U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 17.07.2018, 21:50

Oder hat schon mal jemand das ganz 411 Fahrerhaus vermessen.
Wenn mir derjenigen die Maße zur Verfügung stellen könnten. Das wäre mal super tol :party .

Gruß Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119




Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 23.07.2018, 20:14

Hallo zusammen,
Hier mal ein Bild von meiner misshandelten Motorhaube. Die Untere Hälfte des Falles habe ich schon gerade gebogen und wie man sieht fehlt immer noch ein großes Stück.
IMG_20180721_155056.jpg


Da bei dem Fahrerhaus auch der Zapfwellentunnel durchtrennt wurde und dann irgendwie wieder zusammen gebraten wurde, stimmt fast kein Maß mehr an der Hütte.

Wenn ihr mir ein paar Maße schicken könntest würde ich mich echt freuen.
Gruß Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 20.08.2018, 21:35

IMG_20180816_165524.jpg


Hallo Zusammen,

könnte ihr mir weiterhelfen und folgende Maße an eurem 411 Führerhaus messen und mir schicken.
Ich hoffe den Punkt A/B/C kann man auf dem Bild erkennen.
A und B sind jeweils da wo die Handgriffe befestigt werden dies müsste jeder messen können.
Punkt C ist die Länge des Vierkantrohrs wo der Zapfwellentunnel eingearbeitet ist. Dies ist glaube ich recht schwer, vielleicht kann das jemand der keine Zapfwelle drin hat und auch keinen Hydrauliktank.
:danke :danke :danke
Vielen Dank schon mal im vorraus.

Gruß Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon mhame » 21.08.2018, 09:09

Hallo Florian,

da bei einem kompletten Fahrzeug hier der Ausgleichsbehälte etwas stört, habe ich folgende Maße gemessen:

Breite der Schiene, die das Gummiprofil unter der Scheibe klemmt: Außenkante-Außenkante 1390mm
Breite des Fahrerhauses direkt beim Türausschnitt (Höhe ca. Punkt B): Außenkante-Außenkante 1428mm
Breite des Fahrerhauses Unterkante vorne (wo das Rechteckprofil hinter ist): Außenkante-Außenkante 1180mm
(im Vergleich zu deinem Maß C ist bei mir zweimal die Materialstärke der Kotflügel enthalten)

Das sind die Maße, die ich ohne Hilfe an einem originalen ungeschweißten Fahrerhaus im dem Bereich messen konnte, den du suchst. Ich hoffe es hilft dir weiter. Wenn jetzt noch zwanzig andere ihr Fahrzeug messen, kommen wir zu statistisch abegsicherteren Werten als bei einer Einzelmessung. :lol:

Gruß
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5646
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 21 times
Been thanked: 282 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411c, einen der letzten 411er

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 21.08.2018, 17:29

Hallo Markus,
vielen dank für die Maße. Meine Hütte ist das genau gegenteil zu deiner. Orginale Hütte und keine Stelle an der nicht schon
geschweißt wurde.
Meine Hütte ist jetzt auf einem Grundgestell montiert und ich werde in den nächsten Tagen mit der Nachfertigung des Windleitblechs unter
dem Scheibenrahmen beginnen. :flex

Vorher werde ich vermutlich noch ein paar fragen zu Maßen des Grundrahmens der Hütte haben.

Danke noch einmal

Gruß Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 11.09.2018, 21:02

Hallo zusammen,
die Arbeiten am Führerhaus gehen langsam vorran. Das windleitblech ist herausgetrennt. Leider musste ich beim nachmessen verschiedener Maße am der Hütte feststellen das erst einmal der Grundrahmen gerichtet werden muss. Dies war nur mit großer Gewaltanwendung möglich.

IMG_20180905_202224.jpg

Ich vermute so haben die Konstruktöre sich das nicht gedacht.

IMG_20180905_204936.jpg

Aber nach etwas Arbeit passt es schon fast wieder. :D

Gruß Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 11.09.2018, 21:10

Die ersten Schweißarbeiten währen auch schon erledigt. :flex

IMG_20180908_201914.jpg


IMG_20180908_212656.jpg


Aber da steckt noch viel arbeit drin.

Gruß Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon zweiflinger » 16.09.2018, 15:21

Dein Mog macht echt Tolle Fortschritte Bleib dran du machst einen Echt Klasse Job

Grüßle Anton
Was lange währt wird Endlich gut:
http://www.unimog-community.de/phpBB3/p ... ml#p465702
Videos von meinem 411 findet ihr hier
https://www.youtube.com/channel/UCXNHHd ... zy3yPJohMg

Ist es nochnicht gut dann ist es noch nicht das Ende.
Benutzeravatar
zweiflinger
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 425
Bilder: 2
Registriert: 13.03.2011, 16:45
Wohnort: Hohenlohe
Has thanked: 22 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7361
Unimog: 411.117

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 16.09.2018, 20:47

Hallo Anton,
Vielen Dank für die Blumen.
Ich freue mich über jeden Zuspruch. Habe schon manchmal daran gedacht für was mache ich das eigentlich.
Gerade jetzt beim Führerhaus. Mir war zwar bewusst das es viel Arbeit verbunden ist. Aber als es vom Sandstrahler wieder da war habe ich feststellen müssen das jedes Blechteile, eher Sieb als Blech war.
Dazu kommt noch das der Mog einen Motorwechsel vom Profi bekommen hat. Dabei wurde der Zapfwellentunnel, der Bereich um den Wasserkasten und einige Verstärkungen durchtrennt. Dann einfach die Hütte vorne auseinander geklappt.

Also es ist noch viel Arbeit, aber solange es noch Spass nicht geht es weiter.

Es werden noch einige Bilder von den Blecharbeiten folgen.

Schöne Grüße Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 03.11.2018, 23:05

So, Hallo,
bei mir geht es gerade mit der Nachfertigung des Windfangblechs weiter.
Die ersten zwei Teile sind schon mal fertig.
IMG_20181026_225406.jpg
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 03.11.2018, 23:11

IMG_20181101_203839.jpg
IMG_20181101_204412.jpg
IMG_20180419_174446.jpg

Das biegen des gerundeten Blechs war dann doch leichter als gedacht. Beim ersten Versuch habe ich das Rohr etwas zu tief angesetzt. Beim zweiten mal hat alles super gepasst :party .
Jetzt noch zusammenschweißen und alle Halter anbringen und das Blech ist montagefertig.

Gruß Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 10.11.2018, 23:59

Hallo Zusammen,
es geht weiter mit dem Windleitblech für den 411.
Diese Woche habe ich es zusammengeschweißt und siehe da es sieht echt nicht schlecht aus.
Etwas Verzug nach dem schweißen, ließ sich aber leicht wieder richten und nach dem ersten einpassen an der
Hütte bin ich auch recht zufrieden.
IMG_20181107_215320.jpg
IMG_20181107_215408.jpg
IMG_20181107_220333.jpg


Schönes Wochenende euch allen
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 19.11.2018, 22:27

Hallo ihr da,
nach dem ersten anpassen von Windleitblech, Seitenteilen und Motorhaube musste ich feststellen das es mir in den nächsten Wochen bestimmt nicht langweilig wird. Wenn dann noch der Scheibenrahmen dazu kommt, das wird lustig.
IMG_20181116_214818.jpg
IMG_20181116_214846.jpg
IMG_20181116_211113.jpg


Ich wünsche euch noch eine schöne Woche.
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 24.11.2018, 22:44

Hallo, und weiter geht die wilde Blechnerei,
Heute Rundläufe, nur was tun die haben Sicken und ich habe keine Sickenmaschine.
Einen Karosseriebauer suchen der mir die Sicke einprägt,

nein viel zu aufwändig.
Einfach mal schauen was so in der Werkstatt zu finden ist.

Und hier das Ergebnis meiner Bemühungen.
IMG_20181123_213530.jpg


Sieht optisch dem Orginal gleich.
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 24.11.2018, 22:51

Und dann rann an die :flex und raus mit dem vergammelten Blech.]
IMG_20181123_214531.jpg
IMG_20181123_222031.jpg

IMG_20181123_232735.jpg

Ich denke für das erste mal garnicht so schlecht. Wenn der Rest noch verschweißt ist müsste das die nächsten
30 Jahre oder mehr heben.

Einen schönen Tag wünsche ich allen Lesern
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 170
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

VorherigeNächste

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast