Restauration Unimog U421

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Restauration Unimog U421

Beitragvon LuuKUnimog » 02.09.2018, 22:26

Hallo zusammen.
Kürzlich hat relativ spontan ein Unimog 421 U40 den weg zu mir gefunden. Der Preis war, sagen wir mal zu günstig. :spitze
Der erste Eindruck ist vielleicht nicht so toll, im Kern ist er jedoch gut. Motor läuft gut, Getriebe schaltet super, Rahmen hat etwas Rost, ist allerdings nur oberflächlich, Achsen sind auch in gutem Zustand und tropfen tut er fast nicht.
Das größte Problem wird die Hütte werden. Für das meiste bekommt man Reperaturbleche, aber z.B. die A-Säule ist von innen ziemlich fertig. Gerade wo sie unten auf den Kotflügel trifft, ist sie quasi nicht mehr vorhanden. Da muss ich mir irgendwas zurechtdengeln :mauer Ich muss schauen, ob ich nicht irgendwo nicht ne halbwegs gute Hütte günstiger bekomme...

Hier mal die Eckdaten:
Unimog 421.123
BJ.: 1966
Motor: OM621 Austauschmotor - 2 Liter Hubraum, 40 PS
____________________________________________________________________________________________________________________

Die Restauration möchte ich nun hier Schrittweise dokumentieren :D
_________________________________________________________________________________________________

Da ist der Unimog mit neuem Besitzer: :party :spitze

Bild

Verladen und fertig zum Transport:

Bild

Auf großer Reise:

Bild

Am Ziel angekommen:

Bild

...und an seinem vorläufigen Stellplatz, bis ich ne Ecke zum schrauben habe:

Bild


Wenn es dann richtig losgeht, werde ich hier weiter berichten

Ansonsten gibbet hier das mehr oder weniger gleiche im Motorsägenportal: http://motorsaegen-portal.de/viewtopic.php?f=6&t=106299
VG Lukas :mrgreen:
Unimog 421 Cabrio

Restauration Unimog 421: restauration-unimog-u421-t95795.html
Benutzeravatar
LuuKUnimog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2018, 21:54
Wohnort: Menden (Sauerland)
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 421 Cabrio




Re: Restauration Unimog U421

Beitragvon ogvpeter » 03.09.2018, 14:45

Hallo Lukas,
meinen Glückwunsch zum Neuerwerb und viel Erfolg bei der künftigen Restauration.
Auch ich habe seit ca. 6 Monaten mir einen 421.125 Bauj. 73 heimgeholt. Es kommen aber immer
mehr neue Baustellen zum Vorschein. Speziell die Hütte zeigt jetzt immer mehr starke Durchrostungen.
Da bin ich noch mehrere Monate damit beschäftigt .

Viele Grüße

Peter aus Rothenburg o.d.T.
Dateianhänge
IMG_4511.jpeg
IMG_4511.jpeg (30.35 KiB) 771-mal betrachtet
IMG_3848.jpeg
IMG_3848.jpeg (38.87 KiB) 771-mal betrachtet
Benutzeravatar
ogvpeter
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 126
Bilder: 0
Registriert: 18.02.2010, 17:28
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Restauration Unimog U421

Beitragvon u411wtalronsd » 03.09.2018, 18:54

Hallo Lukas,mein Glück Wunsch zum Unimog :party .Der 407 kommt mir bekannt vor :idee
Gruß Andreas aus den Wupper Bergen
Regionalgruppen Leiter der Region Nordrhein 7
http://unimog-club-gaggenau.de/ueber-un ... t/#Region7
Benutzeravatar
u411wtalronsd
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 1310
Bilder: 0
Registriert: 04.04.2004, 17:56
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 3 times
Been thanked: 10 times
UVC-Mitglied: 914
UCG-Mitglied: 6320
Unimog: 411119

Re: Restauration Unimog U421

Beitragvon LuuKUnimog » 03.09.2018, 21:02

ogvpeter hat geschrieben:Hallo Lukas,
meinen Glückwunsch zum Neuerwerb und viel Erfolg bei der künftigen Restauration.
Auch ich habe seit ca. 6 Monaten mir einen 421.125 Bauj. 73 heimgeholt. Es kommen aber immer
mehr neue Baustellen zum Vorschein. Speziell die Hütte zeigt jetzt immer mehr starke Durchrostungen.
Da bin ich noch mehrere Monate damit beschäftigt .

Viele Grüße

Peter aus Rothenburg o.d.T.


Bei mir ist die Hütte auch das schlimmste. Muss mal sehen, wie ich das mache. Ich wünsche dir mit deiner viel Glück :spitze


u411wtalronsd hat geschrieben:Hallo Lukas,mein Glück Wunsch zum Unimog :party .Der 407 kommt mir bekannt vor :idee


Hast ne Pn
VG Lukas :mrgreen:
Unimog 421 Cabrio

Restauration Unimog 421: restauration-unimog-u421-t95795.html
Benutzeravatar
LuuKUnimog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2018, 21:54
Wohnort: Menden (Sauerland)
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 421 Cabrio

Re: Restauration Unimog U421

Beitragvon LuuKUnimog » 09.09.2018, 21:33

Da ich mir sicher bin, dass es hier einige gibt, die sich auch für das frühere Leben der Maschienchen interessieren, hab ich hier mal so das an Dokumenten und Tafeln abgelichtet, was am Unimog so dran und dabei ist :mrgreen::

Fahrzeugbrief:

Bild

Bild

Bild

Bild

Diese Scheibe habe ich auch noch im Fahrtenschreiber gefunden:

Bild

...noch eine kleine Werbetafel, die auf der Beifahrerseite unterm Blinker angebracht war:

Bild


Ein so ne Tafel habe ich noch beim Mog liegen. Nen Bild davon stelle ich bei Gelegenheit ein :party
VG Lukas :mrgreen:
Unimog 421 Cabrio

Restauration Unimog 421: restauration-unimog-u421-t95795.html
Benutzeravatar
LuuKUnimog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2018, 21:54
Wohnort: Menden (Sauerland)
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 421 Cabrio

Re: Restauration Unimog 421

Beitragvon LuuKUnimog » 24.04.2019, 15:56

So, nach längerer Zeit mal wieder nen kleines Update. So wie es jetzt aussieht, werde ich den aktuellen Unimog 421 verkaufen, ein Kamerad aus der freiwilligen hat Interesse. So ist er wenigstens nicht komplett weg.
Der Grund für den Verkauf ist, dass mir ein Bekannter einen anderen 421 angeboten hat (Unimog 421.124 U52). Der Vorteil ist, dass der soweit komplett ist, wovon der aktuelle nen Stück entfernt ist. Die Kabine sieht auch sehr gut aus und ist bereits vom Fahrgestell getrennt.
Da der Preis auch stimmt, habe ich diesen Entschluss gefasst.

Eine Gelegenheit zum Schrauben habe ich auch gefunden. Ein Bekannter Bauer, lässt mich in seinem alten Schweinestall den Unimog fertig machen.
Ich denke mal, dass ich innerhalb der nächsten kommenden Wochen endlich anfangen kann zu schrauben.

Da ich nicht genau weis, wie detailliert ich die Restauration in diesem Forum festhalten werde, füge ich hier den Link zu dem entsprechenden Thread im Motorsägenportal ein. Dort bin ich z.Z. aktiver. Ich werde hier auf jeden Fall ab und an auch mal Bilder und Berichte einstellen, allerdings möchte ich nicht in 2 Foren die mehr oder weniger gleichen Beiträge einstellen.

Also nun, hier der Link:
http://motorsaegen-portal.de/viewtopic. ... 9&start=40
VG Lukas :mrgreen:
Unimog 421 Cabrio

Restauration Unimog 421: restauration-unimog-u421-t95795.html
Benutzeravatar
LuuKUnimog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2018, 21:54
Wohnort: Menden (Sauerland)
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 421 Cabrio

Re: Restauration Unimog U421

Beitragvon krahola » 24.04.2019, 21:28

Hallo Lukas,
leider kommt man nicht direkt in das Motorsägenportal.
Ich würde mich freuen wenn du die Restauration hier dokumentieren könntest. Ggf. kannst du den diesen Link im Motorsägenportal hinterlegen. Dann kommt jeder, sogar mit Google hier her.

Gruss
Torsten
Benutzeravatar
krahola
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1247
Registriert: 23.02.2010, 21:51
Has thanked: 2 times
Been thanked: 27 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Restauration Unimog U421

Beitragvon LuuKUnimog » 25.04.2019, 14:25

Hmm, komisch :?: Wenn ich auf den Link gehe, lande ich direkt bei mir im Thread. Notfalls im MS-Portal nach Restauration Unimog U421 suchen; der sollte sich dann finden lassen. Aber ich denke, dass ich die Restauration hier auch dokumentieren kann. Evt. nicht ganz so ausführlich wie im MS-Portal aber hier wirds, wie auch angekündigt, auf jeden Fall auch was zu lesen geben.
VG Lukas :mrgreen:
Unimog 421 Cabrio

Restauration Unimog 421: restauration-unimog-u421-t95795.html
Benutzeravatar
LuuKUnimog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2018, 21:54
Wohnort: Menden (Sauerland)
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 421 Cabrio

Re: Restauration Unimog U421

Beitragvon Jochen.Schäfer » 25.04.2019, 16:12

Motorsägenportal nur für registrierte Mitglieder
Ich kann dort auch nicht lesen

Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 3409
Bilder: 511
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 132 times
Been thanked: 111 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: Restauration Unimog U421

Beitragvon LuuKUnimog » 25.04.2019, 19:00

Ich bin mir jetzt ziemlich sicher. :idee Man muss im MS-Portal registriert sein und mindestens 10 Beiträge geschrieben haben. Erst dann erhält man Zugriff bestimmte Bereiche des MS-Portals. In diesem Fall ist der Bereich "Bildergalerie", in dem mein Unimog-Beitrag ist, davon auch betroffen.
VG Lukas :mrgreen:
Unimog 421 Cabrio

Restauration Unimog 421: restauration-unimog-u421-t95795.html
Benutzeravatar
LuuKUnimog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.04.2018, 21:54
Wohnort: Menden (Sauerland)
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 421 Cabrio


Zurück zu Community-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast