U427 1450 Motoröl steigt.

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

U427 1450 Motoröl steigt.

Beitragvon Michael 35 » 10.08.2018, 20:07

Hallo zusammen.
Wir haben bei uns einen U1450 der Baureihe 427.
Dieser hat das Problem, daß das Motoröl sich vermehrt. Aber es dauert 2-3 Wochen bis man es am Peilstab deutlich erkennt. Dein Einspritzpumpe war schon beim Bosch dienst zur Überholung, hat aber keine Besserung gebracht. Entlüftung vom Bord-Hydraulik Tank wurde abgeklemmt. Wasserverlust nicht erkennbar. Wir haben so richtig keine Idee mehr. Hat jemand noch ne Idee. Gruß Michael
Benutzeravatar
Michael 35
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2018, 19:53
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: U427 1450 Motoröl steigt.

Beitragvon Jochen.Schäfer » 10.08.2018, 20:42

Hallo Michael,
Ölkühler läuft vielleicht leer?


Gruß
Jochen
alte Weisheit: Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt dir die Zeit die Freunde!
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 3226
Bilder: 470
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 114 times
Been thanked: 88 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: U427 1450 Motoröl steigt.

Beitragvon Helmut-Schmitz » 10.08.2018, 23:14

Hallo
das Lecköl an den Einspritzdüsen läuft ins Motoröl, wenn die Dichtung oder Hohlschraube oder die Rücklaufleitung selbst undicht ist, ebenso wenn eine Einspritzleitung unterhalb des Ventildeckels undicht oder gebochen ist.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 10341
Bilder: 161
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 26 times
Been thanked: 208 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: U427 1450 Motoröl steigt.

Beitragvon Michael 35 » 11.08.2018, 10:00

Danke für Antworten. Bei der Überholung der E-pumpe sind einspritzleitungen und Rüchlaufleitungen erneuert worden. Somit hoffen wir es ausschließen zu können. Was heisst der ölkühler läuft leer, und wo setzt der?
Benutzeravatar
Michael 35
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2018, 19:53
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U427 1450 Motoröl steigt.

Beitragvon Helmut-Schmitz » 11.08.2018, 11:37

Hallo Michael
Du bist sicher, dass es sich um eine tatsächliche Ölvermehrung handelt.
Die Ölvermehrung kann nur durch Kraftstoff oder Öl erfolgen. Da gibt es nur noch Servolenkung und Arbeitshydraulik. Eine Verdünnung durch Kraftstoff müsste eine deutlich geringere Ölviskosität zu Folge haben.

Nach dem Abstellen läuft der Ölkühler langsam leer, der Ölspiegel in der Ölwanne steigt daduch an. Deshalb soll unmittelbar nach dem Abstellen gemessen werden, wenn der Ölkühler noch wie unter Betriebsbedingungen gefüllt ist, bevor er leerläuft. Der Scheibenölkühler hat weniger Inhalt als der alte Plattenölkühler und läuft prinzipbedingt nicht vollkommen leer, der Plattenölkühler dagen komplett leer. Ob der Ölkühler leerläuft oder nicht, die Ölmenge bleibt gleich. Welcher Ölkühler verbaut ist hängt vom Motorbaumuster ab. Vermutlich ist der Scheibenölkühler unter dem seitlichen Deckel (unter dem Auspuffkrümmer) verbaut.

Als Möglichkeit käme natürlich auch ein undichter Düsenhalter in Frage. Das hat die gleiche Auswirkung wie eine undichte Einspritzleitung.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 10341
Bilder: 161
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 26 times
Been thanked: 208 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: U427 1450 Motoröl steigt.

Beitragvon Michael 35 » 15.08.2018, 10:57

Wir haben das Motoröl abgelassen und ausgelitert. Wir haben ein mehrmenge von 3l bei ca. 200 Betriebsstunden. Da das Öl dünnflüssig als normal ist kann es fast nur Diesel sein, da ja auch kein wasserverlust zu bemängeln ist. Hydraulik Pumpe und servo laufen auch über Keilriemen. Die diesel Leitungen scheinen alle in Ordnung zu sein. So ist leider nix feststellbar. E-pumpe war schon bei Bosch. Da müssen wir nochmal suchen.
Benutzeravatar
Michael 35
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2018, 19:53
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: U427 1450 Motoröl steigt.

Beitragvon Helmut-Schmitz » 17.08.2018, 20:38

Hallo Michael

da wäre noch die Förderpumpe, die ebenfalls auf der Rückseite zum Nockenraum der Einspritzpumpe durchdrücken kann. Wurde diese ebenfalls geprüt bzw erneuert?
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 10341
Bilder: 161
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 26 times
Been thanked: 208 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: U427 1450 Motoröl steigt.

Beitragvon Jochen.Schäfer » 18.08.2018, 10:52

Hallo Michael,
Den höheren Treibstoffanteil im Öl müsste man durch eine Geruchsprobe erkennen können.
Nicht so stark wie bei Benzin, mit einer feinen Nase jedoch erkennbar.


Gruß
Jochen
alte Weisheit: Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt dir die Zeit die Freunde!
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 3226
Bilder: 470
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 114 times
Been thanked: 88 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: U427 1450 Motoröl steigt.

Beitragvon Michael 35 » 18.08.2018, 11:08

Hallo

Wir haben die förderpumpe jetzt zum testen das zweite mal erneuert. Die Rücklaufleitungen nochmals kontrolliert, aber nichts so richtig gefunden. Anhand der Geruchsprobe können wir nicht wirklich sagen das es Diesel ist. Wir haben das Motoröl jetzt ja auch erst nach 200Bh wiederabgelassen. Der Unimog geht erstmal wieder in den Betrieb und wir warten mal ab.
Benutzeravatar
Michael 35
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.08.2018, 19:53
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lanzschrauber und 0 Gäste