U427/1400 Kupplungsgehäuse

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

U427/1400 Kupplungsgehäuse

Beitragvon Werinhari » 04.07.2019, 13:09

Moin,

unten am Kupplungsgehäuse meines U427 befindet sich eine (offene) Bohrung mit Gewinde M26 x 1,5.
Ich nehme an, dass das ein Schauloch zur Beurteilung der Kupplungsbeläge ist (?). Gehört das so wie es jetzt ist, oder gehört da eine Verschlussschraube hinein? Im EPC ist kein Verschluss aufgeführt, bzw. es ist nicht einmal zu erkennen, dass sich da überhaupt eine Bohrung befindet.
Viele Grüße, Wolfgang
Benutzeravatar
Werinhari
Member
Member
 
Beiträge: 410
Bilder: 63
Registriert: 21.01.2015, 10:54
Wohnort: Hamburger Umland
Has thanked: 5 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 8682
UCG-Mitglied: 751385
Unimog:




Re: U427/1400 Kupplungsgehäuse

Beitragvon MauMog » 04.07.2019, 14:36

Hallo Wolfgang,

kuckst du Schwungradgehäuse, nix Kupplung :D :

Schwungradgehäuse 366.JPG
Schwungradgehäuse 366.JPG (23.92 KiB) 99-mal betrachtet

Schraube und Dichtung .JPG


Gruß Oliver
Benutzeravatar
MauMog
Member
Member
 
Beiträge: 445
Registriert: 25.04.2003, 07:39
Has thanked: 1 time
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U427/1400 Kupplungsgehäuse

Beitragvon Werinhari » 04.07.2019, 15:32

Verstehe :?

Danke!
Viele Grüße, Wolfgang
Benutzeravatar
Werinhari
Member
Member
 
Beiträge: 410
Bilder: 63
Registriert: 21.01.2015, 10:54
Wohnort: Hamburger Umland
Has thanked: 5 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 8682
UCG-Mitglied: 751385
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast