TÜV Gutachten, Neuabnahme

Führerschein, rote Kennzeichen, 07-Kennzeichen, Oldtimerzulassung, uvm.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

TÜV Gutachten, Neuabnahme

Beitragvon schlotterbeck » 07.10.2016, 20:47

Guten Abend zusammen,

als Neubesitzer eines unimog 411 cabrio wende ich mich in der Hoffnung auf Hilfe an Euch.
Ich habe mir vor Kurzem eine ca. 30 Jahre alten Traum erfüllt und bin jetzt, wie schon eingangs erwähnt, stolzer Besitzer eines Unimogs.
Das Fahrzeug habe ich in Holland von einem Landwirt gekauft.
Jetzt mein Problem:
In Holland brauchen landwirtschaftlich genutzte Fahrzeuge-hier eben der Unimog 411- keine Zulasung. Auf meine Bitte, mir den Brief zu zeigen, damit ich die Rahmennummer vergleichen kann, wurde mir des so erklärt.
Es reicht ein spezielles Schild hinten am Fahrzeug und das runde 25 km Zeichen. Der Bauer sagte weiter, das Fahrzeug sei schon viele Jahre in seinem Besitz und auch beim Kauf damals habe er keine Papiere erhalten.
Wieder Zuhause, habe ich als erstes einen TÜV Ingenieur aufgesucht und im das Ganze geschilderd. Er sagte, das sei wohl so in Holland.
Für die Zulassung in Bayern braucht man ein TÜV-Gutachten, Bestätigung vom Kraftfahrbundesamt und sehr hilfreich wäre die Kopie eines baugleichen Fahrzeugs.
Auch die Lulassungsstelle(Landratsamt Marktoberdorf) hat das so bestätigt
Nun mein Anliegen:
Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um einen Unimog 411 cabrio, Baujahr 1959, 32 PS, kurze Ausführung, Rahmennummer 411-110-9500654

Kann mir bitte jemand eine Kopie des entsprechenden Fahrzeugbriefes zur Verfügung stellen, damit ich das Fahrzeug auf die Straße bringe.

Für eine Hilfe bedanke ich mich schon heute

Grüße aus Schwangau im schönen Allgäu
Uli
Benutzeravatar
schlotterbeck
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2016, 21:02
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411




Re: TÜV Gutachten, Neuabnahme

Beitragvon JRHi-Hai » 11.10.2016, 17:54

Hallo Schlotterbeck,

Glückwunsch zum Unimog! Ich weiß nicht genau wofür du eine Kopie brauchst, du musst doch sowieso einen neuen Brief ausstellen lassen. Hierfür könntest du erstmal anhand der Rahmennummer beim KBA anfragen ob das Fahrzeug schonmal in Deutschland angemeldet war.
Gruß aus HiHai
Johannes Rein
Benutzeravatar
JRHi-Hai
Member
Member
 
Beiträge: 219
Bilder: 7
Registriert: 27.05.2015, 08:36
Wohnort: 35713 Hirzenhain
Has thanked: 3 times
Been thanked: 13 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411

Re: TÜV Gutachten, Neuabnahme

Beitragvon ralfmirko » 14.10.2016, 15:30

Hallo Uli,

für den TÜV brauchst du eine Datenbestätigung
datenkarte-datenblatt-reifenfreigabe-bescheinigungen-t80859.html
hier hat sich unser Helmut einmal die Arbeit gemacht und es niedergeschrieben.
Diese ist auch nicht kostenfrei aber notwendig für die Begutachtung ohne diese konnte unser TÜV keine Abnahme machen, da er die Daten neu einpflegen muß.

Ralf-Mirko
ralfmirko
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 776
Bilder: 0
Registriert: 10.11.2005, 21:39
Wohnort: Sprockhövel
Has thanked: 0 time
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 993
Unimog: 406.121


Zurück zu Versicherung, Zulassung & Kennzeichen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste