Unimog 411 Nebenantrieb vorn

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Unimog 411 Nebenantrieb vorn

Beitragvon Landrover » 02.10.2019, 19:55

Hallo,
meine Nebenantriebswelle nach vorn macht Geräusche und fladert. Ich habe das ganze mal ausgebaut und nachgestellt. Wenn ich die Welle in die Aufnahme vom Lagerbock stecke ( genau so tief wie im eingebauten Zustand ) wackelt das Ganze hin und her. Schiebe ich die Welle 2 cm weiter ist alles in Ordnung.
Nun meine Frage, gibt es für den 411er Bj ca 1960 langer Radstand, verschiedene Längen der Welle oder ist der Lagerbock ausgeschlagen?
Der Mog ist aus versch. Fahrzeugen zusammengebaut. Die Wellen haben vier Löcher.
Gruß Markus
:mog3
Benutzeravatar
Landrover
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 15
Bilder: 3
Registriert: 17.07.2015, 15:17
Wohnort: Bensheim
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 9557
Unimog: 411




Re: Unimog 411 Nebenantrieb vorn

Beitragvon zweiflinger » 17.05.2020, 05:05

Moin Markus

meines wissens ibt es nicht direkt verschieden lange Zapfwellen vorne. Aber bei den Lagerböcken gibt es mindestens 2 Ausführungen. Wobei die variante mit 4 Löchern die Neuere ist.
Sind die Kreuzgelenke noch gut ?


Grüße Anton
Was lange währt wird Endlich gut:
http://www.unimog-community.de/phpBB3/p ... ml#p465702
Videos von meinem 411 findet ihr hier
https://www.youtube.com/channel/UCXNHHd ... zy3yPJohMg

Ist es nochnicht gut dann ist es noch nicht das Ende.
Benutzeravatar
zweiflinger
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 450
Bilder: 2
Registriert: 13.03.2011, 16:45
Wohnort: Hohenlohe
Has thanked: 24 times
Been thanked: 7 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 7361
Unimog: 411.117

Re: Unimog 411 Nebenantrieb vorn

Beitragvon Jochen.Schäfer » 17.05.2020, 09:54

Hallo Freunde,
Ich denke, hier wird der Lagerbock mit dem angeschraubten Zapfwellengelenk beschrieben. Das Schiebestück wird ineinander geschoben. Vierloch Flansch ist die verstärkte Version der Zapfwellen vom 411.

Entweder ist das Schiebestück der (Front)Zapfwelle verschlissen oder eine etwas zu kurze Welle verbaut worden.
Sichtbare Verzahnung der Zapfwelle im eingebauten Zustand maximal etwa 2cm.

Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 3676
Bilder: 631
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 163 times
Been thanked: 140 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Carl1969 und 0 Gäste