Verstärktes Getriebe am U1300 ???

Hier geht es um Umbauten & Reisen mit dem Unimog.

Moderator: -Martin.Glaeser-

Verstärktes Getriebe am U1300 ???

Beitragvon vorburger » 15.08.2010, 13:24

Hallo Getriebespezialisten!

Ich bin z.Z. daran den Kauf eines U1300L ex BW mit San Koffer zu prüfen. Meines Wissens haben diese Fz i.d.R. den OM 366A Motor mit dem bekanntermassen nicht ganz unproblematischen Getriebe UG 3/40.
Nun wirbt ein Händler bei einem solchen Unimog mit "verstärkem Getriebe".
Gibt es so was ?

Grüsse Thomas
Benutzeravatar
vorburger
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2010, 09:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Beitragvon AndreasU1300 » 15.08.2010, 19:49

Hallo Thomas

Im U1300 Baumuster 435.115 wurden 3 verschiedene Getriebebaumuster eingebaut.

BM 717.901 = UG 3/40 13,01 GPA
BM 718.810 = UG 3/65 9,35 GPA
BM 718.811 = UG 3/65 13,01 GPA

Die UG 3/65 sind die verstärkten.

Welches wo drin sitzt läßt sich an Hand der FIN feststellen.
Wenn Du das Fahrzeug anschaust und das Typenschild noch am Getriebe ist steht es da ebenfalls drauf.

Gruß Andreas
Gruß aus dem südlichen Niedersachsen

www.carriage-road.de
Benutzeravatar
AndreasU1300
Member
Member
 
Beiträge: 466
Registriert: 29.09.2002, 20:55
Wohnort: Fürstenberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon vorburger » 15.08.2010, 20:38

Alles klar! Danke Andreas

Grüsse aus der Schweiz
Thomas
Benutzeravatar
vorburger
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2010, 09:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon vorburger » 16.08.2010, 15:06

Hallo Andreas

Habe trotzdem noch eine Frage: Ab welchem Produktionsdatum (Jahr) wurde das verstärkte Getriebe eingebaut?

Grüsse Thomas
Benutzeravatar
vorburger
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2010, 09:39
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Beitragvon Helmut-Schmitz » 16.08.2010, 20:35

427 und 437 ab 88, wann dieÄnderung im 435 eingelaufen ist kann man im EPC anhand der FGst-Nr nachschauen.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2021
Moderator & Förderer 2021
 
Beiträge: 12083
Bilder: 215
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 54 times
Been thanked: 362 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:


Zurück zu Unimog Wohnmobil & Expedition

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste