Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon Schwarzwald Bueb » 02.04.2020, 17:18

Servus zusammen,
mein Name ist Thomas, ich freue mich hier in diesem Forum zu sein.
Ich bin neu hier und habe fragen an alle erfahrene. Ich suche einen Unimog für den Wald und für die kleine Pflege von Wiesen. Vorne wie hinten für einen Spalter oder eine Kreissäge zum anschließen. Hinten auch für eine Seilwinde oder zum Holz mit dem Hänger zu transportieren. Am besten mit Pritsche Kippbar, Druckluft usw., was könnt Ihr empfehlen, 406 oder was anderes ? Was für Händler ?
LKW Führerschein vorhanden und auch Schrauber Qualitäten, die erweiterbar sind,
Vielen Dank für alle Antworten und Hilfe,
Grüße der Schwarzwald Bueb
Zuletzt geändert von Schwarzwald Bueb am 02.04.2020, 23:17, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Schwarzwald Bueb
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020, 21:41
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:




Re: Hilfe bei Unimog kaufen

Beitragvon Helmut-Schmitz » 02.04.2020, 21:57

Hallo Bueb
und herzlich willkommen
Für dich als Newbi einen kleinen Hinweis, jeder Beitrag beginnt mit einem Gruß und endet mit der Unterschrift seines Realnamen.
Das ist ein Bestandteil unserer Nettiquette, die du sicherlich bei der Anmeldung gelesen hast.
Zu wissen, mit wem man es zu tun hat erhöht die Hilfsbereitschaft erheblich.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 11476
Bilder: 197
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 41 times
Been thanked: 296 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Hilfe bei Unimog kaufen

Beitragvon Schwarzwald Bueb » 02.04.2020, 22:46

Servus Helmut,
vielen Dank für den Hinweis, im Fleiss des Schreibens ist dies untergangen, wurde aber geändert,
Gruß Thomas
Benutzeravatar
Schwarzwald Bueb
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020, 21:41
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon Schwarzwald Bueb » 04.04.2020, 20:14

Servus zusammen,
nach vielem guten Lesen hier im Forum, wäre ein 403, 406 oder 417 so in meinem Favoritenkreis,
was könntet Ihr bitte dazu sagen und raten ? Meint Ihr das ist das richtige ?
Vielen Dank für jegliche Hilfe,
Grüße Thomas
Benutzeravatar
Schwarzwald Bueb
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020, 21:41
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon oberwaller » 04.04.2020, 21:16

Hi Thomas,
der 406 ist schon ein Prachtstück, vor allen der Cabrio,
aber mir ist der der zu "groß" geworden, darum bin ich wieder zum 411 zurück.
Das hat aber auch was mit meinem Alter 'zum' tun... :)

Viele Grüße
Berthold
Benutzeravatar
oberwaller
Member
Member
 
Beiträge: 405
Bilder: 14
Registriert: 22.01.2012, 18:15
Wohnort: D 59846 Sundern
Has thanked: 2 times
Been thanked: 6 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon Helmut-Schmitz » 05.04.2020, 11:39

Halllo Thomas
was bezeichnest du als "kleine Pflege", ist der Unimog notwendig oder eher zusätzliches ein "Objekt der Begierde?
Der 406 wurde seinerzeits als "schwerer"Unimog vorgestellt, und das ist er auch schon.
Ein 403 kann das gleiche wie ein 406, halt langsamer. Schwarzwald deutet auf bergige Wegstrecken, mit Hänger (wie schwer planst du) wird es da schon gemütlich, erst recht mit nem 411.
Ein 417 ist nicht schneller wie ein 406, vom Leergewicht jedenfalls noch leicht über einem gleich ausgestattetem 406. Ver deutlich teurer, Bequemlichkeit und "Luxus" hat seinen Preis.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 11476
Bilder: 197
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 41 times
Been thanked: 296 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon Schwarzwald Bueb » 10.04.2020, 20:23

Servus zusammen,
als kleine Pflege verstehe ich etwas Heu machen, transportieren. Ich brauche den Unimog hauptsächlich zum Holz machen, Winde, Spalter und den Transport. Ausstattung Agrar ist denke ich das Richtige, oder ? Preislich ist es vom 406 zum 417 ein Sprung, wie ist es mit dem Vergleich vom Aufwand der Schrauberei ?
Ich bin sehr unschlüssig welcher der Richtige sein könnte ?
Habt Ihr gute Kontakte, Adressen wo man welche anschauen kann und eventuell kaufen.
Vielen Dank für die weitere Hilfe, bleibt gesund und schöne Ostern,
Gruß Thomas
Benutzeravatar
Schwarzwald Bueb
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020, 21:41
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon steelstyler » 12.04.2020, 12:51

Moin Thomas,

also das es ein Unimog werden soll, das ist natürlich immer gut. Man sollte sich aber im Vorfeld informieren was die Technik anbelangt und sich mal auf diversen Teile Seiten mit den Preisen befassen . Es ist im Vorfeld sehr schwer nach etwas zu suchen wenn man es nicht, bzw. kaum kennt, dennoch schaue mal bei Händlern wie z.b bei Mogparts.de oder Kindermann vorbei ( Wahllos gewählt ohne jeglichen Werbe Hintergrund ) und mache dir mal einen Eindruck was kostet es wenn es kaputt geht ( Kühler / Bremsen / Kupplung / etc ) - Alles kann, muss aber nicht kaputt gehen.

Ich würde bei Ebäääy Kleinanzeigen immer wieder nach Fahrzeugen schauen , doch kann ich dir schon sagen das du erst ab 15K suchen kannst, "Fast" alles da drunter ist murkst oder wie hier oft geschrieben wird : Fritte .

Wartung wird sehr oft vergessen oder nicht gemacht weil das Schrauben schon etwas anspruchsvoller ist und die Teile im Gegensatz zu einem normalen Schlepper etwas teurer sind.
Rost haben fast alle wo was gemacht werden muss.

Ein 406 ist was feines, meiner steht derzeit voll zerlegt in der Werkstatt und wird von Grund her neu aufgebaut wo fast alles neu kommt von Bremssätteln , alle Schläuche, Leitungen, Filter und Anbauteile und was man schnell lernt : Es darf einem nicht weh tun wenn das Geld nicht auf das Sparbuch geht, sondern in die Garage.

Du schreibst das du vorne und hinten was anbauen möchtest , dann muss auf alle Fälle ein Front und ein Heckkraftheber verbaut sein, das steigert den Kaufpreis erneut , denn kaum bewegt sich hinten etwas und schon kostet es einige Hunderter mehr.

Ich würde mir erstmal einen Typenatlas besorgen für 20 Euro , dann kann man mal sehen was einem wirklich gefällt und wo man Spaß dran hätte es zu haben, zu benutzen und dran zu schrauben.


Gruß Rene
Im Norden sagt man : Moin.moin. Bei Sympatie wird auch kurz genickt.
Benutzeravatar
steelstyler
Member
Member
 
Beiträge: 174
Registriert: 28.03.2017, 15:38
Wohnort: Becklingen
Has thanked: 1 time
Been thanked: 1 time
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: UCG625027
Unimog: 406

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon Schwarzwald Bueb » 12.04.2020, 21:40

Servus René,
vielen Dank für die Informationen, dann mache ich mich an das Stöbern, lesen und informieren. Ausgeben wollte ich ca. bis 20.000, über weitere Informationen bin ich sehr Dankbar,
Schöne Ostern
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Schwarzwald Bueb
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020, 21:41
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon Helmut-Schmitz » 13.04.2020, 11:52

Hallo Thomas
Front- und Heckkraftheber gibt es gute Modelle im Zubehörhandel, sollte also nicht das entscheidende Kriterium sein, wenn das Fahrzeug eine gute Substanz hat.
Der Vorteil eines 417 gegen dem 406/403 ist die dreizellige Hydraulik. Beim Kauf darauf achten, ob diese Option auch vorhanden ist.
Rost ist beim 417 ein Problem, zu den üblichen neuralgischen Punkten des 406 kommen noch die spezifischen Punkte Scheibenrahmen und Rückwand des 417 hinzu.
Die überarbeitete Checkliste solltest dzu als ungeübter zumindest einmal intensiv durchlesen oder beim Besichtigen abarbeiten.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 11476
Bilder: 197
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 41 times
Been thanked: 296 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon Schwarzwald Bueb » 13.04.2020, 19:45

Servus Helmut,
vielen Dank für die Info, werde mir die Checkliste abspeichern und zur Gemüte ziehen.
Für was würdet Ihr euch denn Entscheiden, 406, 407 oder 417 ?
Danke für jede weitere Hilfe,
Schönen Restfeiertag noch,
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Schwarzwald Bueb
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020, 21:41
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon Helmut-Schmitz » 19.04.2020, 10:42

Hallo Thomas
Für was würdet Ihr euch denn Entscheiden, 406, 407 oder 417 ?
schwierige Frage daher musste ich notgedrungen einen 406 und 417 anschaffen.Bild
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 11476
Bilder: 197
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 41 times
Been thanked: 296 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon Schwarzwald Bueb » 19.04.2020, 15:53

Servus Helmut,
da ich keine zwei brauche, jetzt die frage, 406 oder 417, was ratest du ?
Hast du Händler ?
Danke für deine Hilfe, schönen Sonntag,
Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Schwarzwald Bueb
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020, 21:41
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon Helmut-Schmitz » 19.04.2020, 20:51

Hallo Thomas
406 und 417 können das gleiche, abgesehen vom 3.Hydraulikkreis. Kann am 406 aber mit einem 6/2-Wegeventil einfach nachgerüstet werden.
Lestlich ist es eine Preisfrage und/0der des gewünschten Komfor.
Der 421/407 kann das gleiche, halt alles nur etwas weniger und langsamer.
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 11476
Bilder: 197
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 41 times
Been thanked: 296 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:

Re: Welcher Unimog - Hilfe beim Unimog kaufen

Beitragvon Schwarzwald Bueb » 26.04.2020, 19:52

Servus Helmut,
vielen Dank für deine Hilfe, somit kommen folgende in Frage, 406 oder 417 oder 407, 421 ist nicht ganz im Favoriten Kreis. Hast du Händler oder Kontakte bzw. kannst du jemanden empfehlen der welche verkauft ?
Im e-Bay und Netz habe ich verschiedene gefunden, jedoch wenn ein vertrauenswürdiger Händler empfohlen werden kann, würd ich den zuerst kontaktieren.
Vielen Dank für die ganzen Hilfe,
bleibt gesund,
Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Schwarzwald Bueb
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.04.2020, 21:41
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
UVC-Mitglied: 0
Unimog:


Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste