Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77836

Das UCG-Forum für die Regionalgruppen Mittelbaden und Ortenau-Elsaß.

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon OPTI-MOG » 28.08.2016, 07:04

Um 15 Uhr wurde die Piste für das Traktor-Pulling noch einmal gründlich vorbereitet damit es um 16 Uhr losgehen konnte. Etwas zögerlich fuhren dann einige Traktoren auf die Waage und meldeten sich an. Zunächst ungefähr ein Dutzend Fahrzeuge, darunter OPTIMOG als einziger Unimog.
Dateianhänge
P1170205_klein.jpg
P1170207_klein.jpg
P1170208_klein.jpg
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12028
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 239 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119




Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon UFH » 28.08.2016, 12:38

.....aber irgendwas fehlt doch noch, wie weit bist du denn gekommen?
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2255
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 122 times
Been thanked: 84 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon OPTI-MOG » 28.08.2016, 12:49

Hallo Hannes,

richtig! Es hätte ja sein können, dass sich einer der Zuschauer hier mit ein paar Fotos oder einem Filmchen von OPTIMOG's Leistung berichterstattend meldet. Aber vielleicht kommt das noch.

Um Dich nicht zu lange auf die Folter zu spannen:

Da er als Greenhorn nicht als erster pullen wollte, holte OPTIMOG sich die Startnummer 5.
Bevor es losging konnten also Wettbewerber und die Funktionsweise des Bremswagens noch genauer beobachtet werden.
Aber die Strategie war schon zuvor festgelegt gewesen und die Zeit zu überlegen, etwas daran zu ändern und möglichst zu verbessern war zu kurz.

Also startete er mit festen Vorstellungen und voller Elan. Dann sprang plötzlich ein "Experte" auf und gab ihm wohlgemeinte Ratschläge, die den Gasfuß völlig verwirrten.
Ohne wirklich mitbekommen zu haben was da eigentlich passierte endete die Fahrt nach gut 30 m.

Ich hatte mir eigentlich mehr erhofft. Doch den fachmännischen Kommentaren zufolge war das schon ein respektables Ergebnis.
Schließlich gab es auch Traktoren, die sich bereits nach sechs oder sieben Metern tief eingruben und Männchen machten.
Jedoch haben einige auch voll durchgezogen. Dabei war der Bremswagen offenbar schon ziemlich anspruchsvoll belastet.

Nach Auswertung von Filmmaterial und einzelner Ergebnisse - als Ziel ist klar:
FULL PULL mit OPTIMOG im nächsten Jahr.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12028
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 239 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon UFH » 28.08.2016, 13:11

Hallo Christoph,
das hört sich ja gut an.

Hier auch ein Beispiel, wo man sieht was der Unimog so kann (Hanomag Brillant 600 50PS)


https://www.youtube.com/watch?v=36T8JjqEVMI
https://www.youtube.com/watch?v=DzSd49uxlfY
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2255
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 122 times
Been thanked: 84 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon OPTI-MOG » 28.08.2016, 14:50

Hallo Hannes,

klar, auf Asphalt und Schotter kann man mit nur einer angetriebenen Achse - selbst mit großen Rädern (und bei annähernd gleichem Gewicht) - nicht gegen den Allradantrieb gewinnen. Und sobald sich die eine Achse eingräbt, ist es sowieso vorbei.

Das Pulling scheint mir eine interessante Sache zu sein. Viel Physik aber auch das richtige Bauchgefühl aufgrund von Erfahrung. Schon wieder ein schönes Hobby für und mit dem Unimog, der bei diesem Sport ja nur eine - noch dazu weniger spektakuläre - Randerscheinung ist.

So ein Full Pull mit 411 hat jedenfalls was.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12028
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 239 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon UFH » 28.08.2016, 15:17

Kann ich dir nur zu stimmen.

Ein Fullpull ist mit Rudi auch geplant, mal gucken ob das bis 2050 noch was wird.
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2255
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 122 times
Been thanked: 84 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon OPTI-MOG » 28.08.2016, 17:10

Hallo Hannes,

dann kann ich Dir vielleicht vorher noch ein paar Tipps geben. Denn 2050 - ob's dann noch Diesel geben wird? - werde ich sicher nicht mehr selbst OPTIMOG fahren. :lol:
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12028
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 239 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon Maxmog » 28.08.2016, 22:00

Hallo zusammen,

Optimog beim Trecker Pulling: https://youtu.be/KCFwy4R2iMQ

Wie Christoph schon geschrieben hat, hat der plötzliche Mitfahrer an der Fahrertür mit seinem bestimmt gut gemeinten Rat "anfangs vom Gas zu gehen" für Verwirrung gesorgt. Ich denke sonst wäre der eine oder andere Meter noch drin gewesen.

Gruß Andreas
Benutzeravatar
Maxmog
Member
Member
 
Beiträge: 130
Registriert: 28.11.2008, 23:57
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon Maxmog » 29.08.2016, 00:16

Hallo,
hier noch Bilder aus der Vorbereitung:

Wiegen_2(1).jpg
Auf der Waage
Dateianhänge
Interview_mit_dem_Stadionsprecher_1.jpg
Letztes Interview vor dem Start
Kampfgewicht_ohne_Fahrer_1.jpg
Kampfgewicht ohne Fahrer
Benutzeravatar
Maxmog
Member
Member
 
Beiträge: 130
Registriert: 28.11.2008, 23:57
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon JoachimDude » 30.08.2016, 09:42

Hallo Christoph,
Ich weiß nicht ob du das erste Mal beim Traktorpulling mitgemacht hast. Nach dem Anschauen des Videos kann ich dir folgenden Rat fürs nächste Mal geben. Zunächst einmal sieht es so aus, als ob du mindestens einen Gang zu hoch herangegangen bist. So wie es sich anhört hattest du den 2. oder sogar den 3. Gang drin. Auf jeden Fall war nahezu kein Schlupf zu erkennen. Die höchste Zuleitung entwickelt der Mog bei geringem Schlupf. Du solltest je nach Bodenverhältnissen prüfen in welchem Gang es überhaupt zu Schlupf kommt. Vermutlich wäre der 1. Gang der Richtige gewesen. Auf jeden Fall konnte man hören, dass das Drehmoment des Motors zu Schluss nicht mehr ausreichte. Hättest du mit dem Schlupf noch etwas spielen können, wäre es vielleicht noch ein paar Meter weitergegangen. Dennoch eine schöne Leistung!!
Immer eine hohe Zukraft wünscht dir mit Moglergruss
Joachim
Benutzeravatar
JoachimDude
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 621
Bilder: 34
Registriert: 06.08.2002, 19:49
Wohnort: Liebenau
Has thanked: 3 times
Been thanked: 16 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon UFH » 30.08.2016, 14:19

Hallo Joachim,
3. Gang auf keinen Fall und 1. Gang ist zu klein, nach oben beschriebenen Erfahrungen ist der 2. Schneckengang optimal.
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2255
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 122 times
Been thanked: 84 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon OPTI-MOG » 30.08.2016, 15:05

Hallo Hannes,

dass ein bestimmter Gang (für welchen Unimog?) richtig sei, kann man nicht pauschal behaupten. Beim Traktor Pulling gibt es so viele verschiedene Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Sowohl bezüglich des Fahrzeugs, der Beschaffenheit der Strecke, als auch des Bremswagens - keiner ist wie der andere und er kann sehr unterschiedlich eingestellt sein.

Auch wenn es nach Deiner Beobachtung vielleicht mal im Schneckengang gut gegangen sein sollte. Der ist für mich und für's Traktor Pulling tabu! Das Risiko eines Getriebeschadens ist mir einfach zu hoch.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12028
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 52 times
Been thanked: 239 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon UFH » 30.08.2016, 15:28

Hallo Christoph,
welcher Gang is denn beim nächsten mal dein Ziel? Der 1.?


Natürlich gibt es viele verschiedene Faktoren und man kann auch nicht immer den selben Gang wählen.
Jedoch waren Reifen und Fahrzeug ähnlich und vergleichbar, ich denke auf den Platz könnte der 1. Ste Gang funktionieren, denn der Boden ist augenscheinlich sehr "hart" gewesen.
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2255
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 122 times
Been thanked: 84 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon JoachimDude » 30.08.2016, 15:48

Hallo Hannes,
Ich habe mich mit Christoph schon eben per PN ausgetauscht. Der 1. Gang wäre vermutlich der richtige gewesen. Max. Zugkraft hast du nur bei einem gewissen Schlupf. Dh. Die Motorleistung muss ausreichen die Räder leicht durchzudrehen. Je nach Bodenverhältnissen geht das bei den kleinen Mogs nur im 1. max. Im 2. Gang. Wenn du die Vorschaltgänge verwenden willst, musst du, wie schon geschrieben, mit Schäden im Getriebe rechnen. Lieber einen Gang zu klein, dann hast du im Zweifel noch Reserven. Alles gilt natürlich nur wenn die Zeit keine Rolle spielt. Bei den ganz grossen Pullern spielt natürlich manchmal der Schwung eine kleine Rolle, aber ich denke da sind wir bei unseren 411 er und 421 er recht weit weg!
Moglergruss
Joachim
Benutzeravatar
JoachimDude
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 621
Bilder: 34
Registriert: 06.08.2002, 19:49
Wohnort: Liebenau
Has thanked: 3 times
Been thanked: 16 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Schleppertreffen mit Traktor Pulling & Wettpflügen in 77

Beitragvon scatman » 30.08.2016, 19:03

Hallo Christoph, in welchem Gang bist Du gefahren? Bin von dem You-Tube Film total entsetzt , ich hätte nicht gedacht das dein Unimog so schlapp ist.Warum wiegt der denn so viel?
Bei manchen Leuten schrumpft der Blick zum Horizont zu einem Punkt.Das nennen Sie dann ihren Standpunkt! :shock:
VG ULI
Benutzeravatar
scatman
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 2210
Bilder: 661
Registriert: 07.06.2009, 17:49
Has thanked: 1 time
Been thanked: 46 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

VorherigeNächste

Zurück zu UCG-Regionalforum Mittelbaden & Ortenau-Elsaß

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste