U403 Führerhaus abnhemen

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

U403 Führerhaus abnhemen

Beitragvon Der Waidler » 22.10.2017, 11:13

Hallo zusammen,
ich und mein Bruder versuchen zurzeit unseren vom Rost geschädigten Unimog 403 zu restaurieren. Nun müssten wir allerdings das Führerhaus abnehmen um an die versteckten Roststellen zu beseitigen :flex . Doch wie sollen wir es anheben, da wir keinen Kran oder ähnliches in der Garage haben. Schonmal im voraus danke für die Antworten :danke
Benutzeravatar
Der Waidler
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2017, 10:53
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U403




Re: U403 Führerhaus abnhemen

Beitragvon kinzigsegler » 22.10.2017, 16:24

Hallo der Waidler,

habt Ihr ein geschlossenses oder ein Cabrio Führerhaus.
Für ein Cabrio Führerhaus kann schon ein Traktor mit Frontlader helfen

Bild
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7132
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 58 times
Been thanked: 165 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: U403 Führerhaus abnhemen

Beitragvon Der Waidler » 23.10.2017, 14:37

hallo kinzigsegler,
Ja bei unserem Mog handelt es sich um ein Cabriolet. Aber was muss ich beachten, wenn ich das Führerhaus abstellen möchte. Können da irgendwelche Lagerschäden entstehen?.

Mfg Der Waidler :wink:
Benutzeravatar
Der Waidler
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.10.2017, 10:53
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U403

Re: U403 Führerhaus abnhemen

Beitragvon kinzigsegler » 23.10.2017, 14:54

Hallo der Waidler,

ich heiße eigentlich Jürgen, wie auch unter meinen Beiträgen vermerkt. :D

Selbst habe ich keinen 403 sondern einen (modifizierten) 404 daher kann ich höchstens prinzipiell antworten.

Ich stelle bei Bedarf mein Führerhaus auf entsprechend hohe Holzklötze unter den normalen Lagerpunkten des Fahrerhauses. Die Höhe ist so bemessen dass kein weiteres Teil des Führerhauses den Boden berührt.

Bild
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7132
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 58 times
Been thanked: 165 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: U403 Führerhaus abnhemen

Beitragvon hollyz » 23.10.2017, 20:15

Hallo Waidler

Wenn Du das Fahrerhaus abgenommen hast kannst Du es einfach auf eine Europalette stellen. Dort steht es dann auf Holz und Du kannst es bei bedarf mit dem Hubwagen bewegen.
Hatte mein damals noch mit Hölzern unterbaut und mit einem Spanngurt gesichert.
Es ist nämlich von der größe her so, das die Palette ziemlich genau von den 2 hinteren Lagern bis zum vorderen Lager reicht.( siehe Bild) Deswegen die Sicherung.

Gruss Holger
Dateianhänge
DSCF2157.JPG
Benutzeravatar
hollyz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 553
Bilder: 3
Registriert: 03.03.2010, 20:43
Wohnort: Lahnau
Has thanked: 22 times
Been thanked: 9 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7698
Unimog: U 406

Re: U403 Führerhaus abnhemen

Beitragvon pejuppi » 25.10.2017, 13:43

Hallo "Waidler",

bei der geplanten Hüttensanierung solltet Ihr nicht nur ans Abstellen der Hütte, sondern auch an die Frage der Erreichbarkeit der zu sanierenden Stellen sowie die Platzfrage denken. Es lohnt sich über ein rollbares Transportgestell nachzudenken, auf dem die Hütte mit den drei Befestigungspunkten montiert wird und je nach gewählter Höhe ein bequemeres Arbeiten v.a. an den Bodenblechen ermöglicht.
Mit ein paar Metern 30er Quadratrohr und 4 Lastrollen kann man da schnell was geeignetes basteln und ist v.a. bei engen Platzverhältnissen in der Werkstatt flexibler. Achtet bei der Poitionierung der Rollen auf ausreichende Grund-/Standfläche, damit das Teil sicher steht.
Habe zwar grad keine Konstruktionsskizze zur Hand, aber mit etwas Suche im Netz werdet Ihr entsprechende Bilder finden. Oder es findet sich ein netter Kollege, der mit Bildern oder einer Zeichnung aushilft.

Viel Erfolg

Peter
Benutzeravatar
pejuppi
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 184
Bilder: 40
Registriert: 26.08.2012, 18:36
Wohnort: Bonn
Has thanked: 3 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 1608
UCG-Mitglied: 8152
Unimog: 406.120

Re: U403 Führerhaus abnhemen

Beitragvon komeet007 » 26.10.2017, 19:40

Ich habe damals das Fahrerhaus nur etwa 1m hoch, bzw. nach vorne gekippt und bin überall hin gekommen!
Benutzeravatar
komeet007
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.09.2013, 10:27
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U403


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste