Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon 411Moggele » 24.02.2014, 09:28

Hallo 421er Beatmer,

gibt es inzwischen schon Erfahrungsberichte über eure Umbauten?

Ich möchte den Umbau auch angehen. Ein Luftfiltergehäuse für den Umbau für meinen Om616 habe ich schon zuhause stehen.

Also das Thema mit der Motorgehäuseentlüftung könnte ich mir auch als "offene" Entlüftung vorstellen ohne Blow-By Ölsammler. So wie es eben am Om636 realisiert wurde. Dann wäre das Problem mit Luftfilterpatrone verölen und Ventile verkokeln aus der Welt geschafft.
Habe schon die Kurbelgehäuseentlüftung mal über ein Schlauch nach außen geführt. Kommen halt Gase raus, aber Öl kommt keins. Natürlich ist der Schlauch innen leicht ölbenetzt, aber es tropft jetzt nichts raus.

Grüße
Andreas
Benutzeravatar
411Moggele
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 39
Registriert: 19.05.2006, 21:17
Wohnort: Tettnang
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon 411Moggele » 07.03.2014, 08:12

Hallo Jungs,

hat noch keiner der den Umbau auf Trockenluftfilter vollzogen hat seine Optimierung getestet und möchte es hier posten???

Ich habe gestern mal geschaut was für eine Trockenpatrone im 407 drin ist. Die ist von der Fläche deutlich größer wie die Patrone vom 421 Umbausatz.
Fläche der 407 Patrone: 145.800 mm²
Fläche der 421 Patrone: 92.690 mm²

Nach Volumenberechnung sollte die kleinere Fläche für den 2,4 Liter Motor ausreichen. Aber warum ist die Fläche soviel größer beim 407? Nur damit die Luftfilterstandzeit / der Wechselintervall verlängert werden kann.

@Fabi,
hättest du noch einen Satz der Laserteile? Habe dir auch eine PN geschickt.

Bin jetzt mal gespannt auf eure Antworten.

Grüße
Andreas
Benutzeravatar
411Moggele
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 39
Registriert: 19.05.2006, 21:17
Wohnort: Tettnang
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon naibaf » 09.03.2014, 22:57

Hallo Mogler

Nachdem ich im Januar beschlossen habe, den Luftfilter umzubauen und es im Forum mehr Fragen als Antworten gab, habe ich die Sache als Praktiker angegangen.
Um zu klären, ob vom Ölbad Luftfilterölpartikel in den Motor gesaugt werden, habe ich als erstes einen fusselfreien weißen Lappen zwischen den Gummikrümmer (Verbindung zwischen Luftfilter und Ansaugkanal zum Motor) gehängt, damit er im Luftstrom der Ansaugluft flattert. Nah einigen Betriebsstunden habe ich mir den Lappen angeschaut, da war er leicht ölig, woraus ich geschlossen habe, dass die Blow By (das ist leichter Ölrauch aus dem Motor) nichts anhaben und meiner Meinung nach ohne weiteres direkt zwischen Filter und Motor eingeleitet werden können.
Danach machte ich mich an den Volumenstrom.
Ich hängte hinter den Luftfilter einen Staubsauger mit einem Unterdruckmanometer. Erst testete ich es mit dem Ölbad und dann mit der Trockenpatrone. Der Luftstrom ist bei dem Trockenfilter um einiges besser!
Am Ende waren meine Beweggründe den Filter umzubauen hauptsächlich die Sauerei da vorne weg zu haben :-) und manchmal wenn ich mit dem Mog jetzt unterwegs bin bilde ich mir ein, dass er besser läuft aber das muss jeder für sich wissen im Grunde ist der Mog halt keine Rennmaschine und wer wirklich ein messbares Ergebnis haben möchte sollte dem Mog einen Turbo oder neuen Motor gönnen. Ich war vor dem Umbau und nach dem Umbau gleichermaßen zufrieden mit dem Mog, der ist im Wald zu Hause und dafür reicht die Leistung alle mal.
Wer der Sache mit dem Leistungszuwachs wirklich nachgehen möchte kann es in meinen Augen ganz einfach nachweisen. Manche Landmaschinenhändler oder auch Schulen haben Generatoren die man einfach an die Zapfwelle ankoppelt. Dann kann man sie einfach einmal mit Ölbadluftfilter laufen lassen und danach den Filter komplett weg machen. Dann sieht man schnell das Ergebnis.
In diesem Sinne viel Spaß beim Weiterdiskutieren

Gruß Fabi
Benutzeravatar
naibaf
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 49
Registriert: 01.11.2010, 22:57
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon 421michimog » 09.03.2014, 23:17

Hallo zusammen,

Christoph hat gepostet (so nennt man heutzutage wohl):



Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon OPTI-MOG » Di 15. Okt 2013, 19:40
Ihr könnt doch alle ein wenig rechnen und basteln?

Also, selbst ist der Mann:

1. Autos mit Dieselmotor mit dem selben oder höheren Produkt aus Drehzahl und Hubvolumen suchen. Z. B. 2,4 l * 3000 U/min = 7200 l/min oder 1,8 l *4000 U/min = auch 7200 l/min usw.

Das stimmt leider so nicht. Christoph moege es mir nachsehen.


Der Wert muß halbiert werden, weil beim Viertakter nur jede zweite Kurbelwellenumdrehung angesaugt wird!!


: trink2
Gruss aus dem Bergischen, Michael

Ein Unimog ist eine riesige Ansammlung von Higgs-Boson-Teilchen denn sonst müßte er fliegen.

Das einzige, was beim Unimog billig ist, ist ein gesparter Ölwechsel- aber der kann teuer werden.

U 421.122
Porsche Junior
Benutzeravatar
421michimog
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1604
Registriert: 10.03.2011, 10:12
Has thanked: 2 times
Been thanked: 19 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon cheekto » 02.11.2014, 19:02

Hallo zusammen,

gibt es mittlerweile detailliertere Erfahrungen mit dem Umbausatz ?
Ich suche einen Umbausatz für den Ölbadluftfilter mit Schnappverschluss (nicht geschraubt).
Der von Fa. Maier dürfte nicht passen - siehe Hinweis:

Achtung: Der Umbausatz passt nur in das Luftfiltergehäuse wo die Ölschale unten angeschraubt ist und nicht mit Schnappverschluß außen.

Danke für Eure Rückmeldung !
Benutzeravatar
cheekto
Member
Member
 
Beiträge: 303
Registriert: 11.12.2012, 20:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421 / U45

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon cheekto » 01.12.2014, 19:56

Hallo,

wollte das Thema nochmal hochstellen ... hat jemand eine Lösung für den LF mit Schnappverschluss ?

Rudi
Benutzeravatar
cheekto
Member
Member
 
Beiträge: 303
Registriert: 11.12.2012, 20:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421 / U45

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon cheekto » 05.12.2014, 17:58

Hallo zusammen,

habe heute mit Fa. Maier tel. - sie wollen in Kürze einen Umbausatz für den LF/421 mit Schnappverschluss auflegen !
Je mehr Interesse bei ihm bekundet wird, so schneller sollte es gehen (zumindest lt. den Gesetzen der Marktwirtschaft).

Also ruft ihn an oder schreibt hier im Forum ...

Rudi

anfrage@agrartechnik-maier.de
http://www.agrartechnik-maier.de/
Benutzeravatar
cheekto
Member
Member
 
Beiträge: 303
Registriert: 11.12.2012, 20:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421 / U45

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon hobo100 » 06.12.2014, 18:20

Hallo Rudi,

ich hab auf jeden Fall Interesse. Bislang bin ich auch vergeblich auf der Suche nach einem passenden umbausatz.

Gruß Horst
Benutzeravatar
hobo100
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 99
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon cheekto » 21.01.2015, 20:28

nach oben
Benutzeravatar
cheekto
Member
Member
 
Beiträge: 303
Registriert: 11.12.2012, 20:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421 / U45

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon hobo100 » 21.01.2015, 20:53

Hallo,
Habe bei Maier nachgefragt. In dieser Woche bekommen sie ein Gehäuse und dann wird getestet. Bekomme dann eine Rückmeldung.

Gruß Horst
Benutzeravatar
hobo100
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 99
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon cheekto » 22.01.2015, 20:23

Hallo Horst,

prima - gib´ mir bitte Bescheid, wenn sich was getan hat !

Danke !

Rudi
Benutzeravatar
cheekto
Member
Member
 
Beiträge: 303
Registriert: 11.12.2012, 20:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421 / U45

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon cheekto » 08.03.2015, 21:20

Hallo,

wollte das Thema mal wieder aktivieren - gibt´s was Neues ?

Rudi
Benutzeravatar
cheekto
Member
Member
 
Beiträge: 303
Registriert: 11.12.2012, 20:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421 / U45

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon hobo100 » 10.03.2015, 21:13

Hallo Rudi,
Fa. Maier ist noch dran, hat aber aufgrund Zeitmangel noch kein Ergebnis. Melden sich sobald der Umbau fertig ist.

Gruß Horst
Benutzeravatar
hobo100
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 99
Registriert: 16.06.2011, 20:18
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon cheekto » 02.04.2015, 18:58

Hallo Horst,

gibt´s was Neues ?

Rudi
Benutzeravatar
cheekto
Member
Member
 
Beiträge: 303
Registriert: 11.12.2012, 20:59
Has thanked: 2 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 421 / U45

Re: Umbau Ölbadluftfilter auf Papierfilter 421er

Beitragvon heiko183 » 02.04.2015, 20:36

Was spricht denn eigentlich dagegen den Schlauch von der Motorentlüftung nach dem Papierluftfilter wieder in den Ansautrakt zu integrieren dass er den Ölnebel verbrennt ?
Gruß
Heiko :flex
-----------------------------------------------------
Nutzen statt putzen :wink:
http://www.mog-Ersatzteile.shop
Benutzeravatar
heiko183
UCOM-Förderer 2017
UCOM-Förderer 2017
 
Beiträge: 1365
Bilder: 0
Registriert: 02.02.2006, 18:06
Wohnort: Kaiserslautern-Kusel
Has thanked: 1 time
Been thanked: 8 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 8078
Unimog: 421-122

VorherigeNächste

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste