springt schlecht an

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

springt schlecht an

Beitragvon allgäu_mog » 30.04.2020, 14:50

[attachment=0]IMG_9877.JPG
Hallo zusammen
Habe einen Unimog 411.119 Bj1968. Wenn er länger als einen Tag steht dann springt er sehr schlecht an, min. 3Minuten orgeln und da laufen auch nur immer zwei Zylinder immer mit bis er ganz läuft, auf allen vier Zylindern. Wenn er dann mal gelaufen ist springt er super an, aber nächsten Tag das selbe Drama.
Schon kontrolliert:
1.Glühkerzen gehen und glühen auch nach.
2.Einspritzdüsen Super
3.Dachten Anlasser zu langsam, neuer Anlasser
4.Dachten Dieselleitung hat ein Haariss neue Dieselleitung siehe Foto.
5. Vorvörderpumpe neu.
6. Kompression gut.

Alles kein erfolg.
Kann mir einer noch ein guten Tip geben.
Gruß Matl
Dateianhänge
IMG_9877.JPG
Benutzeravatar
allgäu_mog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 42
Registriert: 06.12.2007, 18:18
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: springt schlecht an

Beitragvon eu1700 » 30.04.2020, 16:44

Hallo Matl,
Dichtungen am Filter und allen Verschraubungen überprüfen oder erneuern.Bessert vorpumpen das Anspringverhalten?
Gruß Georg
Benutzeravatar
eu1700
Member
Member
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.03.2011, 14:13
Wohnort: Essen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 5 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: springt schlecht an

Beitragvon Helmut-Schmitz » 01.05.2020, 12:28

Hallo
es gibt grundsätzlich zwei Fehlerursachen
1 das System ist ubdicht und zieht Luft, das Leitungsnetz zieht Luft und läuft langsam leer bzw in den Tank zurrück.
2. Die Förderpumpe ist defekt, es wird kein Kraftstoff angesaugt. Häufigste Ursache sind verschlissene Flatterventile oder gebrochene Federchen. In der Übergangsphase funktioniert das System noch, solange der Tank noch voll ist und der Rücklauf im Tank unterhalb des Kraftstoffspiegels liegt.
Als erste Testphase gilt der Tipp von Georg, startet das Fahrzeug noch, wenn mit der Handpumpe vorgepumpt wird.
Als weitere Maßnahme, deinen Kanister auf die Pritsche hochstellen oder besser noch aufs Dach stellen, dass der Kraftstoff von selbst nachlaufen kann.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 11479
Bilder: 197
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 41 times
Been thanked: 296 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste