U 411 Druckluftbehälter

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

U 411 Druckluftbehälter

Beitragvon Salemer » 05.05.2019, 23:14

Hallo zusammen,
im Zuge der Restaurierung meines U 411 Bj 59 möchte ich eventuell den Luftkraftheber wieder aktivieren.
Leider ist nur ein Behälter mit strinseitigen und einem Entwässerungsanschluß vorhanden.
Der Behälter D 206 mm Länge 920mm ist mit einer Prüfplakette mit 7,35 bar versehen. Das scheint mir viel zu wenig zu sein.
Wie hoch muss der Prüfdruch denn mindestens sein ?
Um den Kraftheber zu betreiben brauche ich aber bestimmt ein Behälter mit 20 Liter Inhalt....oder?
Um einen passenden Behälter zu suchen wäre es nett, wenn mir jemand die Maße für die Anschlüsse mittelen könnte. Keine Angst, ich schweiße nicht an dem Behälter herum, das ist mir zu gefährlich.

Gruß Erwin

DSC00583.JPG
Dateianhänge
DSC00589.JPG
Benutzeravatar
Salemer
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 76
Registriert: 22.01.2006, 22:29
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: U 411 Druckluftbehälter

Beitragvon tomtom411 » 06.05.2019, 11:59

Hallo Erwin,

der angegebene Druck 7,35bar wird wohl der zulässige Betriebsdruck für den Behälter sein. Prüfdruck ist dann immer das 1,5fache. Diese Behälter waren in der Größe serienmäßig beim Unimog 401 und 411a so verbaut und sollten ausreichen für den Luftkraftheber. In den eBay Kleinanzeigen inseriert unter dieser Anzeige z.B. :1087899728 jemand viele Teile von den kleinen Unimogs. Evtl. hat er einen originalen Luftkessel.

Gruß aus Hamburg
Thomas
Benutzeravatar
tomtom411
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 553
Registriert: 12.12.2004, 14:17
Has thanked: 0 time
Been thanked: 14 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast