Unimog 411a Prototyp?

Der Mogler steht im Vordergrund: Unimogtreffen, Ausfahrten, Berichte, TV-Tipps, Unimog-Witze.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Unimog 411a Prototyp?

Beitragvon UFH » 10.09.2018, 09:03

Eines der schönsten Dinge die Nachforschung eines Baujahres von Unimog anhand von Bildern,
hier ein wahrscheinlich eher selteneres Fahrzeug.
5722
Vertraut man den letzten 4 Ziffern der Fahrgestellnummer die auflackiert wurden, müsste es ein Fahrzeug aus 59 sein, da gab es diese Zählweise das letzte Mal Scheibenrahmenhalter entsprechen schon einem neueren Stand, der Auspuff ist eine uralt Version am 411.
Die Rückwand sieht in den Sicken unstetig aus und auch die Form weicht vom späteren Serienprodukt ab, die Trittringe sind auch noch die schwachgebördelten, die alte Version. Die Einstiegshilfen unterscheiden sich deutlich von den späteren Serienteilen, sie sind flacher und mehr rund.
Die Spiegel haben verschiedene Höhen, es scheint als würde der Spiegelhalter der Beifahrerseite flacher sein, ist das normal bei dem Serienteilen? Habe ich so noch nicht gesehen.
Interessant ist die neue Aufnahme des Achsanschlaggummis.
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2185
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 111 times
Been thanked: 79 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110




Re: Unimog 411a Prototyp?

Beitragvon mhame » 10.09.2018, 09:21

Dann mach ich mal weiter:

- Tankentlüftung hinter dem Fahrerhaus
- Kipppritschenrückwand ohne Sicken
- Brackenbeschläge von innen mit "Schweineschwänzchen" für Ketten
- Ersatzradhalter / Winkel an der Kippspinne
- Beschlag am Fahrehaus nähe Tankentlüftung
- Kleine Hebel neben Handgas (Frühe Hydraulik oder Motorbremse?)
- Zusatzhalterung unter dem Fahrerspiegel
- Der Einlegeboden der Pritsche hat von unten gekreuzte Blechstege, das hatte die Serie nicht (sieht am auf weiteren Bildern im Archiv)

- Der Bogen der hohen Luftansaugung sieht auch anders aus.

Gruß
Markus
Zuletzt geändert von mhame am 10.09.2018, 09:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5505
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 15 times
Been thanked: 265 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411c, einen der letzten 411er

Re: Unimog 411a Prototyp?

Beitragvon Jochen.Schäfer » 10.09.2018, 09:34

Schöner Beitrag!
Dann sucht doch mal die passenden Bilder aus dem Archiv.
Wir ziehen diese dann mal hierhin und sortieren die Änderungen:
5721
Ich vermute aber mal, da das Fahrzeug vor dem Unimogversuch steht, es ist ein Bestandsfahrzeug aus 1959 bis 1960. Zur Anpassung auf die Hydraulische Ausrüstung für Baumuster 411a


Gruß
Jochen
alte Weisheit: Nimm dir Zeit für deine Freunde, sonst nimmt dir die Zeit die Freunde!
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 3263
Bilder: 471
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 119 times
Been thanked: 90 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: Unimog 411a Prototyp?

Beitragvon mhame » 10.09.2018, 10:32

Hallo Jochen,

da liegst du sicher richtig. Damals hatte man ja kein 3D CAD und hat vieles am Modell, Mock-up oder Versuchsträger ausprobiert, angepasst und verbessert.

Ich denke, dass das Team Kipppritsche einen Prototypen fertig hatte und dann ein Bestandsfahrzeug ausgewählt wurde, was bei den Schnittstellen der späteren Serie entsprochen hat oder man mit geringen Anpassungen die Adaaption vornehmen konnte.

Und weil Versuchsträger Geld kosten, wurden die halt mehrfach verwendet. Es ging um Funktion und nicht um Pressebilder. Für Pressemappen und Ausstellungen hat man dann passende Fahrzeuge hergerichtet.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
mhame
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 5505
Registriert: 27.03.2007, 14:52
Has thanked: 15 times
Been thanked: 265 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411c, einen der letzten 411er

Re: Unimog 411a Prototyp?

Beitragvon Helmut-Schmitz » 12.09.2018, 22:17

Hallo
Ich vermute aber mal, da das Fahrzeug vor dem Unimogversuch steht,
würde eher auf die Kundendienst-Schulung oder Wiebke-Halle tippen, der Versuch war innerhalb vom Werk.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2018
Moderator & Förderer 2018
 
Beiträge: 10404
Bilder: 164
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 26 times
Been thanked: 210 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Unimog 411a Prototyp?

Beitragvon UFH » 12.09.2018, 23:19

Aufjedenfall ist es ein Versuchsfahrzeug was definitiv vorher schon mit einem Mercedes Jacke tragenden Herrn beim Rübenblattaufnehmen abgelichtet wurde, in Orginalzustand.
Viele liebe Grüße Hannes
_____________________________________________
Projekt: 57er 411.110 Agrar

Bild Bild Bild


Unimog 411.110 Patina forever
Benutzeravatar
UFH
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 2185
Bilder: 69
Registriert: 01.11.2013, 21:30
Has thanked: 111 times
Been thanked: 79 times
UVC-Mitglied: 1457
Unimog: 411.110


Zurück zu Community-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste