Werner Polterschild für 406

Hier werden Fragen zur Technik und zur Restauration des Unimog gestellt.

Moderatoren: Torsten Pohl, stephan, Bernd-Schömann

Re: Werner Polterschild für 406

Beitragvon Helmut-Schmitz » 18.05.2020, 23:25

Hallo Blane
es schaut so aus, als ob in dem "Stöpsel" eine Kugel eingesetzt ist. Diese nimmt man gerne um einen unbenutzten Anschuss mit einer Standard-Mutter zu verschließen.
Bei mir sitz vorne an dieser Stelle der Zusatz-Kompressor, an der bei dir gezeigten Stelle verläuft bei mir der Ansaugschlauch für den Zusatzkompressor vom Luftfilter. Deshalb sind die Öl-Leitungen nach unten geführt und kommen erst am Tank wieder nach oben. Bei mir kommt diese zusätzliche Rücklaufleitung von hinten. Ich habe nur hinten einen zusätzlichen Anschluss für den drucklosen Rücklauf
Maach et jot äwer net ze offt
Helmut

Dieses Dokument ist auf elektronischem Weg erstellt und ohne Unterschrift gültig

Et es wie et es
Et kütt wie et kütt
Nix bliev wie et wor
Wat wellste maache
Wat soll dä Quatsch
Benutzeravatar
Helmut-Schmitz
Moderator & Förderer 2020
Moderator & Förderer 2020
 
Beiträge: 11476
Bilder: 197
Registriert: 20.07.2002, 17:54
Has thanked: 41 times
Been thanked: 296 times
UVC-Mitglied: 0
UCG-Mitglied: 4333
Unimog:




Re: Werner Polterschild für 406

Beitragvon bwswede » 19.05.2020, 05:19

Hallo Helmut,

Mit meinem Verständnis, dass der Ball ein gebrauchtes Rohr blockiert, nahm ich die Mutter ab, die den Ball hält. Der Ball steckt im Inneren fest, sodass ich, sobald ich herausgefunden habe, wie ich ihn entfernen kann, feststellen kann, welche Armatur ich kaufen muss, um eine Niederdruckleitung an das "T" anzuschließen. Auf der Mutter, die ich entfernt habe, steht "EO" und "18L", damit ich die richtige Passform finden kann.

Vielen Dank für Ihre fortgesetzten Bemühungen, mir zu helfen.

Wärmste Grüße,
Blane
1976 406.121
(Entschuldigung für meine schlechten Schreibfähigkeiten.)
Benutzeravatar
bwswede
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 68
Registriert: 14.03.2015, 14:49
Wohnort: Oregon, USA
Has thanked: 17 times
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Re: Werner Polterschild für 406

Beitragvon DocLang2 » 19.05.2020, 12:53

EO 18L = Ermetoverschraubung Größe 18L für Rohr Außendurchmesser 18 leicht
Gewinde der Mutter hat dann M26x1,5, Schlüsselweite 32
Ermeto ist der Herstellername des Herstellers
Gruß
Peter
Benutzeravatar
DocLang2
Member
Member
 
Beiträge: 317
Bilder: 21
Registriert: 28.08.2003, 19:54
Wohnort: Weissach
Has thanked: 53 times
Been thanked: 3 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: Unimog403

Re: Werner Polterschild für 406

Beitragvon bwswede » 19.05.2020, 16:25

Hallo Peter,

Danke für die Information. Mit Hilfe dieses Forums glaube ich jetzt, einen brauchbaren Verbindungspunkt für eine Niederdruck-Rücklaufleitung gefunden zu haben und ich habe ein viel besseres Verständnis für metrische Hydraulikarmaturen.

Danke noch einmal,
Blane
1976 406.121
(Entschuldigung für meine schlechten Schreibfähigkeiten.)
Benutzeravatar
bwswede
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 68
Registriert: 14.03.2015, 14:49
Wohnort: Oregon, USA
Has thanked: 17 times
Been thanked: 2 times
UVC-Mitglied: 0
Unimog: 406

Vorherige

Zurück zu Technik-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste