Teile Scheibenbremser Achse in Trommelbremser Achse U406

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Teile Scheibenbremser Achse in Trommelbremser Achse U406

Beitragvon Josch Banse » 15.08.2019, 09:41

Moin,
Meine Frage, ist es möglich die Doppelgelenkwellen vorne rechts und links, sowie die Achstunnel aus einer Scheibenbremser Achse in eine Trommelbremserachse zu bauen? Oder gibt es da Unterschiede, was z.b. die Aufhängung des Vorgeleges an den Achsschenkelbolzen angeht, oder die Verzahnung der Doppelgelenkwellen?
Gruß Josch
YouTube: Unimog Ackerstern
Unimog alles andere ist behelf und wo andere stecken bleiben da schalt ich nicht mal den Allrad an. :trac3 :mog4
Benutzeravatar
Josch Banse
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 75
Registriert: 23.11.2016, 18:36
Wohnort: Meinerzhagen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: UCG772751
Unimog: U 403




Re: Teile Scheibenbremser Achse in Trommelbremser Achse U406

Beitragvon Michael_Weyrich » 15.08.2019, 10:28

Hallo,

es gibt nicht eine Scheibenbremser- und eine Trommelbremser-Achse. Die Achsen haben sich mindestens 3 mal wesentlich und vielfach in Details geändert. Am besten mit FIN der betreffenden Fahrzeuge oder zumindest mit Kenntnis des Baujahres der Fahrzeuge und Nachkontrolle über eine passende FIN im Teileinformationssystem vergleichen. Dann kann man zumindest zu 90% sagen, was wo passt.

Gruß,
Michael
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3840
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 59 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:

Re: Teile Scheibenbremser Achse in Trommelbremser Achse U406

Beitragvon Josch Banse » 15.08.2019, 11:02

Hallo,
Baujahr der kaputten Trommelbremserachse wäre 1970 ist ein 403, Baujahr der Spender-Scheibenbremser-Achse wäre 1976 aus einem 406.
Ich wüsste jetzt allerdings gar nicht, wo ich nachschauen könnte te ob es passt. Außer Web Parts ist mir kein Teileinformationssystem bekannt, wo ich Zugang zu hätte.
Gruß Josch
YouTube: Unimog Ackerstern
Unimog alles andere ist behelf und wo andere stecken bleiben da schalt ich nicht mal den Allrad an. :trac3 :mog4
Benutzeravatar
Josch Banse
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 75
Registriert: 23.11.2016, 18:36
Wohnort: Meinerzhagen
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: UCG772751
Unimog: U 403

Re: Teile Scheibenbremser Achse in Trommelbremser Achse U406

Beitragvon kujo » 15.08.2019, 13:45

Hallo
zusammen ich heiße Kurt-Josef
Ich habe noch 2 Vorderachsen Trommelbremse
bei Interesse Tel.0177/7601775
Standort LEV. : :mog2
Benutzeravatar
kujo
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.06.2017, 13:37
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 162
UCG-Mitglied: 152
Unimog: 401

Re: Teile Scheibenbremser Achse in Trommelbremser Achse U406

Beitragvon benz » 15.08.2019, 19:21

Hallo Josch,

wenn du Webparts hast, dann kannst du doch mit deiner FIN und der FIN vom Spender der Achsen die Ersatzteilnummern vergleichen.

Wenn die FIN vom Spender fehlt dann mit den Achsnummern. Bis 002695 sind Achsrohre und Antriebswellen gleich, danach anders. Steht jedenfalls so in Webparts.
Gruß Reiner
Benutzeravatar
benz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1838
Registriert: 23.08.2011, 13:47
Wohnort: Mühlhausen
Has thanked: 1 time
Been thanked: 50 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403.121

Re: Teile Scheibenbremser Achse in Trommelbremser Achse U406

Beitragvon Michael_Weyrich » 16.08.2019, 09:01

Hallo,

kujo hat geschrieben:Ich habe noch 2 Vorderachsen Trommelbremse


Ohne Angabe des Baujahres bzw. besser noch der Angabe der FIN des Spenderfahrzeuges bringt das wenig, gerade bei den Trommelbremsern gab es massive Änderungen im Laufe der Bauzeit. Eine 1965er Trommelbremserachse zum Beispiel sollte man eher nicht in einen 1980er Mog einbauen, auch wenn dieser ebenfalls mit Trommelbremsen ausgestattet ist und auch wenn das vielleicht "irgendwie" passen würde.

Josch Banse hat geschrieben:Ich wüsste jetzt allerdings gar nicht, wo ich nachschauen könnte te ob es passt. Außer Web Parts ist mir kein Teileinformationssystem bekannt, wo ich Zugang zu hätte.


Bist du kein UCG-Mitglied? Dann kannst du Zugang zu Xentry, dem Mercedes-Ersatzteilportal, einrichten. Dort stimmen wenigstens zu 99% die Informationen, bei anderen Ersatzteilportalen ist da beim Unimog bei der Suche nach Fahrgestellnummer meist die Trefferquote bzw. Richtigkeit der Angaben sehr gering. Nur wenn man die Originalteilenummer hat, kann man meist richtig umschlüsseln.

1970 waren noch deutlich schwächere Achsen als 1976 verbaut. Muss man halt im Einzelfall schauen, was geändert wurde. G-Achsen kamen erst 1971.

Gruß,
Michael
Meine Mogs und Anhänger:
406.121, 403.123, 435.115, KDU6000
Ehemalige Mogs:
404.115(TLF8)*, 404.114(LF8-TS)*, 416.141, 403.121, 424.126, 406.121

*) bei der Feuerwehr
Benutzeravatar
Michael_Weyrich
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 3840
Registriert: 28.07.2002, 17:47
Wohnort: Herchweiler
Has thanked: 0 time
Been thanked: 59 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 3857
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste