Verkauf Unimog - verdieselt nach Kuhn mit Kupplungschaden

Spezial-Forum zur Unimog-Baureihe U 404 S.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Verkauf Unimog - verdieselt nach Kuhn mit Kupplungschaden

Beitragvon Jasper » 07.01.2019, 20:31

Moin,
schweren Herzen müssen wir unseren Unimog verkaufen und fragen uns, wie wir es am besten machen, da wir überhaupt keine Ahnung haben, was er jetzt noch wert ist.
Der Unimog stand die letzten 25 Jahre trocken in einer Diele, die wir jetzt leider räumen müssen.
Typ: Unimog S/404.1
Erstzulassung: 7.4.1964
Wir haben 1991 einen Dieselmotor (Mercedes Benz, 240er: K48/4200) nach der Anleitung von Carsten Kuhn eingebaut und in den Fahrzeugbrief eintragen lassen. Den Unimog haben wir damals saniert (teilweise sandgestrahlt und komplett neu lackiert, zweiter Tank, neuer Fußboden für den Koffer etc. ) … wir wollten eigentlich damit in die Wüste fahren, aber leider ist uns dann die Kupplung kaputt gegangen. Danach haben wir nicht mehr die Zeit und Energie gehabt, das Projekt weiter zu verfolgen.
Wir haben den Mog 1993 in die Diele eines Resthofes in der Nähe von Brunsbüttel (Norddeutschland, Mündung Nord-Ostsee-Kanal in die Nordsee) geschleppt. Seitdem steht er da und nun müssen wir ihn verkaufen.
Hat irgendjemand eine Idee, wie wir den Mog verkaufen können? Im Netz (ebay-Kleinanzeigen, mobile.de) finde ich sehr unterschiedliche Preise für Unimogs und auf einer Seite von dieser Community fehlt leider der Link zur Bewertung des Unimogs.

Vielen Dank für Eure Hilfe,
Jasper
Benutzeravatar
Jasper
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.01.2019, 19:40
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1




Re: Verkauf Unimog - verdieselt nach Kuhn mit Kupplungschade

Beitragvon Matthies » 09.01.2019, 03:04

Ja die momentanen Preise für die 404 sind unverhältnismäßig hoch,
die Preisvorstellungen sind einfach übertrieben.
Als Bsp. es steht zur Zeit auf mobile.de ein 404 vom Bund mit Funkkoffer für 16.800€ drin
( https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.h ... medium=ios )
und gleichzeitig ein Sanka von der Feuerwehr auf der Basis eines 1300L für 17.900€
( https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.h ... medium=ios )
Benutzeravatar
Matthies
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.01.2019, 00:56
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 492110
Unimog:

Re: Verkauf Unimog - verdieselt nach Kuhn mit Kupplungschade

Beitragvon Mogklaus » 09.01.2019, 18:12

Hallo zusammen,

die Zeiten, als ein 404 für 1000-2000€ zu bekommen war sind nunmal definitiv vorbei!
Auch mit den Ersatzteilen ist nun Schluss mit Ramschpreisen, nur weil der 404 "so ne olle Militärkarre" war.
Die 411-Preise sind ja auch nach oben.
Ich denke der 404 pendelt sich jetzt langsam auf das Niveau ein, auf welchem er eigentlich zuhause ist.
Ok, die 16000 für den BW-Fuko finde ich auch abgehoben, aber:
Der Preis für den verbastelten 435-Sani ist jedenfalls keine Referenz...
Grüsse aus dem hohen Odenwald

Klaus
Benutzeravatar
Mogklaus
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 89
Registriert: 08.07.2007, 11:35
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Verkauf Unimog - verdieselt nach Kuhn mit Kupplungschade

Beitragvon günter.404 » 12.01.2019, 08:50

Hallo Jasper,

dieser Motor ist für den 404 zu schwach, der ist allenfalls noch mit leerer Pritsche oder nur für kurze Strecken akzeptabel zu gebrauchen. Das macht es nicht einfach, einen Käufer zu finden. Wer Wert auf original Zustand legt stört sich am Dieselmotor und wer einen 404-Diesel sucht stört sich am zu schwachen Motor.

Wenn die Sanierung vom Fahrzeug damals gut gemacht wurde und in den letzten 25 Jahren auch nicht gelitten hat ist das sicher ein Pluspunkt.

In welchem technischen Zustand Achsen und Getriebe sind lässt sich vermutlich nicht beurteilen da eine ausgiebige Probefahrt ja nicht möglich ist.

Es ist daher schwierig da einen Preis einzuschätzen.

Grüße
Günter
Benutzeravatar
günter.404
Member
Member
 
Beiträge: 399
Bilder: 0
Registriert: 02.09.2009, 09:08
Has thanked: 0 time
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404

Re: Verkauf Unimog - verdieselt nach Kuhn mit Kupplungschade

Beitragvon MagMog » 12.01.2019, 17:55

Guuden,

untermotorisiert, unbekannter Zustand des Kupplungssytems mit evtl. problematischer Ersatzbeschaffung, möglicher Weise Kupplungsglocke defekt, nicht H-fähig, nicht fahrbar, unbekannter und nicht prüfbarer sonstiger technischer Zustand, Betriebsstoffe alt, massive Standschäden zu erwarten, Abholung nur mit Tieflader.
4-5 k€ wären reichlich, selbst 3 k€ mir noch zu viel, meine Meinung, Du hast gefragt!

Gut 404! Justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3631
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 0 time
Been thanked: 28 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Re: Verkauf Unimog - verdieselt nach Kuhn mit Kupplungschade

Beitragvon christophlehmann » 19.01.2019, 22:33

Servus,
doch H - fähig.
Christoph
Benutzeravatar
christophlehmann
Member
Member
 
Beiträge: 459
Registriert: 10.11.2008, 22:04
Has thanked: 0 time
Been thanked: 24 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Verkauf Unimog - verdieselt nach Kuhn mit Kupplungschade

Beitragvon MagMog » 20.01.2019, 00:55

christophlehmann hat geschrieben:Servus,
doch H - fähig.
Christoph



Guuden,

stimmt, wenn ein williger Prüfer gefunden wird.
Die werden leider immer weniger.
Und ob ein potentieller Käufer sich darauf einlässt?

Gut 404! Justus.
Benutzeravatar
MagMog
UCOM-Förderer 2018
UCOM-Förderer 2018
 
Beiträge: 3631
Registriert: 28.08.2004, 16:10
Wohnort: 63500
Has thanked: 0 time
Been thanked: 28 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 404.1

Re: Verkauf Unimog - verdieselt nach Kuhn mit Kupplungschade

Beitragvon christophlehmann » 20.01.2019, 20:48

Servus,
der Status "zeitgenössischer Umbau" ist doch voll erfüllt. Notfalls kann man einem Prüfer noch die Umbauanleitung von Haas etc. vorlegen, damit er sieht seit wann die Benziner verdieselt wurden.
Das Thema Untermotorisierung bleibt.
Christoph
Benutzeravatar
christophlehmann
Member
Member
 
Beiträge: 459
Registriert: 10.11.2008, 22:04
Has thanked: 0 time
Been thanked: 24 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Verkauf Unimog - verdieselt nach Kuhn mit Kupplungschade

Beitragvon RainerausRhedeems » 20.01.2019, 22:50

Moin Jasper
Wenn überhaupt man etwas über den Wert sagen soll,dann muß Du mal Bilder einstellen,damit man sich ansatzweise eine Vorstellung von dem Fahrzeug machen kann,nach ´Deinen Ausagen ist der Mog ja höchstens ein Bastlerobjekt,das nach 25 Jahren nur mit viel Aufwand wieder reaktiviert werden kann,allein der Kupplungstausch ist ja schon eine Heidenarbeit mit viel Zeitaufwand.Anderseit stell ihn doch einfach bei Kleinazeigen für 10000€ ein,kostet ja nix, dann wirst Du ja die Reaktionen merken!!
Gruß,Rainer
Ps.das Angebot von Andre finde ich fair,auch wenn,s kein Turbo ist!
Benutzeravatar
RainerausRhedeems
UCOM-Förderer 2019
UCOM-Förderer 2019
 
Beiträge: 687
Bilder: 0
Registriert: 28.03.2003, 22:46
Wohnort: 26899 Rhede/Ems
Has thanked: 24 times
Been thanked: 11 times
UVC-Mitglied: 985
Unimog: U401


Zurück zu Unimog 404 S-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste