Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderator: stephan

#260101
Hallo Mogfreunde,
mein Kumpel Jürgen hat sich ein 406er Cabrio mit runder Scheibe zugelegt.
Nachdem die formverleimte Holzleiste für die Verdeckplane etwas angemorscht ist...und ich sein Holzwurm bin...würde mich interessieren:
Hat jemandTipps dafür auf Lager für eine Neufertigung? Das würde es vielleicht etwas erleichtern :roll:
Viele Grüße
Franz
#260152
Hallo,
bei meinem 406er (gerade Scheibe) habe ich die beiden Holzleisten, die dazu dienen das Verdeck am Gestänge zu halten aus Multiplex nachgebaut. Das Holz ist sehr witterungsbeständig und formstabil. Wenn du es dann noch anständig mit Klarlack lackierst, ist es optisch auch recht ansehnlich. Je nachdem, wie herum du das Holz vor dem Zuschneiden ausrichtest, siehst du dann auch weniger Schichten. Siese Leisten sind nun seid zwei Jahren dran und haben sich noch nicht in Form und Farbe geändert. Bei "normalem" Holz hätte ich die Befürchtung, das wieder Würmer reinschauen oder sich das Holz grau verfärbt oder verzieht.
Vielleicht konnte ich dir weiterhelfen.
Grüße
Alain
#260190
Danke Alain,
das ist nett, aber hilft leider nicht wirklich.
Ich muss den formverleimten Bügel nachfertigen.
Ich habe vor das Ding zu zeichnen, anhand der Zeichnung per trial and error eine Schablone zu bauen und mit Eiche-Leisten und PU-Leim zu fertigen. Das ist halt ziemlich aufwändig. Mich wundert nur,dass nicht mehr cabrio Fahrer das gleiche Problem hatten...zwecks Dateien, Tipps etc.
Viele Grüße Franz
#260196
Hallo Franz,

ich habe meine Leiste für mein Verdeck am 403 mit Runder Scheibe auch selber gemacht, anhand der alten eine Schablone gemacht ( Holzklotze auf einer Spanplatte mit dem richtigen Radius ).
Wichtig ist das du vorher ausprobierst wieviel der Radius enger sein muss, denn wenn du die Leiste verleimst und an die Klötze spannst wird sie nachher durch die Eigenspannung im Holz einene anderen Radius einnehmen als du mit den Klötzen vorgegeben hast.

mfg

Jürgen
#351411
Franz73 hat geschrieben:Danke Alain,
das ist nett, aber hilft leider nicht wirklich.
Ich muss den formverleimten Bügel nachfertigen.
Ich habe vor das Ding zu zeichnen, anhand der Zeichnung per trial and error eine Schablone zu bauen und mit Eiche-Leisten und PU-Leim zu fertigen. Das ist halt ziemlich aufwändig. Mich wundert nur,dass nicht mehr cabrio Fahrer das gleiche Problem hatten...zwecks Dateien, Tipps etc.
Viele Grüße Franz
Hallo an alle,
ich möchte diesen thread wieder aufleben lassen, da ich nun vor genau dem gleichen Problem stehe, den formverleimten Bügel zur Windschutzscheibe meines 403 Cabrio runde Scheibe nachzubauen.
Gibt es jemanden, der das schon mal gemacht hat? Falls ja, auf welche Weise? Wie bekommt man den exakten Bogen hin? Hat jemand vielleicht schon mal eine Zeichnung angefertigt?
Oder hat jemand Erfahrungen mit einem aus dem voll gefrästen Bügel?

Wäre für jede Hilfe dankbar.
Viele Grüße
Helmut
#351471
Hallo an alle 406 runde Scheibe Cabrio Fahrer/Besitzer,

auch ich hab das gleiche Thema wie Helmut und wäre an einer Zeichnung/Skizze mit Maßen interessiert.
Würde aber vermutlich auch die Lösung von Alain (Multiplex) realisieren. Außer es gibt hierzu negative Erfahrungen.

Kann uns hier geholfen werden :wink:

Schon mal vorab vielen Dank und schöne Cabrio Grüße

Jürgen
#351599
Hallo Justus, hallo Thomas,
freut mich dass hier Nachbauten angepriesen werden. Ich hatte zwar eher daran gedacht, das mal selber auszuprobieren, aber da Zeit bei mir Mangelware ist, wäre ein Tausch gegen Euronen auch eine Überlegung wert.
Allerdings wären hier Infos über (Zitat Arndt:) "DATEN, BILDER, PREISE und STANDORT" hilfreich.
Ansonsten würde ich die Diskussion gerne wieder auf Jürgens und meine Fragen lenken.
Danke an alle.
Helmut
#351947
Hallo an alle Besitzer eines Cabrios mit runder Scheibe!

Ich werde in kürze einen Schwung gebogene Hölzer für diese Fahrzeuge herstellen, ich warte nur noch auf das Muster.
Da ich dann gleich mehrere mache wird das von der Fertigung natürlich weitaus weniger aufwändig als wenn man nur eines nachbaut.
Voraussichtliches Material wird Dark Red Meranti sein, also das Holz was wir für den Fensterbau einsetzen.
Wäre schön wenn alle, die eins brauchen, mir eine PN schicken.
Preis: Kann ich noch nicht sagen, da das von der Anzahl der Teile abhängt,aber kein Sorge, ich will mich nicht bereichern.
Standort: Ascheberg i.Westf.
Grüße AT

Hallo Jürgen, ich komme aus Höchst, also[…]

Unimog 421 Hiab Kran 245 Foco

Hallo Zusammen, da die originalen Stützen zu[…]

Hallo Jürgen, danke dir. In dem Thread wird […]

Frontscheibe 411.118 cabrio hohe Scheibe

Hallo Nils, Deine Hutmutter ist aber jetzt nicht […]