[privat] U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Gesuche rund um den Unimog

Moderator: stephan

U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon Sebba » 08.11.2018, 09:50

Preis in €: VHB
Art des Preises: Verhandlungsbasis

Standort des Artikels (Ort): Deutschland
Standort des Artikels (PLZ): Egal


Artikelbeschreibung:
Guten Tag,

ich bin auf der Suche nach Anbieter von restaurierten Kabinen.
Im Idealfall gleich gewünscht lackiert. Ich benötige dafür keine Super Hochglanz- High End- Lackierung.
Der Unimog darf arbeiten... nicht nur angeschaut werden.

Würde dann sofern machbar die aktuelle im Tausch dagegen geben und noch eine weitere dazu.
Türen und Motorhaube sind "nur" einmal vorhanden.

Frage:
Wisst Ihr jemand der restaurierte Kabinen verkauft?
Und evtl. die alten dafür entgegennimmt. Vorab bzw. dann vollends sobald die alte runter ist?

Was kostet eine Kabine ohne Tausch?
Wen könnt Ihr in diesem Fall empfehlen?

Danke Euch.

Gruß
Sebastian

P.S.:
Verzeihung falls solch ein Thema schon diskutiert wurde.
Ich wurde über die Suche gerade eben nicht fündig.
Zuletzt geändert von Sebba am 08.11.2018, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sebba
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.09.2003, 12:56
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: U411 Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon mhame » 08.11.2018, 10:06

Hallo,

ich weiß, dass Jürgen A. Cabrio Kabinen richtet. Der ist auch hier im Forum vertreten. Was der aktuell noch macht, weiß ich nicht.

Emailkontakt per PN, bei Interesse.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5518
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 15 times
Been thanked: 266 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411c, einen der letzten 411er

Re: U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon krahola » 08.11.2018, 23:04

Hallo,
der donnerbauer bietet Hütten an.
GGf. kann auch der Merex helfen.

ürdest du ggf. eine Kabine abgeben?
Gruss
Torsten Scherer
Zuletzt geändert von krahola am 09.11.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
krahola
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1173
Registriert: 23.02.2010, 21:51
Has thanked: 2 times
Been thanked: 25 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon mogmeisda » 09.11.2018, 09:16

Servus Sebastian,

suchst du ne Vierpunkt oder Dreipunktkabine?

Grüße

Max
Benutzeravatar
mogmeisda
Member
Member
 
Beiträge: 162
Registriert: 23.05.2004, 20:31
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon Sebba » 09.11.2018, 09:20

Guten Morgen,

also jetzt bin ich bissle irritiert :-)
Bedeutet Deine Frage, dass es bei dem 411 Cabrio auch noch wesentliche Unterschiede gibt?
Wenn ja, dann kann ich adhoc keine Antwort geben. Wird Zeit, dass ich mal Bilder mache von den Teilen.

Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
Sebba
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.09.2003, 12:56
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon Jochen.Schäfer » 09.11.2018, 09:43

Hallo Sebasian,
Das ist sogar Baujahrabhängig, nicht nur 3- bzw. 4Punkt Lagerung ist maßgebend.
Auch die einzelnen Bauteile der Karosserie Türen, Klappen, Motorhauben und Innenbleche sind anzupassen, da man selten eine komplette Karosserie erwerben kann.
Ich habe festgestellt, das über die Jahre Maßabweichungen von bis zu 10mm möglich sind.

Wenn deine Kabine vollständig ist, eine Restauration in jedem Fall sinnvoller.
Vamog und Mogworld restaurieren auch Karosserien, aber dann eher im Hochglanzbereich.

Gruß
Jochen
alte Weisheit: Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt dir die Zeit die Freunde!
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 3265
Bilder: 471
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 119 times
Been thanked: 90 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon Sebba » 09.11.2018, 09:45

:-) Irgendwie habe ich so was erwartet.

Danke Dir für die Infos.

Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
Sebba
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.09.2003, 12:56
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon mhame » 09.11.2018, 10:42

Hallo,

ich bin mir nicht sicher, ob die Toleranzen wirklich so groß waren, wie Jochen geschrieben hat oder ob das durch Demontage, Tansport und Lagerung kommt.

Werden die Bodenbelche entnommen wird das Fahrerhaus sehr instabil. Da ist nur anzuraten in die Türausschnitte Abstandshalter einzupassen oder einen Flachstahl anzupunkten. Sonst klappt es einfach nach hinten weg und ist im Türausschnitt oben schnell 20mm breiter als unten. Gleiches gilt ohne Rückwand für die Seitenteile. Ich habe für den Transport nur die originalen Anschlagpunkte benutzt und dort Kanthölzer angeschraubt. Dann nur die Kanthölzer mit Spanngurten verzurrt. Der Transport mit dem Gabelstapler beim Sandstrahlen hat auch zu Abweichungen geführt, weil man hier anders vorgegangen ist. Also beim Verzurren auf Verzug achten. Schlimmer wird es bei durch Rost angefressene oder durhgerosteten Kabinen. Meine Kabine hatte dieses alles nicht, aber weil der Lackierer die Streben an der Tür entfernt hatte, musste ich später zum Einbau der Türen das Fahrerhaus wieder richten.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5518
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 15 times
Been thanked: 266 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411c, einen der letzten 411er

Re: U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon Sebba » 09.11.2018, 11:10

Hallo,

Danke Dir Markus für die ausführliche Schilderung. Klingt plausibel/ nachvollziehbar.
Da kann immer schnell was kaputt gehen, wenn durch einen selbst oder durch Auftragnehmer "schludrig" und/ oder "lieblos" gearbeitet wird.

Ich habe gesehen, dass es Oldtimer Traktor Magazine mit Infos zur 411 Cabrio Führerhaus Restauration gibt.
Denke die werde ich bestellen.

Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
Sebba
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.09.2003, 12:56
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon Sebba » 09.11.2018, 11:15

Kennt Ihr den Engländer hier?
https://www.facebook.com/Fisher.engineering/

Bietet wohl auch 411 Cabrio Restauration an. Vielleicht macht der Brexit die Sache lukrativ? :-)

Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
Sebba
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 31
Registriert: 21.09.2003, 12:56
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon mhame » 09.11.2018, 11:46

Hallo Sebastian,

ich gehe davon aus, dass die Unimog Ersatzteilbeschaffung in England deutlich schwieriger ist. Schau mal in das englische Unimog Forum. (Unimogclub UK). Die wenigen britischen Unimog-Fahrer kommen nach Deutschland um Teile zu kaufen (Gruß an Tim).

Wenn die jedes Teil von Hand anfertigen, kommst du mit den Stundensätzen nicht hin. Denn UK ist kein Billiglohnland!

Zu dem Unternehmen kann ich nichts sagen, ich kenne aber die Unimog Szene un UK ein wenig. Da kannst du dir die Kennzeichen aller 411er noch merken...

Da wäre mein Tipp eher Polen. Ohne Fähre oder Tunnelzug zu erreichen, gute Handwerker, teilweise Blechkünstler und erträgliche Stundensätze. Ja, es gibt auch dort Pfuscher.

So ein Projekt geht nicht mit abgeben und abholen, es will intensiv betreut werden.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5518
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 15 times
Been thanked: 266 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411c, einen der letzten 411er

Re: U411 (Cabrio) Kabine/ Führerhaus/ Fahrerhaus

Beitragvon mog-max » 09.11.2018, 12:22

Hallo,
ich denke ich kann Dir bei dem Thema weiterhelfen. Falls Dich weiteres intetressiert so kannst Du mich unter null17eins-65nullnull51acht anrufen.
Gruss Günter
Benutzeravatar
mog-max
Member
Member
 
Beiträge: 433
Registriert: 07.01.2004, 22:30
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste