Stabilisierung Hinterachsfederung U 1200

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Stabilisierung Hinterachsfederung U 1200

Beitragvon Spritzenunimog » 28.05.2019, 17:29

Guten Tag,

wir fahren einen Unimog U 1200 mit einer Dammann Aufbauspritze. Diese Spritze bringt die Federung des Unimogs leider an seine Grenzen wenn man mit voller Spritze durch eine Furche fährt!
Ich habe bereits mit der Firma Dammann Kontakt aufgenommen, dort wurde mir gesagt man könnte eine "Dammann Fahrwerksstabilisierung" einbauen.
Jetzt wollte ich mal von den Experten hier im Forum hören ob man diese Fahrwerksstabilisierung nicht irgendwo gebraucht auftreiben kann oder ob es noch andere Lösungen gibt gegen ein derart starkes Einfedern verhindert. Ich denke da speziell an die Unimogs mit Salzstreueraufbau... gab es da andere Lösungen?

Vielen Dank und Grüße Philipp
Benutzeravatar
Spritzenunimog
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.05.2019, 17:10
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Stabilisierung Hinterachsfederung U 1200

Beitragvon christophlehmann » 28.05.2019, 18:32

Hallo Philip,
ich würde erst mal mit der Fgst. - Nr. zum Unimog - HÄndler / Werkstatt gehen und nach den SAs für Hochlast fragen. Da müssten dann ggf. Federn, stärkerer Stabi und evtl. Dämpfer auftauchen, die per Datenkarte mit den ab Werk verbauten bzw. mit den ggf. nachgerüsteten verglichen werden könnten. Das Angebot kannst Du dann mit Damann vergleichen. Wenns in etwa gleich teuer wäre, würde ich das Set von Damann nehmen, weil das auf genau Deinen Fall abgestimmt ist, was bei den SAs nicht unbedingt nachvollziehbar sein könnte. Nicht nur das Gewicht und der Höhenschwerpunkt bestimmen das Wankverhalten sondern auch die Massenverteilung seitlich vom Fahrzeug (Massenträgheismomernt).
Grüße
Christoph
Benutzeravatar
christophlehmann
Member
Member
 
Beiträge: 497
Registriert: 10.11.2008, 22:04
Has thanked: 0 time
Been thanked: 28 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Stabilisierung Hinterachsfederung U 1200

Beitragvon Helmut-Schmitz » 29.05.2019, 16:19

Hallo
die SA nennt sich Federn für ständig anbebaute Anbaugeräte, es gibt aus einenStabilisator mit verstärktem Drehstab, verstärkte Dämpfer und verstärkte Radlager.
Die Teile alle aus dem Ersatzteilrwegal zusammenzusuchen wird eine Stanmge Geld kosten. Die Modelle werden schon lange nicht mehr gefertigt und komplette SA-Nachrüstsätze sind nicht mehr erhältlich.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2019
Moderator & Förderer 2019
 
Beiträge: 10872
Bilder: 171
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 30 times
Been thanked: 244 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste