Unimog 411.119 einer der letzten

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Unimog 411.119 einer der letzten

Beitragvon Klaus » 09.08.2018, 10:18

Hallo zusammen,
hab mir noch eine Großbaustelle angetan. Ein Grieche der sehr wenig Pflege bekommen hat aber alles da ist.

1. Frage. Gibt es beim 411er eigentlich vom Fahrerhaus wenn das verzogen ist irgendwelche Messpunkte wie man das sieht oder wonach man sich richten kann?

2. Welche Rücklichter hatte der 411er denn als letztes, die wie am 421er oder 406er, das grade Rücklicht. Die Blinker sind da ja schon die neueren wie am 406er also nicht die Eier Blinker.

Gruß Klaus
Benutzeravatar
Klaus
Member
Member
 
Beiträge: 444
Registriert: 31.07.2002, 19:55
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Unimog 411.119 einer der letzten

Beitragvon mhame » 09.08.2018, 10:23

Hallo Klaus,

wenn du mir die letzten Stellen der Fahrgestellnummer verrätst, kann ich dir sicher weiterhelfen.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5417
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 12 times
Been thanked: 253 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411c, einen der letzten 411er

Re: Unimog 411.119 einer der letzten

Beitragvon mhame » 09.08.2018, 11:00

Hier der 83. letzte aus 1974.

Gruß
Markus
Dateianhänge
Rueckleuchten.jpg
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5417
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 12 times
Been thanked: 253 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411c, einen der letzten 411er

Re: Unimog 411.119 einer der letzten

Beitragvon Klaus » 09.08.2018, 11:41

Fahrgestellnummer ist die 38790, soll 72 zugelassen worden sein. Zustand halt griechisch bis jetzt.

Noch eine Frage: Was für Scheinwerker passen denn vorne rein, sind das die Baugleichen mit dem 421er schon oder sind die kleiner.


Sorry der Fragen, war bis jetzt nur mit 421 / 406 zu gange und nun runde ich die Sammlung noch ab mit dem 411er

Gruß Klaus
Benutzeravatar
Klaus
Member
Member
 
Beiträge: 444
Registriert: 31.07.2002, 19:55
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Unimog 411.119 einer der letzten

Beitragvon mhame » 09.08.2018, 12:08

Hallo Klaus,

danke für die Info. In den letzten Baujahren des 411er hat sich noch einiges geändert. Hier muss man oft z.B. auf die Nummern der Achse schauen, um die richtigen Ersatzteile zu finden. Die letzten hatten 421 Achsen.

Die Scheinwerfer sind mit Einführung der 3-Punkt-Lagerung immer gleich geblieben. Nur der glatte schwarze Lampenring wurde durch einen rauen schwarzen ersetzt. Es sind die gleichen Leuchten wie beim frühen MB-Trac oder einigen Baumaschinen.

Glas: Bosch Nummer 1305 601 120

Scheinwerfer: Bosch Nummer 0 301 201 002 / CH 1 0821 05 IGM 2628 LA

Durchmesser 130mm, die vom 421 sind größer.

Gruß
Markus

P.S.: Schau mal hier, da kannst du viele Besonderheiten der letzten 411er sehen:
auferstehung-eines-unimog-411-119-bj-1974-t89513-15.html?hilit=auferstehung
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5417
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 12 times
Been thanked: 253 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411c, einen der letzten 411er


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lanzschrauber und 0 Gäste