U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon UFH » 18.01.2019, 00:45

Hallo Wolfgang,
pffff überhaupt nicht, du brauchst dich auch nicht entschuldigen, für was denn? Ich finde das klasse das sich hier einige sehr bemühen und so einsetzen!
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2252
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 122 times
Been thanked: 83 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110




Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 19.01.2019, 10:47

Hallo Wolfgang,
Danke für die Bilder von deinem Werkzeugkasten, das sieht ja super aus :party .
Ich habe mir auch schon überlegt ob ich den Kasten bei mir neu mache, der hat wie alles an der Hütte auch einige Beulen.

Gruß Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 181
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 19.01.2019, 11:13

Hallo Tobias, Mi
Am Grundrahmen der Hütte habe ich nur die hinteren Ecken der Radläufe frisch eingeschweißt. Davon gibt es Bilder, war die ersten Arbeiten an der Hütte.
Die Vierkantrohre der Radläufe hatten auch etwas Rostansatz. Das habe ich nur etwas darüber geschweißt.
Hätte man neu machen können, aber dann findet man kein Ende. Ich will ja ein Fahrzeug das wieder in Wald,Feld und Flur unterwegs ist und kein Museumsstück das man nicht mehr anfassen darf.
Daher kann ich mit der Wölbung in der Rückwand gut leben. Natürlich hätte man die 300 € für eine neues Blech investieren können, so wie auch das Geld für die neuen Radläufe, aber irgendwo muss ich hat sagen das ist mein
Hobby und mir geht es nicht darum das ein Gutachter den Mog dann auf 2000€ mehr oder weniger schätzt.
Das ganze soll mir Spass mache und das macht es auch gerade. :party :D

Gruß Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 181
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon Imkermog » 19.01.2019, 13:11

Hallo Florian,
F.Rapp hat geschrieben:ch habe mir auch schon überlegt ob ich den Kasten bei mir neu mache, der hat wie alles an der Hütte auch einige Beulen.

Der WZK sieht doch noch gut aus.

Wie von Hannes geschrieben, ist der Deckel nicht der Richtige für den in Deinem "MOG" eingebauten WZK.

Der Deckel für den WZK wird von Hinten nach Vorn aufgeschoben - siehe die Bilder. In den Winkeln "Kreis" wurde irgend was eingeschoben ??
Kasten.JPG

Deckel.jpg


Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
Imkermog
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 91
Registriert: 17.01.2018, 01:56
Has thanked: 12 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 1568
UCG-Mitglied: 1568
Unimog: 411.112

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon mhame » 19.01.2019, 13:28

Hallo,

ich glaube hinter die Winkel konnte die BA eingesteckt werden.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5619
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 21 times
Been thanked: 284 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon UFH » 19.01.2019, 17:00

Hallo Markus,
Ja genau aber dss war nicht bei allen 411ern so mit den Winkeln das konnte ich noch nicht genauer bestimmen, viele Leute wollen nicht mal eben den Sitz raus nehmen um den Werkzeugkasten Deckel zu kontrollieren. Und dann stellt sich immer die Frage gehört der Deckel zu dem Fahrzeug.
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2252
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 122 times
Been thanked: 83 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 27.01.2019, 16:26

Hallo Unimogfreunde,
es geht weiter, leider gab es wieder einen kleine Rückschlag. Nachdem die Seitenteile eigentlich fast zum
verschweißen fertig wahren, müsste ich feststellen das die Teile des Amaturenbretts rechts und links vom Wasserkasten immer noch nicht in einer Flucht sind. Also Beifahrerseite wieder weg.
Auch sieben und drücken vom Blech ergab keine Besserung, nur mehr Risse und Beulen. :(
Schlussendlich habe ich mich endschieden zwei Bleche raus zu bohren und neu zu machen.
Ob das Ergebnis so wird wie ich mir vorgestellt habe kann ich erst in ein paar Wochen sehen.
IMG_20190126_230446.jpg
IMG_20190126_230441.jpg


Die Woche hatte auch ein gutes, dank Fitzel habe ich jetzt ein passenden Deckel für die Werkzeugkiste. :danke
Vielen Dank noch mal für das gute Stück.
IMG_20190125_150038.jpg


Ich wünsche eine schöne Woche.
Gruß Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 181
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 06.02.2019, 06:53

Guten Morgen Unimog-Welt,
zur frühen Stunde mal Bilder von meinem neuen Blech am Handschuhfach.
Noch einige kleine nacharbeiten und das Amaturenbrett ist wieder gerade.
IMG_20190131_171649.jpg
IMG_20190202_210951.jpg
IMG_20190202_220843.jpg


Ich wünsche allen einen schönen Tag
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 181
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon tkw » 06.02.2019, 13:28

Hallo Florian,

meinen aller höchsten Respekt. Das ist handwerkliche Kunst.
Ich lese gerne mit, ich bin nicht so der Schreiber.
Bei unserer 411.117 Restauration / Umbau auf Cabrio fehlt es inzwischen an der Lust um nach vier Jahren an der Cabriohütte weiter zumachen.

Gruß aus den Schwabenländle

Thomas
Benutzeravatar
tkw
Member
Member
 
Beiträge: 174
Registriert: 15.09.2012, 17:38
Has thanked: 3 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 8069
Unimog: 411.117

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon fitzel » 06.02.2019, 19:50

Hallo Florian,

Dein Nachbaublech sieht sehr schön aus, weiter so.

Ich wiederhole mich, aber achte wirklich auf die Maße.
Es muss nachher auch u.a. der Rahmen von der Windschutzscheibe zwischen die beiden Halter wieder reinpassen.

Ich würde soweit möglich, alles zuerst mit Blechschrauben und Zangen zusammenbauen, prüfen und dann erst verschweißen.
Die kleinen Löcher für die Blechschrauben kannst du wenn es gleich passt zum Verschweißen der beiden Bleche nehmen, wenn es nicht stimmt, dann schweiß es halt kurz zu.
Ist immer noch einfacher und schneller als falsch gesetzte Schweißpunkte wieder zu entfernen.

Weiterhin gutes Gelingen.

Grüße Fitzel
Benutzeravatar
fitzel
Member
Member
 
Beiträge: 119
Registriert: 18.09.2011, 20:42
Has thanked: 4 times
Been thanked: 4 times
UVC-Mitglied: 1550
Unimog: 401

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 17.02.2019, 22:14

Hallo Thomas,
schön das es dir gefällt was ich in der Community beitrage.
Eure Zusprüche hilft mir viel beim Durchhalten. :danke

Gruß Florian
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 181
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 17.02.2019, 22:40

Hallo,
nach unzähligen mal Montage und Demontage der Seitenteile habe ich es gewagt zum ersten mal den
Seibenrahmen mit ins Spiel gebracht. Ich muss sagen ich hätte es mir schlimmer vorgestellt.
Die Fahrerseite passt top. Beifahrerseite habe ich unten am Rahmen 3-4 mm Luft.
IMG_20190208_150139.jpg

Das Blech vom Handschuhfach habe ich auch fast zufriedenstellend angepasst.
IMG_20190209_225743.jpg


Ich wünsche allen eine schöne Woche.
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 181
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon ingos406er » 18.02.2019, 19:33

Hallo Florian

Tolle Arbeit du hast ein Händchen für solche Blechsachen das sieht man !

Gruss Ingo
" Woscht I kum vo HARD " döt am See
Benutzeravatar
ingos406er
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 1766
Registriert: 24.09.2006, 19:59
Wohnort: HARD
Has thanked: 2 times
Been thanked: 18 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7003
Unimog: 417.101

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 07.04.2019, 21:18

Hallo zusammen,
ich habe schon länger nichts mehr von mir höhren lassen.
Dies lag daran das ich im Februar und März weniger Zeit für meinen Mog hatte und daran das ich auf der Suche
nach einem 417 für meinen Bruder war. Die Suche ist jetzt endlich abgeschlossen, ich werde über den 417 noch berichten.
Jetzt ist endlich wieder Zeit für meinen Mog und ich habe ein Ziel.

Hier noch ein paar Bilder.
20190115_175653.jpg
IMG_20190402_173444_1CS.jpg
IMG_20190402_174423.jpg


Leider ist mir ein Kleines malör passiert, an der Linie wo ich abschneiden wollte habe ich die Sicke geprägt.
Somit ist das Blech etwas breiter geworden als Örginal.
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 181
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

Re: U 411.119 soll wieder leben und freude bringen

Beitragvon F.Rapp » 07.04.2019, 21:21

IMG_20190403_213831.jpg
IMG_20190406_214253.jpg
IMG_20190329_233627.jpg

Die Motorhaube ist auch wieder angesetzt.

Ich wünsche allen eine schöne Woche.
Benutzeravatar
F.Rapp
Member
Member
 
Beiträge: 181
Bilder: 0
Registriert: 25.08.2016, 21:31
Has thanked: 0 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 411.119

VorherigeNächste

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste