Unimog 406 Pritsche mit Holzboden

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Unimog 406 Pritsche mit Holzboden

Beitragvon JanTomaschewski » 16.10.2019, 12:14

Guten Tag,

da an meinem Unimog 406 die alte Pritsche leider nicht mehr vorhanden ist, bin ich auf der Suche nach einer neuen Pritsche mit Holzboden. Mein 406 soll komplett nach Originalzustand restauriert werden, was sämtliche von mir im Internet gefundenen Nachbaupritschen leider ausscheiden lässt, da diese alle mit einem
Stahlboden versehen sind. Da ich leider keinen einzigen Anbieter finden konnte, welcher eine solche Pritsche anbieten kann, bitte ich um eure Hilfe.

Hat hier evtl. jemand einen Ansprechpartner für Nachbauten mit Holzboden und Einlegedreieck? Oder sogar eine originale Pritsche in relativ gutem Zustand zu verkaufen?

Liebe Grüße Jan
Benutzeravatar
JanTomaschewski
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.01.2017, 20:05
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406




Re: Unimog 406 Pritsche mit Holzboden

Beitragvon hubertschneider » 06.11.2019, 06:09

Hallo Jan

Ich habe meine Pritsche neu afgebaut.
(Einschweißkreuz und Kippzylinder"Topf"
Die Teile hatte ich von Unimog-Holster in Stuttgart.
Ich könnte mir vorstellen, daß Dieser auch einen Pritschenrohbau
für eine Pritsche mit Holzboden herstellen kann.

Frag doch einfach mal nach.

Gruß Hubert
Benutzeravatar
hubertschneider
Member
Member
 
Beiträge: 119
Registriert: 27.08.2002, 22:17
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste