Schweißen am Gußgetriebe

Hier können Fragen zu anderen Nutzfahrzeug- und Traktoren-Marken gestellt werden.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Schweißen am Gußgetriebe

Beitragvon Uwe » 06.07.2004, 10:44

Bei meinem Lanzschlepper ist ein Lager im Getriebe fest gegangen und hat den Guß nach außen gedrückt 3 Risse die Sternförmig auseinander laufen, hat jemand eine Adresse die sich sich auf Gußschweißen spezialisiert haben.
Gruß aus dem Oberbergischen.
Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Member
Member
 
Beiträge: 437
Registriert: 23.08.2002, 20:15
Wohnort: wiehl
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406




Schweißen am Gußgetriebe

Beitragvon ThorstenStreit1 » 06.07.2004, 13:27

Hallo,
in der Schlepperpost inseriert gelegentlich eine Schweißerei Wuttke. Die haben auch eine website, ich glaube www.schweisserei-wuttke.de. Bin mir aber nicht sicher ob das stimmt.
Thorsten aus Ettlingen/Baden
ThorstenStreit1
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1552
Registriert: 18.08.2002, 16:02
Wohnort: 76275 Ettlingen-Oberweier
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Schweißen am Gußgetriebe

Beitragvon Helmut-Schmitz » 09.07.2004, 12:01

Hallo Uwe
Leverkusen: http://www.emcag.de/
Wuppertal: http://www.kammann-motoren.de/
noch ne Adresse für Lanz: http://www.schweissereiwuttke.de/
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10874
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 30 times
Been thanked: 244 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Schweißen am Gußgetriebe

Beitragvon Frank_Weihermann » 13.07.2004, 16:49

In Münster/Westf.

Heinz Prinz
Friedrich-Ebert-Str.144
48153 Münster

Gruß
Frank
Benutzeravatar
Frank_Weihermann
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 587
Registriert: 23.07.2002, 10:13
Wohnort: Mimigernaford
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 625
Unimog:

Schweißen am Gußgetriebe

Beitragvon Uwe » 15.07.2004, 09:06

Vielen Dank für eure Hilfe. Nach mehren Nachfragen kostet eine Reperatur ca. 500 Euro.
Durch suchen im Net bin ich auf eine Firma gestoßen die noch Orginal Neuteile hat. Da auch der Motor einen Frostriß hatte, habe ich neue Gehäuse eingebaut. Dieses war billiger als die Reperatur.
Gruß aus dem Oberbergischen.
Uwe
Benutzeravatar
Uwe
Member
Member
 
Beiträge: 437
Registriert: 23.08.2002, 20:15
Wohnort: wiehl
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406


Zurück zu Allgemeines Forum zu NFZ, 4x4 und Traktoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste