Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier geht es um Umbauten & Reisen mit dem Unimog.
#565632
Spannende Frage. Ich denke man muss zwischen Wert und Preis differenzieren. Als Techniker würde ich die Werteinschätzung teilen. Als Kaufmann muss man jedoch feststellen dass Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen. Nachdem der Unimog 2450 L 6x6 nur 214 mal gebaut wurde und als Doka noch viel weniger, bei einer enorm hohen Nachfrage nach Expeditionsmobile muss man von einer deutlichen Abweichung zwischen Wert und Preis ausgehen.
Unimog Donald hatte 2021 einen 6x6 Doka für 295.000 € im Angebot (ohne Wohnkabine). Unidan in Australien erwirbt hin und wieder einen 6x6 über Auktionen - der Preis liegt hierbei bei ca 100.000 € ohne die Kosten für die Einfuhr nach Deutschland und ohne Wohnkabine. Gebrauchte Unicat Fahrzeuge sind auch alles andere als Schnäppchen. Ich würde das beschriebene Fahrzeug daher auf 180.000 € taxieren + Rückholung, Einführung, Revision, TÜY etc
Aber wie gesagt - am Ende bestimmen Angebot und Nachfrage den Preis.
Fahrzeugbrief Feuerwehrfahrzeuge

Hallo Zusammen ich möchte das Thema noch mal […]

Spezifizier mal "Kupplung treten&quot[…]

Hallo, noch eine Datei. Glogger demontiert von […]

Hallo liebe Mogfachleute, mein Scheibenwischer am[…]