Trinkwasseranlage vor dem Einfrieren schützen?

Hier geht es um Umbauten & Reisen mit dem Unimog.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Trinkwasseranlage vor dem Einfrieren schützen?

Beitragvon Pascal » 13.03.2003, 04:32

Was kann man in den Trinkwassertanks und dem Schlauchsystem einfüllen um sie über Winter vor dem Einfrieren zu schützen? Meine gesamte Frischwasseranlage ist gefiltertes Trinkwasser. Micropur ist sehr nützlich gegen Wiederverkeimung, aber hilft nicht gegen ein Auffrieren der Leitungen in den Winterstandzeiten. Sollte wenn möglich eine Chemikalie sein welche sich mit Micropur verträgt, oder von sich aus gegen eine Wiederverkeimung schützt, und muss natürlich Lebensmittelecht sein.
Pascal
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.01.2003, 20:18
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Trinkwasseranlage vor dem Einfrieren schützen?

Beitragvon Götz » 13.03.2003, 09:05

Hi Pascal,

ich kenne nur eine Chemikalie die deinen Anforderungen entspricht - ALKOHOL.

Du mußt dann nur dein Kaffeewasser kräftig kochen lassen und der Zusatz ist verflogen.
Auch als Kaltgetränk sehr gut geeignet, wenn die Prozente stimmen.

Die andere Möglichkeit ist Wasserablassen und die Leitungen ausblasen, macht aber mehr arbeit und bringt weniger Freude.
Gruß Götz
aus Altlandsberg UCG 5956
Membership No: 663 The Old Wheelers Club of Namibia
Benutzeravatar
Götz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1591
Registriert: 01.03.2003, 14:32
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Trinkwasseranlage vor dem Einfrieren schützen?

Beitragvon ulli » 13.03.2003, 12:15

Hallo miteinander,
die österreichischen Weinbauern hatten doch vor ca. 20 Jahren mal eine Idee, den Wein frostsicher und süßer zu machen, die haben einfach Glysantin oder so ähnlich beigemischt. Verleiht dem Trinkwasser etwas mehr Geschmack, ist aber für Diabetiker nocht so geeignet. :D
Gruß aus der Lüneburger Heide
Ulli

Tel. 0177 310 62 10
bitte keine PMs, nur Email: username@handorf.net
zur Erinnerung an meinen Sohn Oliver
Benutzeravatar
ulli
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4844
Registriert: 28.10.2003, 14:23
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Trinkwasseranlage vor dem Einfrieren schützen?

Beitragvon FrankHH » 14.03.2003, 09:41

...nimm den billigsten korn von aldi und kipp ihn in den tank. verdünnung durch restwasser ist ok. durchspülen bis zum hahn, fertig!

****************NICHT bei dieser Arbeit RAUCHEN******************

lg, frank
Allrad, besser is' das !
FrankHH
Member
Member
 
Beiträge: 352
Registriert: 27.09.2002, 08:53
Wohnort: NMS
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Trinkwasseranlage vor dem Einfrieren schützen?

Beitragvon Pascal » 25.03.2003, 19:39

Der Korn vom Aldi hatt Zucker drin, da würde ich eher noch Isoprophil Alkohol nehmen.
Hier zwei Antworten vom den zuständigen Fachleuten

Sehr geehrter Hr. Sacher,

vielen Dank für Ihre Anfrage bzgl. einer Moeglichkeit Trinkwasserleitungen vor dem Einfrieren zu schuetzen.

Es gibt Chemikalien, wie z.B.: Propylenglykol, die Sie dem Wasser hinzufuegen koennen, um die Leitungen bzw. den Tank vor dem Einfrieren zu schuetzen. Aber diese Zusatzstoffe sind nur fuer das Ueberwinter von den Leitungen gedacht, d.h. das Wasser kann nicht getrunken werden und die Leitungen muessen nach der Zugabe gruendlich durchgespuelt werden.

Uns ist bisher keine Moeglichkeit bekannt, ausser einer guten Isolierung der Leitungen, mit Chemikalien, die im Trinkwasserbereich zulaessig sind, das Wasser vor dem Einfrieren zu schuetzen und es gleichzeitig trinken zu koennen.

Mit freundlichen Gruessen
Achim Schröter
Product Manager
Katadyn Products Inc


Propylenglycol ist in einer Vielzahl von Arzneimitteln, Kosmetika in jeder Art von z. B. Cremes, Hautemulsionen, Salben
in Arzneimitteln
zur Anwendung auf der Haut
in Tabletten, Kapseln, Dragees, Tropfen, Säften, Brause-/Trinktabletten
in Nasensprays, -tropfen
in Ohrentropfen
in Gurgellösungen
in Injektionslösungen


Sehr geehrter Herr Sacher,

Sie können unser Mittel Aqua Frozt gegen Einfrieren von Wasserleitungen und Pumpen benutzen. Es gibt keine Probleme mit den Materialien in Ihrem System und auch nicht mit Micropur.

Den ganzen Tankinhalt können Sie mit dem Mittel nicht frostsicher machen da Sie Unmengen brauchen. Ausserdem können Sie das Wasser dann nicht mehr trinken.
Für dieses Problem gibt es zwei Lösungen: Entweder Sie isolieren den Tank sehr gut oder Sie beheizen ihn.

Nähere Infos über Aqua Frozt sehen Sie im internet unter www.yachticon.de, dann Yachticon, dann Frostschutzmittel.

Mit freundlichen Grüssen / best regards

Hergen Braun
Yachticon A. Nagel GmbH
Hans-Boekler-Ring 33
D-22851 Norderstedt
Phone +49 / (0)40 / 511 37 80
Fax +49 / (0)40 / 51 74 37
e-mail: hergen@yachticon.de
internet: www.yachticon.de

best reg. Pascal
Pascal
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.01.2003, 20:18
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Trinkwasseranlage vor dem Einfrieren schützen?

Beitragvon Stefan.H » 25.03.2003, 20:46

Hallo,
bei uns in der Straße steht ein Kanalreinigerauto. Der hat ein Wassertank eingebaut und bei Frost läuft bei dem immer die Standheizung, um das Einfrieren zu verhindern.
Die beste Möglichkeit ist wohl ein gut isolierter Wassertank mit Heizung und Temperaturwächter.
Gruß Stefan
Stefan.H
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1124
Registriert: 20.08.2002, 19:44
Wohnort: Lübeck
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Trinkwasseranlage vor dem Einfrieren schützen?

Beitragvon FrankHH » 26.03.2003, 14:21

...das mit dem \"klaren köm\" ist langjährige und funktionierende praxis...ob zucker oder nicht.
lg, frank
Allrad, besser is' das !
FrankHH
Member
Member
 
Beiträge: 352
Registriert: 27.09.2002, 08:53
Wohnort: NMS
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Unimog Wohnmobil & Expedition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste