Spannungswandler – Sicherung brennt durch

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: stephan, Bernd-Schömann, krahola

Spannungswandler – Sicherung brennt durch

Beitragvon Clemens_Hofer » 09.05.2017, 15:06

Servus miteinander!
Hab seit kurzem ein "kleines" Problem. In meinem 404er wurde vor Jahren die Zündung auf 12 V zivil (mit Unterbrecherkontakt) umgebaut (Fachwerkstätte) und hat bis jetzt auch funktioniert. Nun habe ich plötzlich keinen Zündfunken mehr. Nach diversen Tests habe ich herausgefunden, dass jedesmal, wenn ich den Schlüssel vom Zündschloss auf 1 oder 2 drehe, die Sicherung (25A) vom Spannungswandler fliegt. Meßtechnisch habe ich aber nur 24 V/ca. 5,? Ampere anliegen. Auch am Vorwiderstand. Was ist hier faul? Kann das am Zündschloss liegen?
Es wäre schön, wenn hierzu jemand was wüsste.
Danke schon mal im Voraus.
Grüße aus Mertingen.
Clemens
Benutzeravatar
Clemens_Hofer
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 25
Registriert: 23.04.2007, 17:05
Wohnort: 86690 Mertingen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4164
Unimog: U 404S




Re: Spannungswandler – Sicherung brennt durch

Beitragvon MagMog » 09.05.2017, 20:10

Guuden,

ist nur die Zündung auf 12V umgebaut oder das ganze Fahrzeug?

Entweder eine 24V Zündspule rein bei 24V Bordspannung oder eine 12V Spule bei 12V im sonstigen Mog.
Ich denke, der Wandler (wer baut so etwas ohne Not in eine lebensnotwendige Stromversorgung ein???) mochte die pulsierende Stromabnahme auf Dauer nicht.

Gut 404! Justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3813
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 1 time
Been thanked: 42 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1


Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron