Tachowelle 411

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Tachowelle 411

Beitragvon thomasploeger » 23.05.2020, 11:44

Ich habe bereits die dritte Tachowelle eingebaut. Obwohl sie frei laufen kann, reißt sie mir immer wieder schon nach kurzer Zeit ab. Auffällig ist. dass nach dem Einbau die Tachonadel ausschlägt, sie tanzt förmlich. Könnte es am Tachometer selbst liegen?
Benutzeravatar
thomasploeger
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.05.2020, 11:34
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: UCG00332
Unimog: 411




Re: Tachowelle 411

Beitragvon u411wtalronsd » 23.05.2020, 11:49

Hallo Thomas,wo reist den die Welle?an der Tacho oder an der Getriebe -Seite.
Gruß Andreas aus den Wupper Bergen
Regionalgruppen Leiter der Region Nordrhein 7
http://unimog-club-gaggenau.de/ueber-un ... t/#Region7
Benutzeravatar
u411wtalronsd
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 1378
Bilder: 0
Registriert: 04.04.2004, 17:56
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 3 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 914
UCG-Mitglied: 6320
Unimog: 411119

Re: Tachowelle 411

Beitragvon eu1700 » 23.05.2020, 19:33

Hallo Thomas,
bist Du sicher die richtige Welle bekommen zu haben? Es giebt, soweit ich weiß, bei einigen 404 Wellen mit unterschiedlichen Drehrichtungen, wenn die Falsche eingebaut wird, verabschiedet die sich sehr schnell.Wenn man die Welle ein Sück herauszieht sieht man Wickelrichtung.
Gruß Georg
Benutzeravatar
eu1700
Member
Member
 
Beiträge: 223
Registriert: 11.03.2011, 14:13
Wohnort: Essen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Tachowelle 411

Beitragvon Wemog » 23.05.2020, 22:24

Hallo Thomas

schraub mal die Tachowelle am Tacho ab, nimm einen kleinen Schraubenzieher, der in den
Vierkannt vom Tacho passt und dreh mal, ob der Tacho schwer dreht, oder ob es Stellen
gibt wo er hackt. Bei den alten Tachos ist es schon vor gekommen, dass die schwer drehen
weil die Schmierstoffe im Tacho verhärtet sind. Am besten geht es wenn du den Tacho
ausbaust, ist ja nur eine Schraube.

Grüß
Werner
Benutzeravatar
Wemog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 33
Registriert: 17.12.2006, 17:50
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast