Unterlagen für Lemmerz 6823 Felgen gesucht

Führerschein, rote Kennzeichen, 07-Kennzeichen, Oldtimerzulassung, uvm.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Unterlagen für Lemmerz 6823 Felgen gesucht

Beitragvon tuelleric » 14.03.2017, 18:17

Liebe Unimog-Gemeinschaft,

mein Büssing möchte endlich wieder mit gültiger HU-Plakette fahren. Deswegen habe ich ihm extra neue Reifen gegönnt, 10.5-20er auf der Lemmerz 6823 Felge. Fast baugleich mit der von Südrad sind die meine ich auf dem 404S und diversen Anhängern gelaufen.

Bislang stand der Büssing auf 9.00-16ern. Die neue Reifengröße passt, der Abrollumfang ist quasi identisch. Für die Eintragung der Felgen möchte mein ortsansässiger TÜV-Prüfer allerdings gerne Unterlagen haben.

Hat da jemand zufälligerweise etwas für mich? Ggf. würde schon ein Dokument reichen, welches bestätigt, dass die Felgen für den Unimog vorgesehen waren.

Danke schon einmal und viele Grüße
Till
Büssing 0,75t gl
Borgward B522 A/O
Benutzeravatar
tuelleric
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 17
Registriert: 16.07.2006, 11:32
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Unterlagen für Lemmerz 6823 Felgen gesucht

Beitragvon kinzigsegler » 14.03.2017, 18:54

Hallo Till,

Eine antwort auf Deine eigentliche Frage habe ich leider nicht, aber aus Interesse eine Frage zu Deinen Ausführungen.

Hast du Dich vielleicht in irgendwelchen Angaben vertan?

Die 10.5-20 haben einen Durchmesser von ungefähr 970-980 mm, der 9.00-16 etwa 895 mm (MIL Profil)
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7036
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 52 times
Been thanked: 153 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 5641
Unimog:

Re: Unterlagen für Lemmerz 6823 Felgen gesucht

Beitragvon tuelleric » 14.03.2017, 23:57

Hallo Jürgen,

die 10.5 sind tatsächlich etwas größer, da hast du Recht. Allerdings hatte ich von Conti und Michelin zwei Dokumente gefunden, wo die Abrollumfänge gleich ausgewiesen werden.

Hier die Links, falls es irgend jemandem mal helfen sollte:

m.lkw.michelin.de/content/download/8709/1317730/version/5/file/xforce_de_.pdf hier 2810 vs. 2850 mm

www.continental-specialty-tires.com/www/download/industry_de_en/general/downloads_media/3_technical_information/downloads/td_full_version_german_uv.pdf auf Seite 58 hat der 10.5er hier auch 2810 mm

Viele Grüße
Till
Büssing 0,75t gl
Borgward B522 A/O
Benutzeravatar
tuelleric
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 17
Registriert: 16.07.2006, 11:32
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Unterlagen für Lemmerz 6823 Felgen gesucht

Beitragvon tuelleric » 07.04.2017, 21:18

Kurze Rückmeldung:

Mit diesen Unterlagen hat mir der TÜV die Lemmerz-Felgen mit 10.5er Bereifung eingetragen. Vielleicht hilft es hier irgendwem irgendwann einmal.

Lemmerz Felgenkatalog (Auszug)

Viele Grüße
Till
Büssing 0,75t gl
Borgward B522 A/O
Benutzeravatar
tuelleric
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 17
Registriert: 16.07.2006, 11:32
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Versicherung, Zulassung & Kennzeichen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste