Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon heiko183 » 24.05.2016, 05:08

Moin

Wie gesagt, das einzige was etwas im 421 vorne taugt sind die 313612 von Sachs, leider hab ich da wohl die Bestände von Sachs alle verkauft, neue sind aber wohl in der Produktion und in 2 Wochen wieder lieferbar.

Viele bieten auch den 976001 als verstärkt an, der ist wohl etwas härter, aber kann taugt auch nix , der is höchstens für den 411 vorne, ich möchte gar net wissen wie sich der 975001 fährt :mauer
Gruß
Heiko :flex
-----------------------------------------------------
Nutzen statt putzen :wink:
http://www.mog-Ersatzteile.shop
Benutzeravatar
heiko183
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 1365
Bilder: 0
Registriert: 02.02.2006, 18:06
Wohnort: Kaiserslautern-Kusel
Has thanked: 1 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 8078
Unimog: 421-122




Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon heiko183 » 03.06.2016, 12:50

Die richtig verstärken sind wieder lieferbar :party
Gruß
Heiko :flex
-----------------------------------------------------
Nutzen statt putzen :wink:
http://www.mog-Ersatzteile.shop
Benutzeravatar
heiko183
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 1365
Bilder: 0
Registriert: 02.02.2006, 18:06
Wohnort: Kaiserslautern-Kusel
Has thanked: 1 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 8078
Unimog: 421-122

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon andreas421 » 09.06.2016, 08:29

Servus beisammen!
Kann jetzt auch von den verstärkten Sachs berichten: sie sind vorne in Kombination mit den 22er Federn, der schweren Anbauplatte und einer Frontseilwinde ein ganze Klasse besser als die bisher verbauten Monroe Van Magnum. Man verkeilt sich nicht mehr hinter dem Steuer in Voraussicht, daß der Mog nach jeder Bodenwelle dreimal nachhüpft.
Im Vergleich zu den 19er Federn bleibt er natürlich etwas bockiger, aber insgesamt wieder fahrbar.
Grüße, und Dank an Heiko!
Andreas
Benutzeravatar
andreas421
Member
Member
 
Beiträge: 135
Registriert: 25.10.2011, 08:44
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon heiko183 » 09.06.2016, 08:37

andreas421 hat geschrieben:Man verkeilt sich nicht mehr hinter dem Steuer in Voraussicht, daß der Mog nach jeder Bodenwelle dreimal nachhüpft.
Im Vergleich zu den 19er Federn bleibt er natürlich etwas bockiger, aber insgesamt wieder fahrbar.


:lol: :lol: :lol: :lol: , Moin Andreas, das hast du schön geschrieben, das kenne ich von meinen 976001 mit den 19er Federn :lol: :lol: , da hat man auf dem Feldweg echt Angst vor einem Loch
Gruß
Heiko :flex
-----------------------------------------------------
Nutzen statt putzen :wink:
http://www.mog-Ersatzteile.shop
Benutzeravatar
heiko183
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 1365
Bilder: 0
Registriert: 02.02.2006, 18:06
Wohnort: Kaiserslautern-Kusel
Has thanked: 1 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 8078
Unimog: 421-122

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon Bobber » 21.12.2018, 12:28

Hallo zusammen,

ich grab das Thema hier mal aus, und zwar brauche ich am 411.112 neue Stoßdämpfer, da die alten Öl verlieren und sich die Gummibuchsen auflösen. Da ich denke, dass dies noch die ersten sind, werden diese sowieso fertig sein, da die erste Fahrerei auf Feldwegen ein wildes Gehüpfe war.
(Mog ist noch nicht zugelassen)

Eingebaut sind schon die verstärkten, dicken Stoßdämpfer, da ich die Frontwinde draufhabe und das Rückeaggregat aufbauen möchte, sollen wieder verstärkte rein.
(Bei Bestellung eines Unimog mit Rückeaggregat wurde gleich der Ein-/Umbau auf verstärkte Stoßdämpfer mitgemacht)
Habe daher mal die A005 323 24 00 bei Mercedes angefragt, diese stehen mit runden 300,- brutto das Stück in der Liste, lieferbar.
Die Anfrage im freien Handel ergab Sachs Stoßdämpfer, nach der A-Sachnr. sollten dies die Sachs 313612 sein. Lieferbar nur noch 3 Stk. :| bei gleichem Preis.
Die Anfrage bei Mogparts ergab für die verstärkte Ausführung Gerep als Lieferant bei 90€ das Stück.

Gibt's weitere Empfehlungen?
Hat die Gerep schon jemand mal getestet?
Gruß Florian

- Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren -

:mog4 Im Aufbau: Krailing Rückeaggregat auf U 411.112 :mog4
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 4 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon kinzigsegler » 21.12.2018, 14:55

Hallo Florian,

haben die GEREP Dämpfer auch eine Nummer?
Ich habe GEREP Dämpfer bei mir im TrialMog, dort funktionieren diese (wie aber andere auch)

Interessant ist das verschiedene Internet-Händler die genannten SACHS anbieten zu sehr unterschiedlichen Preisen zwischen EURO 160 - EURO 350

Beachte, dass Du nicht nur verstärkte Dämpfer benötigst sondern wohl auch verstärkte Federn. (Falls nicht schon vorhanden)
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 6952
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 51 times
Been thanked: 149 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon Bobber » 21.12.2018, 21:52

Hallo Jürgen,

ich hatte bei Mogparts erstmal nur nach dem Hersteller gefragt, daher habe ich aktuell keine Nummer.
Das mit der Preisspanne ist mir auch aufgefallen bei den Sachs. Ich werde mal versuchen, 4 Stk. zu bestellen.
Auffällig war bei vielen Angeboten: "Nur noch 3 Stk verfügbar" d.h. die Händler greifen auf keinen eigenen Lagerbestand zurück, was ja normal ist mittlerweile...

Anbei noch ein Bild zur Situation:
IMAG2761-1.jpg

Vorne sind dicke Stoßdämpfer mit einer 17er Feder montiert, hinten die Standarddämpfer mit 19er Drahtstärke. Laut den mir vorliegenden Rückeaggregatprospekten/-rechungen wurden nur verstärkte Stoßdämpfer verbaut.

Mal über die Tage weitersuchen...
Gruß Florian

- Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren -

:mog4 Im Aufbau: Krailing Rückeaggregat auf U 411.112 :mog4
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 4 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon Bobber » 19.01.2019, 12:32

Hallo zusammen,

nach Rücksprache mit Heiko habe ich nun 4x Sachs 976 001 (verstärkt) bestellt, vorhanden waren noch 2x Sachs 975 001(Standard), die verstellbaren Koni laut Jochens Empfehlung gibt es nicht mehr, so wie es aussieht.

Eingebaut ist ja aktuell das Koni "Hawaii" Fahrwerk, so wie das wippt. :mrgreen:

Interessiert hat mich vor allem, ob ein Unterschied der beiden Dämpfer schon in der Hand feststellbar ist:

- der Standarddämpfer hat so gut wie keine Druckstufendämpfung, die Zugstufendämpfung ist ausgeprägt.
- der verstärkte Stoßdämpfer hat merklich bei Druck und Zug eine gleichmäßige/-starke Dämpfung.

Das deckt sich auch mit den Infos aus dem Forum an anderen Stellen :spitze

kinzigsegler hat geschrieben:Beachte, dass Du nicht nur verstärkte Dämpfer benötigst sondern wohl auch verstärkte Federn. (Falls nicht schon vorhanden)

Ein weiteres mir bekanntes Fahrzeug mit Krailing Rückeaggregat hat tatsächlich die Standardfedern mit verstärkten Dämpfern verbaut wie ausgeliefert.

Anbei noch ein Vergleichsbild, links 975 0001, rechts 976 001:
gs_19_000059.jpg

Die Standard sind neu, aber schon ca. 30 Jahre alt und von Fichtel und Sachs:
IMG_20190118_161423.jpg
Gruß Florian

- Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren -

:mog4 Im Aufbau: Krailing Rückeaggregat auf U 411.112 :mog4
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 4 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon Imkermog » 19.01.2019, 22:24

Hallo "MOG" Freunde,

ich will mir auch neue Stoßdämpfer ( 17er Federn) unter meinen 411er schrauben.

Die Sachs 313612 Kenngröße: N36X145HA; MB 005 323 24 00 oder soll ich die Sachs 976001 KG: N36X140HA; MB A001 323 28 00 nehmen?
:mauer Eingebaut sind Stabilus 01501 3008, DB 411100702-00, im ETK ist die Nr.: 05.4111.0701-00 angegeben. :fluch
Wenn ich auf Waldwege fahre komme ich mir vor wie auf eine Schiffschaukel. :(

Danke für Eure Antwort. :danke

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
Imkermog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 83
Registriert: 17.01.2018, 01:56
Has thanked: 10 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 1568
UCG-Mitglied: 1568
Unimog: 411.112

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon Bobber » 23.01.2019, 15:50

Hallo Wolfgang,

welchen Beladungszustand/Anbaugeräte hast du?
Wie beschrieben verbaue ich die 976 001 wie oben abgebildet. Ich habe die Dämpfer mal vorne reingehängt, es ist schon eine deutlicher Unterschied im Stand (Schaukeln) spürbar. Wie sich das Fahrzeug damit fährt, kann ich noch nicht sagen, da ich momentan die Lenk- und Spurstange getauscht habe und diese inkl. Stoßdämpfer zum Lackierer zum rot einfärben gehen.
Bei dem Wetter aktuell braucht man nicht draußen rumpanschen...

Ebenso warte ich auf den 3-Wege-Kühlwasserthermostat Umbausatz von Mogparts, dieser ist erst Anfang Februar wieder lieferbar. Erst dann kann ich wieder mit fahren und eine Rückmeldung geben...

Interessant war, die alten Stoßdämpfer vorne haben trotz Ölverlust noch eine vorhandene Zugstufendämpfung, keine Druckstufendämpfung, somit die Dämpfungseigenschaften wie die Standard 975 001. Es kann nur besser werden mit den neuen.
Ob die ausreichen für das Gewicht der Frontwinde wird sich zeigen.
Gruß Florian

- Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren -

:mog4 Im Aufbau: Krailing Rückeaggregat auf U 411.112 :mog4
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 4 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon Imkermog » 23.01.2019, 19:59

Hallo Florian,

Seilwinde vorn, Ausführung "C" und auf der Ladefläche ca. 2½ RM Laubholz.
Ich möchte auch mal Vorne eine Anbauplatte mit Hydraulik anbauen (Heben von Spalter oder Kreissäge)

Bin gespannt über Dein Bericht der Fahreigenschaften mit den Dämpfern "976" .

Können die Dämpfer 313 612 zu Hart sein? so das mir alles aus dem Mund fällt!


Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
Imkermog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 83
Registriert: 17.01.2018, 01:56
Has thanked: 10 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 1568
UCG-Mitglied: 1568
Unimog: 411.112

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon Bobber » 23.01.2019, 20:48

Hallo Wolfgang,

also Beladung wie bei mir, auch langer Radstand?
Vorschlag: ich teste die "mittelharten" Dämpfer 976001 und du die "harten" 313 612 :D
Wenns mir vorne zu weich ist und dir zu hart, tauschen wir :D :party
Gruß Florian

- Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren -

:mog4 Im Aufbau: Krailing Rückeaggregat auf U 411.112 :mog4
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 4 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon Imkermog » 23.01.2019, 23:08

Hallo Florian,
:spitze ja super so mach wir dass :party


Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
Imkermog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 83
Registriert: 17.01.2018, 01:56
Has thanked: 10 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 1568
UCG-Mitglied: 1568
Unimog: 411.112

Re: Stossdämpfer Unimog 421 / 411

Beitragvon Bobber » 18.02.2019, 00:23

Hallo zusammen,

als Rückmeldung möchte ich geben, die Sachs 976 001 funktionieren gut im U411 mit Frontwinde :party
Ob die 313 612 zu hart sind oder besser wären, müsste man versuchen, so geht es absolut, kein Vergleich zu den Standarddämpfern.
Weiterhin war es an der Zeit, die ausgeschlagene Lenk- und Spurstange zu erneuern, da die alten vermutlich noch die ersten ab Werk eingebauten waren.
Gruß Florian

- Woran erkennt man einen Dreher? - An den Stahllocken in den Haaren -

:mog4 Im Aufbau: Krailing Rückeaggregat auf U 411.112 :mog4
Benutzeravatar
Bobber
Member
Member
 
Beiträge: 117
Bilder: 0
Registriert: 06.03.2018, 01:10
Wohnort: Südpfalz
Has thanked: 4 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 1669
UCG-Mitglied: 9075
Unimog: MB-trac turbo 900, U411.112, U411.110

Vorherige

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jochen.Schäfer und 0 Gäste