Alle Aufnahmepunkte sind identisch. Ich hab meinen auch von Feuerwehraufbau auf Pritsche umgerüstet.
Claus.
Claus/München
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 28
Registriert: 23.10.2002, 09:18
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Pritsche oder Koffer

Beitragvon 404ler » 21.01.2003, 17:34

Hallo zusammen.
Danke für die Tips.Aber dadurch ergeben sich leider neue Fragen.

@Markus:ist der Hänger auf deiner Homepage von dem du berichtet hast?

@Ulli:Wie hast du die Sitze eingetragen bekommen und wie hast du die technische Seite gelöst(Verankerung der Sitze).Außerdem würde mich interessieren wie du die Kugelkopfkupplung hergestellt hast und wie der TÜV die abgenommen hat.

@Claus:Wieviel leichter ist ein 404 mit Pritsche gegnüber dem Funkkoffer?Und wieviel Zuladung bleibt nach der Ablastung über.Ich habe zwar viele Bücher aber die Gewichtsangaben sind darin sehr unterschiedlich.
Harald Zielke
Ratingen-Hösel
0163 8746288
Bild


Eiserner Wille ist das einzige Werkzeug das man nicht kaufen kann
404ler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 632
Registriert: 16.09.2002, 13:43
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Pritsche oder Koffer

Beitragvon ulli » 21.01.2003, 18:26

Hallo Harald,
Bilder zu meinen Umbauten findest du auf meiner HP s.u.
Die Umwittmung zum WoMo habe ich gleich bei der ersten ziv. Anmeldung machen lassen. Damals hatte ich allerdings noch die BW-Ausstattung mit den Drehstühlen drin. Die Drehstühle wurden mit Klammern am Boden verschraubt (original BW), das reichte meinem TÜV-Prüfer. Mittlerweile habe ich es etwas wohnlicher gemacht und die Einzelsitze der 3. Sitzreihe meines Toyota Picnic eingebaut, einen Satz Originalbefestigungen vom netten Toyotahändler geholt und mit dem Boden verschraubt. Damit sind die Sitze bedarfsweise innerhalb 1 Minute aus- bez. wieder eingebaut.
Kugelkopfkupplung sitzt auf einem \"Universal-LKW-Anhängebock\" von Westfalia. Der Bock ist beim 404 für 2500kg Anhängelast zugelassen. Der TÜV hat die Verschraubungen geprüft und gut wars.
Falls du Bedarf an Detailfotos hast, melde dich nochmal.
Gruß Ulli
Gruß aus der Lüneburger Heide
Ulli

Tel. 0177 310 62 10
bitte keine PMs, nur Email: username@handorf.net
zur Erinnerung an meinen Sohn Oliver
Benutzeravatar
ulli
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4839
Registriert: 28.10.2003, 14:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Pritsche oder Koffer

Beitragvon Moritz » 21.01.2003, 19:14

Hier mal ein Bild zu dem genannten BW-1-Tonnenhänger:

Bild

Das ist der auflaufgebremste, er ist zwar etwas seltener als der 1,5-Tonner mit Druckluftbremse, doch auch gut zu finden.

@ Harald:
Du bräuchtest dann nur noch eine zivile Zugöse, es sei denn, Du hast die Kat.Schutz-Kupplung, die \"frisst\" so weit ich gehört habe zivil und mil. .


Gruß
Moritz
Gruß aus Ratingen
Moritz
Bild
Benutzeravatar
Moritz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1540
Registriert: 21.09.2002, 14:49
Has thanked: 2 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Pritsche oder Koffer

Beitragvon MarkusG » 21.01.2003, 20:27

Hallo Harald
Der 1Achser auf meiner Homepage ist zwar nicht genau meiner, hab kein Bild von ihm, aber der Baugleiche.
Ich hab am Mog die Nato-Kupplung, vom Tüv bis 2,99t zugalassen, und am Hänger die Nato-Öse.
Das System ist in der Handhabung nicht schlechter als eine ziville Kupplung.
Das praktische an den BW-Anhängern ist, man kann fürs Geländefahren die Auflaufbremse sehr einfach mit einem Hebel blockieren und so ohne Bremswirkung vom Anhänger fahren. Das ist einfach genial.
Gruß Markus Gagel
Oberfranken / Bayern / Deutschland
www.gagel-mog.de
GagelM@web.de
Benutzeravatar
MarkusG
Member
Member
 
Beiträge: 307
Registriert: 17.08.2002, 20:21
Wohnort: Michelau
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Pritsche oder Koffer

Beitragvon Claus/München » 22.01.2003, 11:53

Hallo Harald,
zu deiner Frage wg des Gewichts:
mein 404 mit Pritsche ist mit 2.6to Leergewicht eingetragen (gewogen incl Fahrer und vollem Tank). Es bleiben also noch 900Kg Zuladung übrig. Allerdings war ich damals auch ohne Bordwände beim TÜV. Da kommen dann wohl nochmal 100Kg dazu.
Grüsse,
Claus.
Claus/München
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 28
Registriert: 23.10.2002, 09:18
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Pritsche oder Koffer

Beitragvon Uwe » 28.01.2003, 20:24

Hier ist noch ein Bild von einem 1,5 t Anhänger der Bundeswehr.Er wird von meinem 406 gezogen. BildGrus aus dem Oberbergischen
Benutzeravatar
Uwe
Member
Member
 
Beiträge: 438
Registriert: 23.08.2002, 20:15
Wohnort: wiehl
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Pritsche oder Koffer

Beitragvon Moritz » 28.01.2003, 21:04

Hallo Uwe

Bei diesem Hänger muss es sich eigentlich um einen 1,0t Anhänger handeln! Das sieht man daran, dass er eine Auflaufbremse besitzt und die Kotflügel etwas in die Pritsche reinragen. :exclam:

Gruß
Moritz
Gruß aus Ratingen
Moritz
Bild
Benutzeravatar
Moritz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1540
Registriert: 21.09.2002, 14:49
Has thanked: 2 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Pritsche oder Koffer

Beitragvon Uwe » 28.01.2003, 23:47

Hallo Moritz,
hast Recht ist ein 1 t, Hanger auflaufgebremst ich habs verwechselt.
Gruß aus dem Oberbergischen
Benutzeravatar
Uwe
Member
Member
 
Beiträge: 438
Registriert: 23.08.2002, 20:15
Wohnort: wiehl
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Pritsche oder Koffer

Beitragvon FlorianSchnaible » 31.01.2003, 16:39

Hallo

ich würde gerne einen Koffer vom 404 auf den 416er setzen. Gibts es da große Unterschiede was den Rahmen angeht oder ist das Ganze ziemlich ähnlich?

mfg
FlorianSchnaible
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 55
Registriert: 29.08.2002, 11:14
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Nächste

Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste