Prüfzeichen auf 411er Frontscheibe

Führerschein, rote Kennzeichen, 07-Kennzeichen, Oldtimerzulassung, uvm.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Prüfzeichen auf 411er Frontscheibe

Beitragvon zwicki » 01.09.2017, 17:59

:mog3 - Zulassung

Hallo Leute,

ich habe heute bei den blauen vom TÜV vorgesprochen und keine Zulassung für meinen 411er bekommen, weil in der Frontscheibe keine Prüfzeichen zu finden war. Die Scheibe ist von MogParts. Hat da jemend Erfahrung, wie man das Handhaben soll/muss?

Der Blaue sagt, dass in/auf der Scheibe ein Prüfzeichen für den Kraftverkehr eingelasert sein muss. Der Glaser kann das nicht und die vom United Autoglas müssen mal schauen, ob die das machen können/dürfen.

Vorgeschichte: Ich musste den §21 (Vollabnahme) machen, da der Mog 1966 nach Österreich ausgeliefert wurde und dort auch angemeldet war. Der §23 (Oldtimer) ist durch, aber der Warnblinker fehlt und eben das Prüfzeichen in der Frontscheibe und deswegen nix §21 und Zulassung.

Über eure Erfahrungen würde ich mich freuen :D
Viele :mog3-Grüße aus Penzing
Wolfgang

411.119 / Bj. 1966
Seilkran Hiab 192 U
Benutzeravatar
zwicki
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 7
Registriert: 02.10.2006, 00:12
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U411.119 mit Hiab 192 U

Zurück zu Versicherung, Zulassung & Kennzeichen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste