Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Hier geht es um Umbauten & Reisen mit dem Unimog.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon Merll_0408 » 29.10.2020, 17:05

Hallo zusammen,

wie die Überschrift schon vermuten lässt, hat das Ganze mit dem Umbau eines 404 Kasten zutun. Ich möchte aus dem Kastendach ein Aufstelldach/Hubdach machen.
Hat da jemand schon Erfahrungen damit bzw vielleicht selbst schon sein Dach umgebaut?

Hatte mir das Ganze ca so vorgestellt.
https://share-your-photo.com/10cef3cd08

Kann mir da einer mit Tips bezüglich dem Stoff der Aufstellmechanik etc geben? Habt ihr eventuell noch Zeichnungen oder Pläne? Wäre mega dankbar für jede Anregung.

VG Marius
:mog2 Unimog 404 - Bj. 66 - Expeditionsmobil :mog2
Benutzeravatar
Merll_0408
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 58
Registriert: 30.05.2020, 10:52
Wohnort: Montabaur
Has thanked: 3 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 443251
Unimog: 404s




Re: Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon pappnase » 30.10.2020, 11:43

Hallo, ich baue auch gerade einen Camper, aber ohne Stehöhe, da ich die Stabilität des Daches für ein Segelboot brauche. Ich kenne vom VW T3 Bus einmal die Westfalialösung mit einer Art Scherengelenk, das hochgedrückt werden muß, oder die Reimo Ausführung mit Gasdruckdämpfern. Die zweite Lösung funktioniert besser, da der Stoff immer wieder duch die Dämpfer nachgespannt wird. Als Stoff würde ich Baumwoll Zeltstoff verwenden und mit Kappnähten vernähen. Eigendlich gar nicht so schwer. Ich hätte für eine solch große Konstruktion nur noch keine Idee was für Scharniere ich verwenden würde. Das Dach selbst sollte recht leicht werden sonst ist nichts mit aufklappen und der Koffer benötigt auf alle Fälle einen stabilisierenden Rahmen denke ich.
Gruß Sascha
Benutzeravatar
pappnase
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 40
Registriert: 31.01.2006, 21:12
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 404 FuKo 1963

Re: Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon ralfone » 10.11.2020, 11:10

Hallo Kollegen,

ich hab mir ein Hubdach auf den FM1 gebaut. Hier findet ihr Details: https://www.radtkenet.de/umbauten/

Schönen Gruß
Ralf
Benutzeravatar
ralfone
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2014, 11:35
Wohnort: Hamburg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 435

Re: Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon Merll_0408 » 11.11.2020, 08:13

Hallo Ralf!
Vielen Dank für deine Antwort! Da zeigst du mir schon mal paar Sachen zu denen ich fragen hatte!
Du hast den Vorteil das dein shelter Flachdachs hat. Die größte Hürde bei mir ist aktuell die Rundung der 404 Kabine! Aber dafür finde ich noch was.

Gruß
Marius
:mog2 Unimog 404 - Bj. 66 - Expeditionsmobil :mog2
Benutzeravatar
Merll_0408
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 58
Registriert: 30.05.2020, 10:52
Wohnort: Montabaur
Has thanked: 3 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 443251
Unimog: 404s

Re: Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon Helmut-Schmitz » 11.11.2020, 11:53

Hallo
Ralf allias YoEddy2 hat eine sehr schöne Lösung mit einem Hubdach
Bild
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2021
Moderator & Förderer 2021
 
Beiträge: 11976
Bilder: 214
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 50 times
Been thanked: 355 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon Merll_0408 » 11.11.2020, 17:21

Hi
sowas hatte ich auch schon mal gesehen.... ist das ein altes Dach von T3/T4 oder ähnlich?

VG
Marius
:mog2 Unimog 404 - Bj. 66 - Expeditionsmobil :mog2
Benutzeravatar
Merll_0408
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 58
Registriert: 30.05.2020, 10:52
Wohnort: Montabaur
Has thanked: 3 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 443251
Unimog: 404s

Re: Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon YoEddy2 » 21.11.2020, 14:06

Merll_0408 hat geschrieben:Hi
sowas hatte ich auch schon mal gesehen.... ist das ein altes Dach von T3/T4 oder ähnlich?

VG
Marius



Hey Marius,

Dann will Ich mich auch mal hier zu Wort melden wenn mein Mogli schon verlinkt ist in Punkto Hubdach, dieses Hubdach ist nicht aus der VW Bulli Sparte.
Sondern stammt vom Bedford Camper made in UK, und wahr damals ein Glücksgriff in dem Bunten Kaufhaus...Günstig erworben, selber abgebaut und abgeholt und dann maaal um einiges später auf den Mog gebaut, und sehr sehr Glücklich damit. Habe damals auch zuerst über diese Dächer der VW T3 Fraktion Sinniert, aber das dann sofort verworfen als ich mal in Natura in einem drinn stand, der Aussschnitt innen ist / wahr mir viel zu klein für den Funkkoffer des 404. Und gefiel mir gar nicht so.

Dieses Dach das ich Obenauf habe ist wohl mittlerweile sehr selten geworden und rar, aber es ist eigentlich kein Hexenwerk ein Hubdach oder eben ein Aufstelldach aus dem Orginal FuKo Dach zu Bauen, Einziges Manko ist was mich damals auch davon abhielt das zu machen ...das Gewicht des Daches des FuKo...Sau Schwer !!
Würde da Heute ehr zu Alu, GFK, ect. greifen um eines zu Bauen ....

Ein Freund aus alten Zeiten hat damals auch ein Klappdach aus dem Dach des FuKo gebaut ...etwas anders und sehr sehr Geräumig.
Das Raumgefühl ist auch das was ich an unserem Hubdach so schätze....

Werde mal ein paar Bilder hier anhängen von dem ein oder anderen ....event. eine Insperation für Dich dann ....
Sonst wenn Fragen sind immer her damit ...bin nicht oft und regelmässig hier aber irgendwann kommen dann Antworten und Infos ...gerne

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruss Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)
Benutzeravatar
YoEddy2
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3136
Registriert: 08.07.2003, 17:54
Has thanked: 263 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon pappnase » 21.11.2020, 14:44

Hallo, mir ist gerade noch dieser völlig verrückte Umbau eingefallen zum Thema Hubdach. Hier mal der Link:
https://womobox.de/forum/thread/4890-hu ... nach-oben/
Gruß Sascha
Benutzeravatar
pappnase
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 40
Registriert: 31.01.2006, 21:12
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 404 FuKo 1963

Re: Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon YoEddy2 » 22.11.2020, 15:30

Ja jaaa der ist in den Kreisen schon Weltbekannt, das Mog Hochhaus....lach

Ralf
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s: Reise, reise!
Wilhelm Busch (1832-1908)
Benutzeravatar
YoEddy2
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3136
Registriert: 08.07.2003, 17:54
Has thanked: 263 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon 404wolf » 19.12.2020, 23:34

Hallo Marius

Auch ich hatte vor 30 Jahren ein "Multifunktions-Hub-Klappdach" auf meinen 404-Koffer gebaut.
Ich wollte zahlenden Mitreisenden ein Safari-Ausguck bieten - war aber dann doch nur alleine oder zu zweit unterwegs und benutze es selten.
Auch das Hubdach mit Stoffbalg benutze ich selten, weil wir seit Jahren in der kälteren Jahreszeit unterwegs sind und der Aufbau nachts auskühlt (wir sind Warmduscher...).
Ich denke schon länger über eine Isolierung des Stoffbalg mit Neopren oder Luftpolsterfolie nach.
Auch war ich zu faul, die teuren Gasdruckheber einzubauen und so ist das Aufrichten ein Kraftakt.
Ich habe mir damals einen syntetischen, robusten "Freizeit-Stoff" aufschwazen lassen - ich hatte nie viel Geld-
Leider drückt Starkregen und Sandsturm durch den recht offenen Stoff!
Dafür hält mein Stoffbalg über 30 Jahre ohne Schäden!
Mit Baumwolle wäre ich vorsichtig - Ich habe immer mal wieder Schimmel im Dachbereich.
Der schlecht isolierte BW-Koffer wird immer schnell zur Tropfsteinhöhle.
An heißen Tagen habe ich durch ein großes Fliegengazefenster im Balg schöne Durchlüftung.
Ich hatte damals 4 Sitzplätze eingetragen bekommen und der TÜV wollte dafür einige Verstärkungs-Eisen im Dach, was auch in meinem Interesse ist.
Ich wollte die ganze Dachfläche aufklappen, mit Personenzulassung war nur 1/3 der Dachfläche erlaubt!
Ich habe keinen schweren Dachgepäckträger, sondern viele Zurrösen für Dachlasten.
Die Frage ist auch, ob heute so ein Umbau mit H-Zulassung möglich ist.
Auf den Bildern müßte man die Konstruktion und Raumaufteilung erkennen.
Ich kann über dem Küchenbereich Stehhöhe aufklappen.
Heute bedauere ich meinen kantigen Dachaufbau etwas, weil man mit den org. Koffermaßen oft irgendwo noch durchpasst.
Mir ist ein kompacktes, niedriges Fz. wichtiger, als Stehhöhe.

Gruß Wolfram
Dateianhänge
K800_P4300143.JPG
K800_P4300132.JPG
K800_P4300139.JPG
Benutzeravatar
404wolf
Member
Member
 
Beiträge: 113
Registriert: 25.05.2006, 12:59
Wohnort: 77933 Lahr
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 147
Unimog: 404 S

Re: Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon 404wolf » 19.12.2020, 23:40

...so und jetzt noch ein Bild mit Aufstelldach:

Gruß Wolfram
Dateianhänge
K640_Bild-00051.JPG
Benutzeravatar
404wolf
Member
Member
 
Beiträge: 113
Registriert: 25.05.2006, 12:59
Wohnort: 77933 Lahr
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 147
Unimog: 404 S

Re: Selbstbau Hub/Ausbaudach Unimog 404 Kasten

Beitragvon Merll_0408 » 20.12.2020, 18:28

Hey ihr lieben!

Vielen Danke für eure ganzen Beiträge das hilft mir sehr! Es sind echt einige interessante Sachen dabei!
Ich bin im Moment noch hin und hergerissen wie ich es mache.... jeder Variante hat irgendwie vor und Nachteile. Wobei ich die Version von @YoEddy2 sehr sehr gut finde und mich aktuell nach einem ausgedienten Dach mit den richtigen Maßen umsehe.

Gruß Marius
:mog2 Unimog 404 - Bj. 66 - Expeditionsmobil :mog2
Benutzeravatar
Merll_0408
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 58
Registriert: 30.05.2020, 10:52
Wohnort: Montabaur
Has thanked: 3 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 443251
Unimog: 404s


Zurück zu Unimog Wohnmobil & Expedition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste