Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Die Suche ergab 217 Treffer

 Zurück zur erweiterten Suche

Re: UCOM3.0 naja

 von alumog ¦  21.01.2013, 19:21 ¦  Forum: Community-Forum ¦  Thema: UCOM3.0 naja ¦  Antworten: 27 ¦  Zugriffe: 1081

Hallo, danke für den Hinweis, aber nach dem das Cache gelert habe ist die Lage unverändert. Die Winload.de nennt für sein erscheinen folgender Grund: Die seite ist nicht gefunden worden und anstelle einer 404-Error (diesmal nicht Unimog) die Winload-Seite geschaltet wurde. Es ist auch simptomatisch,...

Re: UCOM3.0 naja

 von alumog ¦  20.01.2013, 15:01 ¦  Forum: Community-Forum ¦  Thema: UCOM3.0 naja ¦  Antworten: 27 ¦  Zugriffe: 1081

Hallo Zusammen, seit die neue Forumoberfläche aktiv ist, komme ich mit meinem "Büro"-Rechner nicht mehr in die Forum hinein. Es läuft noch unter Windows 2000 und Firefox ist installiert. Wenn ich z.B. 404 S- Forum anklicke, blitzt für eine Sekunde die richtige Seite auf, aber danach kommt ...

Daimler Freigabe

 von alumog ¦  10.11.2012, 15:05 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: Maximale Motorleistung mit TÜV Zulassung ¦  Antworten: 8 ¦  Zugriffe: 1289

Hallo Klaus-Peter, Hallo Ulli,

danke für die Bereitstellung und Hinweis bezüglich der Unbedenklichkeitsbescheinigung von Daimler. So "bewaffnet" kann ich mit weniger Bauchschmerzen mein Dialog mit der TÜV führen.

Grüße: Zsolt

Freigabeerklärung

 von alumog ¦  05.11.2012, 18:26 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: Maximale Motorleistung mit TÜV Zulassung ¦  Antworten: 8 ¦  Zugriffe: 1289

Hallo Ulli, danke für dein Bereitschaft die Freigabeerklärung mir zukommen zu lassen. Ich möchte noch in diesem Jahr den "Dialog" mit ein TÜV-Prüfer weiterführen und es wäre sicherlich hilfreich, wenn ich über eine offizieller Aussage verfügen könnte. Ich hoffe Du mußt nicht zu lange lange...

Maximale Motorleistung mit TÜV Zulassung

 von alumog ¦  04.11.2012, 17:28 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: Maximale Motorleistung mit TÜV Zulassung ¦  Antworten: 8 ¦  Zugriffe: 1289

Hallo Zusammen, es würde mich interessieren welche Motorleistung in 404 das Segen der TÜV bekommen kann. Wie anderweitig bereits erwähnt taste ich mich an die Einbau einer OM 606 / 136 PS / 5000 Umdr. max. heran. Damit ich naher kein Krieg wegen gesteigerte Motorleistung anfangen muß, würde es mich ...

 von alumog ¦  14.10.2012, 17:22 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: OM 602 in U404 selbstgeschweißte Getriebeglocke ¦  Antworten: 87 ¦  Zugriffe: 22039

Hallo Zusammen,

es ist klar, dass das Sprinter oder G-Getriebe vom Schrott kommt. Egal welche Zustand, Hauptsache die Welle und die Glocke sind noch ganz. Ich denke Sprinter gab es genug auf den Markt.

Gruß Zsolt

Aufgelöste Motoreinbau

 von alumog ¦  14.10.2012, 13:35 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: OM 602 in U404 selbstgeschweißte Getriebeglocke ¦  Antworten: 87 ¦  Zugriffe: 22039

Hallo Zusammen, ein Aspekt welche für ein Reise-Unimog eminent wichtig ist, ist die Tatsache, dass die Kupplung ohne Motorausbauhorror, auf freie Strecke, ausgetauscht werden kann. Für mich ist das die Hauptargument für die Auflösung. Für die, die innerhalb der Einzugsgebiet der ADAC fahren, mag es ...

 von alumog ¦  09.10.2012, 22:12 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: Gründe für/gegen den 404 als Fernreiseauto ¦  Antworten: 27 ¦  Zugriffe: 4189

Hallo Zusammen, ursprünglich war die Fragestellung 404 Fernreiseauto ja oder nein. Es ist wieder eine Glaubenskrieg Benziner versus Diesel daraus geworden. Das ist nicht der springende Punkt. Für mich steht fest, dass der 404 Fahrgestell das beste Gewicht und Stabilitätsverhältnis bis dato inne hat....

 von alumog ¦  09.10.2012, 21:40 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: OM 602 in U404 selbstgeschweißte Getriebeglocke ¦  Antworten: 87 ¦  Zugriffe: 22039

@ Alumog: wie lan ist der om606 geht der anstelle des Originalmotors rein oder ist die Getriebeeingangswelle zu lang bzw. das Rahmenquerrohr vorne im weg? MfG Martin Hallo Martin und alle Anderen, der OM 606 910 ist von Viskolüfter bis Ende Kupplung ca. 900 mm lang. Inkl. Kupplungsgehäse kommt man ...

 von alumog ¦  07.10.2012, 23:05 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: OM 602 in U404 selbstgeschweißte Getriebeglocke ¦  Antworten: 87 ¦  Zugriffe: 22039

Das alles auf einen Tragrahmen, der auch die PKW-glocke zusätzlich verstärkt und das dreipunktig vorne am FZ-Rahmen abstützt würde mir auch am besten gefallen. Wie sähe es denn mit dem Platz für so eine Konstruktion im 404 aus??? Hallo Zusammen, Zu Thema Tragrahmen und vordere Motorlager möchte ich...

 von alumog ¦  12.09.2012, 20:06 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: Welcher Dieselmotor passt in den 404? ¦  Antworten: 32 ¦  Zugriffe: 8030

HI, wenn du "Aufgelöst " bauen willst brauchst du eine Getriebeglocke aus dem 250gd oder aus den Transportern. Die sind vom Getriebe trennbar und so kannst du dir mittels ein paar Drehteilen einen abgan schaffen. Die kupplung ist grö0er als die des Serien Mogs und da ist schließlich auch ...

 von alumog ¦  30.08.2012, 17:18 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: Welcher Dieselmotor passt in den 404? ¦  Antworten: 32 ¦  Zugriffe: 8030

Hallo Zusammen, es würde mich schon reizen den OM 606 910 (Elektronikfrei) einzupflanzen. Ich würde es aber gerne "auflösen", sprich es über eine Kardanwelle mit den Getriebe verbinden. Das habe ich bereits mit einer OM 364 gemacht, wobei wegen der zu geringe max. Drehzahl sogar ein Zwisch...

OM 606

 von alumog ¦  18.08.2012, 11:21 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: Welcher Dieselmotor passt in den 404? ¦  Antworten: 32 ¦  Zugriffe: 8030

Hallo Zusammen,

kann jemand aus der Stegreif sagen, ob der OM 606 bereits "elektronikverseucht" ist oder läuft es noch wenn die Batterie angeklemmt wurde?

Danke und Grüße: Zsolt

Getriebedeckel unten

 von alumog ¦  16.10.2011, 12:31 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: Getriebetemperatur:Wie lange am Stück fahren ?? ¦  Antworten: 28 ¦  Zugriffe: 8214

Hallo, ich habe ein OM364 bei mir in einem 404 Fahrgestell eingebaut. http://www.unimog-community.de/index.php?name=PNphpBB2&file=viewtopic&t=63246&highlight=364 Motor und Getriebe sind getrennt. Um das Getriebe neu lagern zu können ist eine stabile zentrale Befestigungspunkt erforderlic...

Umbau Lenkgetriebe

 von alumog ¦  11.09.2011, 15:15 ¦  Forum: Unimog 404 S-Forum ¦  Thema: Brauche Tip wegen der Lenkung vom 404.0 ¦  Antworten: 9 ¦  Zugriffe: 2609

Hallo, ein andere Lösungsansatz ist, dass man die starre Lenkseule durch ein Kardangelenk inkl. Schiebestück ersetzt. Dazu ist ein Vielkeilwelle , mit passende Verzahnung erforderlich, welche direkt am Lenkgetriebenausgang mittels Schweißnaht befestigt wird. (Zentrierbund und Nahtvorbereitung am Dre...

  • 1
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
411 Lackierung

Gab es damals denn überhaupts zwei Farbauftr&[…]

Anbauplatte für U 4111 Westfalia

Hallo Winni, danke für die Hinweise. Aber ic[…]

Unimog 421 Neuanschaffung

Liebe Forengemeinde, lange gab es kein Update. […]

Hallo Bernd und Oskar, schaut Euch doch mal das f[…]