Tauschmotor beim Unimog 421

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Tauschmotor beim Unimog 421

Beitragvon Hermann » 29.05.2020, 21:41

Hallo, ich hätte wieder einmal eine Frage. Warum haben so viele 421er einen Tauschmotor und wo liegt hier die Schwachstelle bei diesen Motoren?
Würde mich über Antworten freuen.
MfG. Hermann
Benutzeravatar
Hermann
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 21
Registriert: 31.10.2018, 21:52
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 421/125




Re: Tauschmotor beim Unimog 421

Beitragvon kinzigsegler » 30.05.2020, 08:46

Hallo Hermann,

ich bin nun alles andere als ein Motorenspezialist und kenne auch speziell den 421er nicht im Detail, aber bei mir kommt eigentlich Deine Frage garnicht erst auf

Gut 50 Jahre Arbeitseinsatz, mal mehr mal weniger, welcher PKW Motor macht das?

Auch war es früher schon so, dass ein Motorwechsel schneller von statten geht als das grundlegende Instandsetzen einer solchen Maschine. Der Unimog sollte aber Geld verdienen und nicht in der Werkstattstehen. Die Austauschmotoren waren dann oftmals derartig grundüberholte Aggregate.
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7309
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 67 times
Been thanked: 190 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast