Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Unimog-Community-Website. Seit 1999 treffen sich hier die Mercedes-Benz Unimog- und MBtrac-Enthusiasten zum Meinungsaustausch und Fachsimpeln.

Das neue Wald-, Feld- und Wiesen-Forum. Für Häcksler, Schneeschieber ...
:sunglasses: 100 %
#540480
Hallo Norbert,
wow tolles Gespann :spitze Sieht klasse aus! Schön zu sehen das unsere Kleinen noch
artgerecht bewegt und auch ein wenig Arbeiten dürfen!
Hast Du eine 4000er Heckseilwinde? Kannst Du beim Umziehen mit dieser im Notfall
zügig in den Freilauf schalten?
Habe das bei mir öfter mal geübt, sollte ein Stamm etwas in die falsche Richtung gehen reißt
es mir den Mog nicht weg. Bei dicken Stämmen habe ich bei meinem kleinen Mog da manchmal
schon Bedenken :oops: :mrgreen:
Viele Grüße Carsten
#540488
Servus Carsten!

Danke für deinen netten Kommentar.
Ja ich benutze die originale Winde 4000H.
Allerdings hab ich auch eine vernünftige elektrische immer dabei,
vorne, um z.B. bei ev. Weg-Problemen über eine Unterstützung zu verfügen.

Das Umschalten funktioniert sehr gut.
Das von dir angesprochene MOG wegreißen scheint mir kaum möglich.
Wie schon gesagt, zur Sicherheit verankere ich meinen Schatz.

Und beim sägen bleibt der Arbeitsvorgang, wie es auch ohne Winde sein würde:
Keil an der passenden Seite für die Fallrichtung des Stammes herausschneiden,
Bruchkante beachten (möglicherweise etwas stärker lassen).
Zum Schluss mit Alu/Kunstoffkeilen hinten hämmern.
Wenn der Baum einige Vorspannung durch die Winde hat, fällt der immer sehr sicher
und braucht bei weitem nicht volle Zugkraft.
Schief ziehen darfst du halt nicht, darum die Umlenkrolle um in gerader Linie zu bleiben.
(Im Übrigen, ist durch die gegebene Entfernung das Seil doch ziemlich abgerollt,
und die inneren Lagen entwickeln noch mehr Kraft.)

Ist es aber nicht auch so,
dass die Winde im Extremfall eine Überlastung mit "durchrutschen" der inneren Kupplung vermeiden würde?

Gut Holz,
Norbert
#540584
Hallo zusammen,
ich musste notgedrungen mit dem Kleinen eine Fuhre Brennholz holen, da der Bestand zur Neige ging.
Da der Kipper abgebaut ist, habe ich kurzerhand eine Meterholzkarre genommen...
Eigentlich sieht er ja ganz gut aus, 'außen hui, jedoch innen pfui'...
Beide Achsantriebe und die Achse vorne rechts undicht... ( Teile bestellt)

Einiges an versteckten Roststellen, wie Batteriekasten und Tank ( bereits fertiggestellt ), aktuell der Scheibenrahmen in der Wiederherstellung.

Mal eine Frage, gibt es eigentlich "echten" Rostumwandler ? für den Rahmen innen...

Viele Grüße
Berthold

Da steht er nun..
Bild

Scheibenausziehvorrichtung 8)
Bild

Bild

Bild
#540841
Hallo zusammen,
die Sache gehört ja eigentlich nicht hier hin, ich möchte sie jedoch kurz abschließen.
Mit Dremelkugeln 10mm, Sechskantschraubenkopf 10mm , Steinbohrer10mm, Schweißgerät, verschiedene Schleifhexenscheiben, ging es dann zur Sache. Gewinde noch reingeschnitten und anschließend mit Rostisol eingepinselt. Ich hoffe das Zeugs hält was es verspricht :roll: . In den nächsten Tagen will ich alles grundieren und grün anpinseln.... :lol:
Viele Grüße
Berthold

Bild

Bild

Bild
#546747
Hallo Mogler,

habe mich mal mit einem Video versucht... Unimog beim Häckseln. Ist noch ausbaufähig, mir ging es vor allem darum die Technik beim Hochladen kennen zu lernen, überhaupt den Umgang mit youtube. Der nächste Film ist in Planung aber mit Text und etwas mehr Bildwechsel. Am Donnerstag wird die neue Leitung freigeschalten, mit der nicht mehr zeitgemäßen Leistung von 16.000 Bit macht das kein Spaß :(



Viele Grüße
Axel
#546788
Servus Axel,

kommt mir bekannt vor. Wenn jetzt endlich meine neue Welle und der Durchmesser des Abscherstiftes passt, dann kann mein Hacker auch wieder Restholz fresssen.

mfG
Axel
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)
#548046
Mein Kollege hat eine Kastanie zuviel im Garten

Darum hat er uns beauftragt diese zu fällen !Durchmesser des Stammes 1200mm höhe des Baumes zu an die 23 Meter
es soll nicht s passieren darum habe ich um Hilfe gebeten von meinen Kollegen mit MAN und Standkorb dass die kleine
Hütte unter Baum ganz bleibt !

Gruss Ingo ein paar Impressionen !
Dateianhänge:
image[8220].jpg
image[8220].jpg (77.57 KiB) 1740 mal betrachtet
image[8218].jpg
image[8218].jpg (46.15 KiB) 1740 mal betrachtet
image[8217].jpg
image[8217].jpg (43.51 KiB) 1740 mal betrachtet
Zuletzt geändert von ingos406er am 30.01.2022, 19:41, insgesamt 1-mal geändert.
" Woscht I kum vo HARD " döt am See
  • 1
  • 106
  • 107
  • 108
  • 109
  • 110
  • 113

Hallo Magnus, Kannst Du mir Bilder schicken? Es i[…]

Vorstellung von Ingo / Mein U1000

Hallo zusammen, der erste Bolzen ist raus :party […]

2022-05-21_Va-Bremse.jpg Bremse 2022-05-21_VA-[…]

Anlasser kaufen

Hallo Markus, Ja, auch eine schlappe Batterie kan[…]