Vorgelege Montagebock

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Vorgelege Montagebock

Beitragvon Carsten OW » 18.10.2019, 18:15

Hallo,

ich muss mein Vorgelege zerlegen um die Antriebswelle auszubauen. Im Werkstatthandbuch ist ein Montagebock abgebildet, leider sehr klein und nur mit einem Foto.

Kennt oder hat jemand so einen Bock oder hat ihn mal gesehen und kann sich noch an den Aufbau erinnern?
Ich würde ihn gerne nachbauen, wozu ich jedoch gerne etwas mehr Infos als das eine Foto gehabt hätte.

Gruß Carsten
Benutzeravatar
Carsten OW
Member
Member
 
Beiträge: 134
Bilder: 1
Registriert: 18.06.2015, 13:56
Has thanked: 5 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U421 U45




Re: Vorgelege Montagebock

Beitragvon benz » 19.10.2019, 10:17

Hallo Carsten,

hier kannst du meinen Montagebock sehen.

post480279.html?hilit=Vorgelege#p480279
Gruß Reiner
Benutzeravatar
benz
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 1881
Registriert: 23.08.2011, 13:47
Wohnort: Mühlhausen
Has thanked: 1 time
Been thanked: 54 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 403.121

Re: Vorgelege Montagebock

Beitragvon Carsten OW » 19.10.2019, 18:00

Hallo Reiner,

danke für den Link zu deinem Beitrag, ich hatte ihn schon einmal gelesen. Eine wirklich gute und ausführliche Beschreibung, vielen Dank für die Mühe dazu.

Wie hast du das Vorgelege an der Seite, an der du die Platte mit dem Loch mit dem Bolzen hast, am Gehäuse befestigt? Hast du das obere Achsschenkellager wieder verbaut und den Bolzen darin eingeführt?

Im Handbuch wird das Vorgelege auf einen Bock geschraubt der ähnlich aussieht. Hier wird es im zusammengebauten Zustand mit "2 Schrauben gesichert". Da alle Gehäuseschrauben im zusammengebauten Zustand unzugänglich sind, können das eigentlich nur noch die beiden am oberen oder unteren Achsschenkellager sein?

Gruß Carsten
Benutzeravatar
Carsten OW
Member
Member
 
Beiträge: 134
Bilder: 1
Registriert: 18.06.2015, 13:56
Has thanked: 5 times
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog: U421 U45

Re: Vorgelege Montagebock

Beitragvon Bert321 » 20.10.2019, 08:33

Hallo Carsten,

meine Vorrichtung sieht so aus, die kann man auch gerade unter eine Presse tun wenn das Zahnrad fest auf der Verzahnung sitzt.

Gruss Bert
Dateianhänge
P1020353.JPG
P1020350.JPG
Unbenannt 4.jpg
Benutzeravatar
Bert321
UCOM-Förderer 2015
UCOM-Förderer 2015
 
Beiträge: 336
Registriert: 05.09.2006, 22:13
Has thanked: 0 time
Been thanked: 12 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste