Vorderachsentlüftung am 411er.neue Achse

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Vorderachsentlüftung am 411er.neue Achse

Beitragvon Murgtäler » 25.03.2020, 13:47

Hallo zusammen.

Ich blicke es nicht.

An meinem Mog habe ich einen Enlütungsschlauch für das Vorgelege und einen für die Achsentlüftung.
Bin ich da richtig der Meinung????
Man liest hier das die Entlüftung von den Vorgelegen in die Achse entlüften.
Warum liegt dann der Schlauch bei mir im Freien??
Und warum laüft mir das Öl aus dem Schlauch der an der Achse angeschlossen ist??
Muß dazu sagen das Öl läuft nur auf der in Fahrtrichtung gesehenen rechten Seite raus.
Fragen über Fragen. :shock: :shock: :shock:

Vielleicht kann mir hier jemand helfen.
Im vorraus schon mal :danke :danke :danke

Gruß
Markus :mog3 :mog3 :mog3
Benutzeravatar
Murgtäler
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 51
Bilder: 0
Registriert: 22.09.2018, 21:04
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411




Re: Vorderachsentlüftung am 411er.neue Achse

Beitragvon kinzigsegler » 25.03.2020, 14:24

Hallo Markus,

kannst Du Bilder von Deinen Schläuchen an Achse und Vorgelegen einstellen.

Und warum laüft mir das Öl aus dem Schlauch der an der Achse angeschlossen ist??
Muß dazu sagen das Öl läuft nur auf der in Fahrtrichtung gesehenen rechten Seite raus.


Hast Du nun nur einen oder mehrere Schläuche an der Achse?
Bis dene
Gruss
Jürgen von der hessischen Kinzig

Bild

Truck-Trial und mehr auf unserer TeamPage
Team-FaMoS
Trucktrial Termine
Benutzeravatar
kinzigsegler
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 7217
Registriert: 20.01.2006, 12:23
Wohnort: Bruchköbel
Has thanked: 63 times
Been thanked: 178 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Vorderachsentlüftung am 411er.neue Achse

Beitragvon OPTI-MOG » 25.03.2020, 14:26

Hallo Markus,

der Schlauch ist dann abgerutscht oder abgerissen. Vorgelege und Achse gehören miteinander verbunden.

Wenn Öl austritt, ist möglicherweise in der Achse zu viel drin, das nur rechts aus der Achse austreten kann, weil links die Sperre abdichtet. Der Überschuss in der Achse kommt aus dem Schaltgetriebe.

Also Schlauchverbindung instandsetzen und Ölstände in der Vorderachse und im Schaltgetriebe prüfen und ggf. korrigieren. Bei der Gelegenheit auch unbedingt die Vorgelege bezüglich Ölfüllmenge und -qualität prüfen.
Liebe Grüße

Christoph

Bild

Mit zwei Unimog 411 im Schlagraum https://youtu.be/OnCnQ_sFmOU


optimog@gmx.de
Benutzeravatar
OPTI-MOG
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 12110
Bilder: 1
Registriert: 09.01.2005, 12:12
Has thanked: 55 times
Been thanked: 244 times
UVC-Mitglied: 1557
UCG-Mitglied: 5603
Unimog: 411.119

Re: Vorderachsentlüftung am 411er.neue Achse

Beitragvon Murgtäler » 25.03.2020, 20:50

Danke für eure schnellen Antworten.

Also ich habe mir die Sache noch einmal angeschaut.

Links und rechts wurde der Schlauch gekappt.Also nicht gerissen sondern sauber getrennt.
Was der Grund für diese Aktion war ist mir rätselhaft.
Ich werde dann mal die Schläuche erneuern und die Ölstände checken.
Also der Ölstand im Schaltgetriebe ist an der oberen Marke.

Gruß
Markus :mog3
Benutzeravatar
Murgtäler
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 51
Bilder: 0
Registriert: 22.09.2018, 21:04
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411

Re: Vorderachsentlüftung am 411er.neue Achse

Beitragvon Jochen.Schäfer » 25.03.2020, 22:01

Hallo Markus,
Links und rechts wurde der Schlauch gekappt.Also nicht gerissen sondern sauber getrennt


:arrow: Marderschaden?

Gruß
Jochen
Alles im Leben hat seinen Preis, auch Dinge, von denen man glaubt, man bekommt sie geschenkt.
BildBildBild
Blaues Osterei
Geschichte 411114
Restauration 411114
Benutzeravatar
Jochen.Schäfer
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 3616
Bilder: 615
Registriert: 23.10.2002, 13:07
Wohnort: Wuppertal
Has thanked: 154 times
Been thanked: 133 times
UVC-Mitglied: 204
UCG-Mitglied: 6179
Unimog: 411112

Re: Vorderachsentlüftung am 411er.neue Achse

Beitragvon Murgtäler » 26.03.2020, 21:20

Hallo.
Wenn derMarder einen Seitenschneider hatte, dann ja.
Ne ich weiß nicht was die da gebastelt haben das sie die Leitungen gekappt haben.
Aber bei der Farbgebung vom Mog wundert ich mich nichts mehr.
Benutzeravatar
Murgtäler
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 51
Bilder: 0
Registriert: 22.09.2018, 21:04
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411

Re: Vorderachsentlüftung am 411er.neue Achse

Beitragvon Murgtäler » 30.03.2020, 20:18

Hallo zusammen.

So heute war ich unter dem Mog gelegen und ich mußte feststellen das der Schlauch nicht durchschnitten wurde.
Die haben den Schlauch zur Achse abgezogen und an der Entlüftung der Achse ein Stück Schlauch aufgezogen.
Was das bedeuten soll weiß ich immer noch nicht.
Jetzt ist wieder alles so wie es sein soll.

Noch mal danke für eure Infos.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
Murgtäler
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 51
Bilder: 0
Registriert: 22.09.2018, 21:04
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog 411


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste